Wett Tipp NFL: Los Angeles Rams - New Orleans Saints

Sonntag, 15.09.2019 um 22:25 Uhr (MEZ)

Können die New Orleans Saints die Revanche aus der Playoff-Niederlage 2019 gegen die Rams wettmachen?

In der Woche 2 der 100. National Football League Saison treffen die Los Angeles Rams auf die New Orleans Saints. Ankick zu diesem Spiel ist am 15.09.2019 um 22.25 Uhr MESZ. Bereits in der vergangenen NFL Spielzeit standen sich diese beiden Teams gegenüber. Mit 26:23 konnten die Rams nach der Verlängerung gewinnen. Spiel Nummer 2, 18/19, entschieden die Saints mit 35:45 für sich. Demnach werden wir uns auf eine sehr ausgeglichene Partie einstellen können, denn beide entschieden quasi in letzter Sekunde das 1. Regular Season Spiel für sich. Die spannende Parallele dabei ist, dass beide mit 30 Punkten gewinnen konnten, wobei die Saints 28 Punkte und die Rams 27 Punkte zuließen. Mehr über die Stärken und Schwächen der beiden NFC Teams geben wir auf dieser Seite wieder, nachdem sie von Experten einer Analyse unterzogen wurden. In den Wett Tipps informieren wir euch nachher über die lukrativsten Wettvarianten, für diese wir natürlich den Quotenvergleich zur Hand nahmen. Bevor wir ins Detail gehen, sei erwähnt, dass die Saints mit dem Rams in jedem Fall eine Rechnung noch offen haben, denn schließlich waren sie der Grund, weshalb sie aus dem NFC Championship Game ausschieden.

Los Angeles Rams

  • Sind Gastgeber
  • Konnten in Summe häufiger gegen die Saints gewinnen
  • Sind summa summarum stärker in der Offensive (Stand Saison 2018)

New Orleans Saints

  • Haben den stärkeren Quarterback
  • Sind alles in allem stärker in der Defensive (Stand Saison 2018)
  • Gehören zu den Teams mit einer sehr beständigen O-Line

Können die Los Angeles Rams den Heimvorteil gegen die Saints nützen?

Gegen die Panthers bekamen sie es im 1. Regular Season Spiel zu tun. Dort zeigten sie eine sehr verhaltene 1. Halbzeit, welche mit 13:3 für sie zu Ende ging. Erst in der 2. Spielhälfte wurden sie aktiver, hatten aber im 3. Viertel ordentlich zu kämpfen. Kurz sah es sogar so aus, als würden die Panthers das Spiel gewinnen. Mehr oder weniger entschieden sie mit etwas Glück, wegen Interceptions, das Spiel mit 30:27 für sich. Todd Gurley wurde des Öfteren in diesem Spiel geschont, da er allem Anschein nach mit den Knien Probleme hat. Jedoch machte in diesem Spiel Malcom Brown auf sich aufmerksam. Er sorgte zusammen mit Todd Gurley für die meisten Rushing Yards. 53 Yards lief er für 2 Touchdowns. Gurley lief 97 Yards, konnte aber keinen TD erzielen. Nach einem Spiel belegen die Rams mit ihrer Offense den 18. und mit ihrer Defensive die 11. Platz. Mit ihrem Passspiel reihen sie sich auf Rang 24 und mit ihrem Laufspiel auf Rang 5 ein. Sicher, diese Zahlen sagen noch nicht viel über die Stärke oder Schwächer der Mannschaft aus, allerdings sind sie etwas richtungsweisend. Fakt ist, dass sie im Spiel gegen die Panthers mit der Offensive und Defensive beinahe gleichstark spielten. Das spricht natürlich wiederum für die Rams. Wobei auch gesagt werden muss, dass dies auch etwas für die Saints gilt, wobei diese mir ihren Werten den Rams deutlich überlegen sind, zumindest in der Offensive. De facto ist es schwer vorherzusagen, wer diese Partie gewinnen wird. Nach einem Spiel liegen die Rams auf dem 2. Platz der NFC West. Die Saints führen die NFC South an. Fakt ist außerdem, dass Brees von den Saints, dem QB Jared Goff mit den Werten bei Weitem überlegen ist. Wie dem auch sein, auf ein spannendes Spiel werden wir uns einstellen können.

New Orleans Saints starteten anders als die 2 Jahre zuvor stark in die Saison

Die Saints trafen im Spiel 1 der Regular Season auf die Houston Texans. Etwas wackelig zeigte sich Brees am Anfang des 1. Viertels, als er eine Interception warf. Mit 0:0 endet der erste Spielabschnitt. Das 2. Viertel entscheiden die Texans mit 14:3 für sich. Die Defensive der Saints hatte in dieser Partie hart zu kämpfen, wie auch die Offensive. Sie erzielten zwar viele Yards, schafften bisher aber keine Touchdowns. Im 3. Viertel gewannen sie langsam die Oberhand. Nach einem zwischenzeitlichen Spielstand von 21:17 und nur noch 1:48 Minuten auf der Uhr, wurde eine Hail Mary intercepted. Dieser Ball wurde am Anfang des 4. Viertels zu einem TD verwandelt. Generell fiel in diesem Spiel auf, dass Brees viele verschieden Anspielstationen hatte. Immer stärker wurde die Defensive der Saints. Auch die Offensive, vor allem im Passspiel überzeugten sie immer mehr. 47 Sekunden vor Schluss lagen sie noch mit 28:27 zurück. Konnten in nur 37 Sekunden bis zu einem Fieldgoaldistanz von 58 Yards vorrücken und mit 28:30 gewinnen. Nach diesem Spiel belegen sie mit der Offensive den 2. und mir ihrer Defensive den 21. Platz. Im Pass- sowie Laufspiel zählen sie derzeit zum siebtstärksten Team der NFL. Im Offensivspiel übertreffen sie derzeit die Rams um 150 Yards in etwa. Sie ließe jedoch in einem Spiel mehr Rushing- uns Passingyards zu. Fakt ist aber, dass sie in der vergangenen Saison mit der Defensive um einiges stärker waren, als sie Rams. Man sollte jedoch nicht außer Acht lassen, dass die Saints in den letzten Jahren immer langsam in die Saison starteten und am Ende die Division gewinnen konnten. Besonders trifft dies auf die Defensive der Saints zu. Nachdem sie in dieser Saison eigentlich wegen des Sieges schnell starteten, sind wir gespannt, ob sie die Rams schlagen können.

Wett Tipp und Prognose

Die Wettanbieter sehen die Rams etwas in Front, jedoch glauben wir, dass die Saints gewinnen werden. Brees findet mehr Anspielstationen vor und ist mit seiner Offensive überzeugender. Weiteres wurde mit der Spielzeit die Defensive stärker. Daher möchten wir euch eine „Außenseiter-Wette“ empfehlen und raten zu einem Tipp 2. Wegen der durchschnittlichen Punktebilanz in den direkten Duellen von 22,6 bei den Rams und 21,28 bei den Saints, bietet sich eine Platzierung auf unter 52,5 Punkte an. Da wir davon ausgehen, dass die Rams unter 27,5 Punkte und die Saints über 24,5 Punkte erzielen werden, raten wir euch von diesen Over/Under-Wetten Gebrauch zu machen.

Weitere Tipps

Handball Bundesliga

21.11.2019 19:00 (MEZ)
SC Magdeburg SC Magdeburg
:
Füchse Berlin Füchse Berlin
Tipp 1

DEL 1. Bundesliga

21.11.2019 19:30 (MEZ)
KREFELD PINGUINE Krefeld Pinguine
:
THOMAS SABO ICE TIGERS Nürnberg Ice Tigers
Tipp 2

EuroLeague Basketball

21.11.2019 20:00 (MEZ)
Alba Berlin Logo Alba Berlin
:
Olympiacos Piraeus
Tipp 2