Wett Tipp NFL: San Francisco 49ers - Green Bay Packers

Montag, 25.11.2019 um 02:20 Uhr (MEZ)

Wer gewinnt das Sunday Night Game in San Francisco?

Diese Woche steht in der NFL ein Sunday Night Topspiel auf dem Programm. Die San Francisco 49ers empfangen die Green Bay Packers im Levis Stadium zum Duell. In Woche 12 der laufenden Saison geht es in diesem Matchup um die Führung in de NFC. Wer am Sonntag den Sieg einfahren kann, übernimmt vorerst die Führungsrolle in der National Football Conference. Beide Teams haben bisher eine starke Saison hingelegt und sind auf bestem Weg in die Play-Offs. Die 49ers liegen mit 9 Siegen und nur einer Niederlage auf Platz 1 der NFC, die Packers lauern mit 8 Siegen und 2 Niederlagen auf Rang 2. Wir haben die beiden NFC-Powerhouses für euch unter die Lupe genommen und analysiert. Mit unserem Wett Tipp geben wir euch außerdem Empfehlungen zu interessanten Wetten der Partie. Kick Off ist in der Nacht von Sonntag auf Montag um 02:20 Uhr MEZ.

San Francisco 49ers

  • Record: 9-1-0
  • Offensive Yards per Game: 398,4
  • Passing Yards: 249,4
  • Rushing Yards: 149,0
  • Points per Game: 29,5

Green Bay Packers

  • Record: 8-2-0
  • Offensive Yards per Game: 373,9
  • Passing Yards: 271,8
  • Rushing Yards: 102,1
  • Points per Game: 25,0

Kann Jimmy G den Ball in den eigenen Reihen halten oder sorgt er erneut für Turnover?

Die 49ers haben sind bisher das beste Team in der NFC. San Francisco hat die ersten 8 Spiele in Folge gewonnen, Woche 9 musste man die erste Niederlage der Saison einstecken. Bisher gelang es nur den Seattle Seahawks die 49ers in die Knie zu zwingen. Das Erfolgsrezept der Mannschaft ist eine sehr starke Defense und ein erfolgreiches Laufspiel. Die Defense der 49ers ist wohl eine der besten, wenn nicht die Beste der ganzen Liga. Zu der ohnehin schon stark besetzten Defense aus der letzten Saison, hat man im Draft mit Nick Bosa einen der besten Pass Rusher holen können. Er alleine sorgt für allerhand Probleme im Backfield der Gegner. Mit starker Secondary, die unter anderem mit Josh Norman einen der Top Cornerbacks der letzten Jahre im Line Up hat, stellt man die beste Passverteidigung der Liga. Mit nur 143,3 Passing Yards pro Spiel führt man die Liste an. Die Laufverteidigung zählt mit 110,5 Yards pro Spiel nicht zu den besten, man liegt sogar unterhalb des Ligadurchschnitts.

Trotzdem lässt man durchschnittlich nur 15,5 Punkte pro Spiel zu. Nur New England kassierte bisher weniger Punkte. Auch wenn es darum geht den Ball für die Offense zurückzuerobern, liegt San Francisco unter den Besten 3. Mit 2,20 Turnover pro Spiel, liegt man hinter Pittsburgh und New England auf Rang 3. 284 Yards lässt man durchschnittlich zu, die Offense kommt auf 398,4 Yards pro Spiel. Das Herzstück der Offense ist wie gesagt das Laufspiel. Mit Raheem Mostert, Matt Breida und Tevin Coleman kommen die 49ers auf 149,0 Rushing Yards pro Spiel, 249,4 Yards Passing Yards hat die Offense außerdem im Schnitt.

Quarterback Jimmy Garoppolo konnte bislang 218 von 317 Pässen, für 2478 Yards notieren. 18 Touchdowns und 10 Interceptions hat er auf dem Konto. Die besten Passempfänger der 49ers sind ohne Zweifel Tightend George Kittle und der von den Bronco gekommene Wide Receiver Emanuel Sanders. Allerdings sind die Beiden momentan etwas angeschlagen, ob sie am Sonntag fit sein werden ist unklar. Der Schlüssel zum Erfolg wird erneut die Leistung der Defense sein. Wenn die 49ers Defense Aaron Rodgers und die Packers Offense in Zaum halten kann, sollte ein Sieg möglich sein. Es sollte ein Low-Score Game werden. Wenn Jimmy Garoppolo keine Fehler macht, dann steht einem Sieg der 49ers nichts im Wege. Ein Shootout mit 30 Punkten oder mehr, wird die Offense der 49ers nur schwer gewinnen können.

Findet Rodgers Lücken in der starken Defense der 49ers?

Die Packers sind zurück auf der Siegerstraße. Nach einer enttäuschenden letzten Saison, in der man mit einem Record von 6-1-9, nur Rang 3 in der NFC North einnehmen konnte und somit die Playoffs verpasste, deutet heuer wieder alles auf Play-Offs im Januar hin. Nach 10 absolvierten Spielen liegt Green Bay bei 8 Siegen und 2 Niederlagen und führt die NFC North vor den Minnesota Vikings an. Die Offense der Packers musste heuer schon einige Rückschläge hinnehmen. Verletzungen von Top Wide Receiver Davante Adams und Runnigback Aaron Jones, haben die Offense der Packers geschwächt. Adams konnte letzte Woche aber wieder auflaufen und brachte prompt 118 Receiving Yards auf sein Konto. Durchschnittlich kommt die Offense auf 373,9 Yards pro Spiel, 271,8 Passing und 102,1 Rushing Yards kann man im Schnitt notieren. 25,0 Punkte kann man damit im Schnitt aufs Board bringen.

Aaron Rodgers spielt erneut eine starke Saison und ist mit 225 von 247 Pässen für 2718 Yards, für 17 Touchdowns und nur 2 Interceptions verantwortlich. Etwas Probleme hat er mit der „Time in the Pocket“. Er hält den Ball oft zu lange und gibt dadurch dem Passrush der Defenses Gelegenheit Sacks zu notieren. Gegen die starke D-Line und den von Nick Bosa angeführten Passrush wird Rodgers vermutlich wenig Zeit in der Pocket haben. Er wird sich auf das Laufspiel ebenso verlassen müssen. Aaron Jones konnte bisher 589 Yards bei 135 Carries erzielen, 11 Touchdowns hat er beigesteuert. Die Defense der Packers ist heuer auch wieder besser als die Jahre zuvor. Lässt aber im Schnitt 20,5 Punkte zu, damit liegt man nur im Ligamittelfeld. Die Laufverteidigung der Packers belegt im Ligavergleich nur Rang 24, 126,9 Rushing Yards lässt man pro Spiel zu. Auch die Passverteidigung ist mit 257 Yards pro Spiel unterhalb des Ligadurchschnitts. 1,6 Turnover kann man pro Spiel holen. Gegen das starke Laufspiel der 49ers wird es vor allem an der Laufverteidigung liegen, ob man die Offense der 49ers unter Kontrolle bringen kann. Hat Aaron Rodgers einen guten Tag, ist durchaus ein Sieg möglich. In den bisherigen 4 Auswärtsspielen hat man 3 gewinnen können, nur in Los Angeles musste man sich den Chargers geschlagen geben.

Wett Tipp und Prognose

Die San Francisco 49ers gehen als leichter Favorit in das Spiel. Der Heimvorteil und die starke Defense geben den 49ers einen leichten Vorteil. Wir würden daher eine Tipp 1 empfehlen. Wir erwarten aufgrund der starken Defense der 49ers und der nicht so starken Offense der Gastgeber ein Low-Score Game. Eine Wette auf Unter 47,5 Punkte halten wir für empfehlenswert. Unser persönlicher Tipp: Tipp 1.

Weitere Tipps

NFL

15.12.2019 19:00 (MEZ)
Green Bay Packers Green Bay Packers
:
Chicago Bears Logo Chicago Bears
Tipp 2

England Premier League

15.12.2019 17:30 (MEZ)
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Manchester City Logo Manchester City
Über 3.5 Tore

1. Deutsche Bundesliga

15.12.2019 18:00 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
Beide Teams treffen - ja