Wett Tipp NFL: Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans

Freitag, 20.09.2019 um 02:20 Uhr (MEZ)

Division Matchup in Duval County.

In Duval County startet in Nacht von Donnerstag auf Freitag, beim Thursday Night Football in Jacksonville die NFL in die 3. Woche der neuen Saison. Im TIAA Bank Field empfangen die Jacksonville Jaguars die Tennessee Titans, zu einem weiteren AFC-South Duell. Die Titans kommen nach einer 17:19 Heimniederlage nach Florida, die Jaguars mussten gegen die Houston Texans eine knappe 13:12 Niederlage in Houston hinnehmen. Wir haben die beiden Divison Rivals analysiert und bieten Prognosen und Tipps zu interessanten Wettvarianten an. Kick-Off ist am Freitag, 21. September 2019 um 2:20 mitteleuropäischer Zeit.

Jacksonville Jaguars

  • Record: 0-2
  • Minshaw: 488 Yards, 3 TD, 1 INT
  • Defense: Rank 21

Tennessee Titans

  • Record: 1-1
  • Mariota: 402 Yards, 4 TD, 0 INT
  • Defense: Rank 11

Jacksonville erneut in der Krise?

Vieles hatte man sich vorgenommen in Jacksonville, für die neue Saison. Nachdem man mit Blake Bortles als Quarterback die letzten Jahre in der Mittelmäßigkeit verbracht hatte, hat man die Hoffnungen in den Superbowl Helden der Eagles, Nick Foles gesteckt. Doch der Neue Under Center hatte sich gleich im ersten Spiel das Schlüsselbein gebrochen und fällt für unbestimmte Zeit aus. Sein Back-Up Gardner Minshew musste einspringen. Der Rookie Quarterback, der in Runde 6 des diesjährigen Drafts von den Jaguars gewählt wurde, konnte in seinem ersten Auftritt in der Liga durchaus überzeugen. Auch wenn er gegen eine schwache Kansas City Chiefs Defense antrat, seine Leistung war bemerkenswert.

Das zweite Spiel ging in Houston über die Bühne. Gegen die Texans konnte die Defense der Jags an frühere Topleistungen anschließen. Auch sie war in die Kritik geraten, nach der letzten Saison. Sie zeigte eine Topleistung gegen QB DeShaun Watson und die High-Flyin Texans Offense. Sie ließen dem Quarterback wenig Zeit, die O-Line hatte Schwierigkeiten mit den unterschiedlichen Blitzformationen des kreativen defensive Playbooks, von Doug Marone und D-Coordinator Todd Wash. Safety und Cornerback Blitzes führten zu 4 Sacks für minus 22 Yards und 2 Fumbles. Man hielt die Texans bei nur 13 Punkten und konnte lange im Spiel bleiben. Stichwort Cornerbacks, Star Corner Jalen Ramsey geriet sich während des Spiels mit Doug Marone in die Haare und sucht mittels Tradeerlaubnis einen Weg aus Jacksonville. Das trägt nicht gerade zur guten Stimmung bei. Ob das Einfluss haben wird, ist schwer zu sagen, dem Team zuträglich ist es sicherlich nicht.

Quarterback Minshew, war mit 22 von 32 Pässen für 213 Yards und 1 Interception, erneut besser als erwartet. Er war außerdem der Leading Rusher noch vor Leonard Fournette, der erneut nicht die erwarteten Topleistungen im Run-Game liefern konnte. Die Jags hatten das Spiel noch selbst in der Hand, eine versuchte 2-Point Conversion beim Spielstand von 12 zu 13 war aber nicht erfolgreich. Runningback Leonard Fournette wurde Millimeter vor der Endzone gestoppt, das Ergebnis war eine weitere Niederlage für das Team aus Duval. Wenn die Defense annähernd an die Leistung der Partie anschließen kann, wird es Marriota und die Tennessee Offense schwer haben. Doch auch die Titans Defense ist nicht zu unterschätzen.

Welches Titans Team werden wir in Woche 3 sehen?

Die Tennessee Titans haben in Woche 1 die komplette NFL geschockt. Gegen das Hype-Team der Offseason, die Cleveland Browns haben sie OBJ, Baker Mayfield und die Starpowered Defense, mit Miles Garret und Co. in die Schranken gewiesen. Die Defense der Titans spielte das Spiel ihres Lebens, Marcus Mariota und Derrick Henry sorgten für den Rest. Am Ende war es ein äußert überzeugender 43:13 Kantersieg gegen ein Browns Team, dass von so Manchem schon im Superbowl gesehen wurde. Mariota blieb fehlerlos und notierte 3 Passing Touchdowns bei 248 Passing und 24 Rushing Yards. Marcus Mariota schien endlich doch der lange erwartete Franchise Quarterback zu sein. Ein unerwarteter Auswärtssieg zum Saisonauftakt, was will man mehr.

In Woche 2 kehrten die Titans nach Tennessee zurück um die Colts in Nashville zu empfangen. In diesem Spiel hatte Marcus Mariota wieder mehr Schwierigkeiten. Gegen eine starke Colts Defense, hatte Mariota nur 154 Passing Yards bei 19 von 28 Passversuchen und 1 Passing Touchdown. Die O-Line der Titans war überfordert mit Justin Houston, Denico Autry und Darius „The Maniac“ Leonard, die Mariota mit 4 Sacks bestraften. Auch Derrick Henry hatte Schwierigkeiten mit den Front 7 der Colts und kam aber am Ende trotzdem auf 81 Rushing Yards. Die Titans hatten bis kurz vor Ende des Spiels einen Vorsprung von 6 Punkten, konnten diesen aber nicht halten und verloren am Ende mit 17:19. Ein langer Lauf des Back-Up Runningbacks der Colts, Jordan Wilkins brachte die Colts 55 Yards näher an die Endzone. Ein Goalline Fade auf T.Y. Hilton in der Endzone, brachte die Colts in Führung.

Die Titans Offense konnte im letzten Drive des Spiels nichts mehr ausrichten und verlor das Spiel. Zwei Spiele, zwei sehr unterschiedlich wirkende Leistungen der Titans. Welches der beiden Teams wir diese Woche zu Gesicht bekommen werden ist schwer zu sagen. Gegen die Jaguars hat man aber die letzten 3 Spiele in Serie gewonnen. Das letzte Spiel der Saison 2018 endete mit 30:09 für die Titans. Derrick Henry nahm das Spiel alleine in die Hand, besser gesagt seine Beine in die Hand und machte mit 238 Rushing Yards und 4 Touchdowns das Spiel seines Lebens. Das Laufspiel wird auch gegen die Jaguars der Schlüssel zum Erfolg sein. Die Passverteidigung der Secondary, mit Jalen Ramsey und Co., wird es für Mariota nicht leicht machen.

Wett Tipp und Prognose

Ein Divison Matchup hat seine eigenen Gesetze, trotz der schwierigen Quarterbacksituation in Jacksonville ist ein Sieg für Tennessee alles andere als sicher. Wir tendieren zwar in Richtung Titans, wenn die Defense der Jags die Kontrolle übernimmt, kann es aber auch für die Titans eine Niederlage werden. Unser Tipp ist aber trotzdem Tipp 1. Wir trauen der Offense der Jaguars aber nicht viele Punkte zu. Eine Wette auf Jacksonville unter 19,5 Punkte erschient uns als interessante Option. Wir würden auch darauf setzten, dass im Viertel 2 die meisten Punkte fallen werden.

Weitere Tipps

NFL

20.10.2019 22:25 (MEZ)
Chicago Bears Logo Chicago Bears
:
New Orleans Saints Logo New Orleans Saints
Tipp 1

Spanien Primera Division

19.10.2019 13:00 (MEZ)
Eibar Logo SD Eibar
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2

2. Deutsche Bundesliga

19.10.2019 13:00 (MEZ)
SSV Jahn Regensburg Logo SSV Jahn Regensburg
:
SV Sandhausen Logo SV Sandhausen
Unentschieden keine Wette Tipp 1