Wett Tipp NFL: Kansas City Chiefs - Tennessee Titans

Sonntag, 19.01.2020 um 21:05 Uhr (MEZ)

Wer wird Conference Champion der AFC, Kansas City oder Tennessee?

Wer holt sich am Sonntag, 19. Januar 2020 die Conference Championship und löst damit das Ticket für die Superbowl LIV? Können sich die Kansas City Chiefs im heimischen Arrow Head Stadium gegen die Tennessee Titans durchsetzen, oder wird auch K C von den Titans überrannt. Wohl kaum jemand hat damit gerechnet, dass Tennessee die Baltimore Ravens aus den Playoffs befördert und im AFC Championship stehen wird. Das sich Kansas City gegen die Houston Texans durchsetzen wird, war schon eher vorherzusehen. Um für euch Wett Tipps und Prognosen zum Championship Game abgeben zu können, haben wir die beiden Kontrahenten analysiert und ihre Stärken und Schwächen untersucht. Kick-Off im Arrow Head Stadium in Kansas City, ist um 21:05 Uhr MEZ.

Kansas City Chiefs

  • Offense: Rang 6
  • Defense: Rang 17
  • Passing Offense: Rang 5
  • X-Faktor: Tyreek Hill, Travis Kelce

Tennessee Titans

  • Offense: Rang 12
  • Defense: Rang 21
  • Rushing Offense: Rang 3
  • X-Faktor: Derrick Henry

Kehrt Kansas City nach 50 Jahren Abstinenz in die Superbowl zurück?

Die Kansas City Chiefs haben letzten Sonntag im Divisional Playoff eindrücklich gezeigt, wozu die von Headcoach und Offensive Mastermind Andy Reid designte Offense fähig ist. Mit einer in die Geschichtsbücher der NFL eingehenden Aufholjagd, drehte Kansas City das Spiel innerhalb von wenigen Minuten. Nachdem die Chiefs nach einigen schwerwiegenden Fehlern und daraus resultierenden Turnover, nach dem ersten Viertel mit 0:24 Punkten zurücklagen, stand es am Ende des zweiten Viertels 28:24 zu Gunsten der Chiefs. Nach dem ersten erfolgreichen Drive der Texans, der mit einem 54 Yard Receiving Touchdown von Kenny Stills endete, wurde der erste Drive der Chiefs von der Texans Defense im Keim erstickt. Der erste Punt der Chiefs wurde geblockt und zum Touchdown returniert. Ein weiterer ungewöhnlicher Fehler, ein muffed Punt von Tyreek Hill, endete erneut mit einem Touchdown für Deshaun Watson und seine Texans Offense.

Danach zeigte Kansas City aber, warum man in der Regular Season nur 4 Niederlagen einstecken musste. Die High Speed Offense der Chiefs, mit Wide Receiver Tyreek Hill und Tight End Travis Kelce, benötigte nur 4 Drives und gesamt nur 4:50 Minuten reine Spielzeit, um 28 Punkte aufs Board zu bringen. Am Ende des Tages gewannen die Chiefs mit 51:31 gegen die Houston Texans. Patrick Mahomes notierte 23 Completions bei 35 Versuchen für 321 Yards und 5 Passing Touchdowns. Tight End Travis Kelce war für 10 Receptions, 134 Yards und 3 Receiving Touchdowns verantwortlich, Runningback Damian Williams notierte 2 Rushing und 1 Receiving Touchdown.

Für Sonntag steht aber ein komplett anderes Team gegenüber. Die Titans Offense baut auf das Laufspiel und scheinbar unaufhaltbaren Runningback Derrick Henry, der letzte Woche gegen die Ravens, mit 198 Rushing Yards und 6,5 Yards per Carrie das Spiel im Alleingang entschieden hat. Das könnte für die Chiefs zum Problem werden. Die Rush-Defens der Chiefs kommt mit 4,9 Yards per Carrie und 128,2 Yards per Game, nur auf Rang 26 im Ligavergleich. Der Gameplan ist klar, Derrick Henry in Zaum halten und versuchen schnell Punkte aufs Board zu bringen, um die Titans dazu zu zwingen das Passpiel zu forcieren. Die Titians O-Line ist im Runblocking zwar auf Rang 8 der Liga, das Passblocking ist aber nicht deren Stärke. Die Chiefs Passing Defense konnte im letzten Spiel gegen die Texans 4 Sacks notieren, gesamt liegt die Defense bei 45 Sacks. Der Passrush wird aber nur dann effektiv sein können, wenn man die One-Man-Show von Derrick Henry zumindest etwas eindämmen kann. Bekommt man das Laufspiel der Titans nicht in den Griff, wird es sehr schwierig werden für die Chiefs. Entscheidend kann auch sein, ob Tight End Travis Kelce am Sonntag spielen kann. Er ist etwas angeschlagen und konnte in dieser Wiche nur teilweise trainieren. Er ist eine der Schlüsselfiguren für das Duell am Sonntag.

Die Derrick Henry Show macht in Kansas City Station.

Die Sensation der heurigen NFL Playoffs sind zweifelsohne die Tennessee Titans. Mit dem letzten Wild Card Spot gerade noch in die Post Season gerutscht, haben die Titans den ewigen Favoriten, den New England Patriots, die Leviten gelesen. Im Wild Card Game, zeigten die Titans im Gillette Stadium in Foxborough, dass auch die Patriots nicht unsterblich sind. Titans Headcoach Mike Vrabel, der als Linebacker unter Bill Bellichick bei den Patriots gedient hatte, hatte den perfekten Game Plan für New England parat und gewann das Spiel mit 13:20 Punkten. Ein Interception Return Touchdown im letzten Drive der Patriots, weitete die vorherige 13:14 Führung aus. Tom Bradys letzte Amtshandlung der heurigen Saison, ein Pick-Six.

Noch überzeugender war der Auftritt im Divisional Playoff gegen die Baltimore Ravens. Die Ravens galten als bestes Team der Regular Season, für Viele als Topfavorit auf die Superbowl. Die Tennessee Titans hatten aber andere Pläne und brachten die Ravens mit 2 schnellen Touchdowns unter Zugzwang. Beharrliches Laufspiel mit Runnigback Derrick Henry und starke Leistungen der Defense, führten die Titans schließlich zum Sieg. Die bis dahin schwer unter Kontrolle zu bringende Option-Offense der Ravens, hatte große Schwierigkeiten gegen den gut ausgeklügelten Defensive Gameplan von Mike Vrabel und Co.

Mit langen, von Derrick Henry´s Läufen bestimmten Drives, gelang es Tennessee viel Zeit von der Uhr zu nehmen und so den Ravens wenig Gelegenheit zu geben, das Spiel noch einmal zu drehen. Quarterback Ryan Tannehill musste nur das Notwendigste tun, erneut blieb er unter 100 Yards Passing. Kein Wunder, konnte Runningback Derrick Henry bei 30 Carries 195 Rushing Yards notieren. Er ist Dreh und Angelpunkt der Titans Offense. Im ersten Aufeinandertreffen mit Kansas City in Woche 10 der Regular Season, hat Henry 188 Rushing Yards und 2 Touchdowns beigetragen. Das Spiel konnte Tennessee mit 35:32 Punkten gewinnen. Der Sieg war durchaus glücklich, trotzdem weiß man in Tennessee, dass Kansas City zu schlagen ist.

Für Sonntag wird man sich vorgenommen haben möglichst schnell Punkte aufs Board zu bringen. Kann man in Führung gehen und erneut die Time of Posession für sich entscheiden, wird es Derrick Henry sein, den die schlechte Run Defense der Chiefs versuchen muss aufzuhalten. Kein leichtes Vorhaben, die Laufverteidigung der Chiefs zählt zu den Schwachstellen des ansonsten sehr guten Teams aus Kansas City. Ist Tennessee gezwungen etwas vom Laufspiel abzukommen und auf Passspielzüge zu vertrauen, hat man mit Ryan Tannehill einen fähigen Quarterback Under Center. Allerdings ist die O-Line der Titans im Pass Blocking anfällig, 56 Sacks hat die Line der Titans bisher kassiert. Gelingt es Tennessee das Spiel knapp zu halten und das Run-Game früh zu etablieren, darf sich Tennessee gute Chancen ausrechnen den Einzug in die Superbowl zu schaffen. Hinkt man den Chiefs mit 1 oder 2 Scores hinterher, wird es bedeutend schwieriger werden, dafür ist die Titans Offense nur bedingt ausgelegt. Kann man die Chiefs zu Fehlern zwingen, egal ob in den Special Teams oder der Offense, rückt ein Sieg in greifbare Nähe.

Wett Tipp und Prognose

Ein spannendes Match-Up erwartet uns im Championship Game. Grundsätzlich würden wir die Chiefs leicht favorisieren, macht Kansas City Fehler, werden diese von den Titans aber gnadenlos bestraft werden. Der Gameplan der Titans ist weniger fehleranfällig, gutes Laufspiel perfekt für das erwartete kalte Wetter und die Playoffs. Wir würden daher einen Risikotipp Tipp 2 empfehlen. Zudem würden wir auf Derrick Henry 122 Rushing Yards tippen, Patrick Mahomes 20 Rushing Yards würden wir ebenso empfehlen. Es sollte ein Spiel mit vielen Punkten werden, Über 52,5 Punkte würden wir tippen. Unser Tipp: Tipp 2.

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

29.02.2020 13:00 (MEZ)
FC Erzgebirge Aue
:
Hamburger SV
Beide Teams treffen - ja

2. Deutsche Bundesliga

29.02.2020 13:00 (MEZ)
SpVgg Greuther Fürth
:
VfB Stuttgart
Tipp 2

England Premier League

29.02.2020 13:30 (MEZ)
Brighton & Hove Albion
:
Crystal Palace FC
Tipp X
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind im Browser gespeicherte Textdateien von Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen:Cookie RichtlinieImpressumDatenschutzerklärung
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verwarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren