Wett Tipp NFL: Houston Texans - Indianapolis Colts

Sonntag, 09.12.2018 um 19:00 Uhr (MEZ)

Können die Houston Texans gegen die Indianapolis Colts gewinnen und in die Playoffs einziehen?

Am 14. Spieltag der National Football League kommt es zu einem Division Duell der Sonderklasse. Die Houston Texans treffen am 09. Dezember um 19 Uhr MEWZ, auf die Indianapolis Colts. Derzeit belegen die Texans den ersten Platz und die Colts den zweiten Platz der AFC South Division. Für beide Teams steht derzeit viel am Spiel, denn die Texans könnten sich durch einen Sieg gegen die Colts den Playoff-Einzug sichern. Die Colts haben immer noch Chancen auf die Wild Cards, auch wenn dafür schon ein Wunder von Nöten sein wird. Zuletzt standen sich beide Teams am 30. September 2018 gegenüber. Diese Begegnung konnten die Texans nach Verlängerung für sich entscheiden. In Summe haben die Colts die direkten Partien öfters gewinnen können.

Houston Texans

  • feierten den neunten Sieg in Serie
  • konnten in diesem Jahr bereits einmal gegen die Colts gewinnen
  • ziehen mit einem Sieg gegen die Colts fix in die Playoffs ein

Indianapolis Colts

  • haben die zweitstärkste O-Line
  • können auf einen der besten QB`s der Liga vertrauen
  • konnten in Summe öfters gegen die Texans gewinnen

Aktuelle Form der Houston Texans

Die Texans feierten gegen die Browns ihren neunten Sieg in Serie. Damit gelten sie, wie eingangs erwähnt, zu den Playoff-Anwärtern und sind die einzige Mannschaft der NFL, die nach drei Anfangsniederlagen neuen Spiele in Folge gewinnen konnten. Im Schnitt sorgen sie für 25,2 Punkte und sind damit das drittstärkste Team der NFL im Laufspiel. Im Normalfall laufen sie pro Spiel 140,8 Yards und werfen an die 252,6 Yards. Quarterback Deshaun Watson warf in dieser Saison 3031 Yards für 21 Touchdowns und neun Interceptions. 41-mal wurde er gesackt, was nicht gerade für eine starke O-Line spricht. Watson unterliefen fünf Fumbles und er kann ein Passrating von 101,1 und ein Quarterbackrating total von 60,4 vorweisen. Lamar Miller zählt zu den vier besten Running Backs der Liga. 876 Yards lief er bisher für drei Touchdowns. DeAndre Hopkins fing 80 Pässe für 1115 Yards und für acht Touchdowns. Er zählt damit zu den Top-Neun Spielern der NFL. Relativ gut agiert die Defensiv-Line der Texans. Mit durchschnittlich 19,6 erlaubten Punkten, sind sie in dieser Kategorie das drittstärkste Team der NFL. Sie erlauben an die 270,6 Yards an Pass- und an die 91,3 Yards an Laufspiel. Benardrick McKinney sorgte mit 84 Tackles für die meisten in seinem Team. Zusätzlich war er für 1,5 Sacks gut. Die meisten Sacks teilte J. J. Watt aus. 11,5-mal brachte er den gegnerischen Quarterback zu Boden und ist damit der viertstärkste Spieler der Liga in dieser Kategorie. Justin Reid unterbrach unterdessen neunmal das Passspiel und war für drei Interceptions verantwortlich. Top Returner Tyler Ervin erläuft nach einem Kickoff an die 25,3 Yards. Nach einem Punt konnte DeAndre Carter im Schnitt an die 10,6 Yards gut machen. Ka’mi Fairbairn konnte zu 85,3 Prozent die Field Goals und zu 96,7 Prozent die extra Punkte verwerten. Bei den Texans ist derzeit fraglich, ob Justin Reid, Kareem Jackson, Keke Coutee, J.J. Watt und Jonathan Joseph spielen werden können.

Aktuelle Form der Indianapolis Colts

Die Colts mussten gegen die Jaguars eine 6:0 Niederlage hinnehmen. Damit wurde der Siegeszug, von fünf Siegen in Serie, unterbrochen. Derzeit lautet die Bilanz: sechs Siege, sechs Niederlagen. Im Offensivspiel sind sie von den Punkten hergesehen, nur um einen Deut besser, als die Texans. Im Schnitt sorgen sie für 27,1 Punkten. Ihr Offensivspiel beeindruckt mit 280,2 Yards im Pass- und mit 106,9 Yards im Laufspiel. Die Colts haben gesamtbetrachtet nicht nur die zweitstärkste Offensiv-Line, sondern auch mit Andrew Luck den drittstärksten Quarterback der Liga in Sachen komplettierter Pässe. Zudem sind sie das zehntstärkste Team im Passspiel. Luck warf in der diesjährigen Regular Season 3360 Yards für 32 Touchdowns und zwölf Interceptions. In puncto TD`s ist er sogar der zweitstärkste Spieler der NFL. Luck unterliefen bisher vier Fumbles und er kann ein Quarterbackrating total von 67,2 und ein Passrating von 98,9 vorweisen. Marlon Mack lief bisher 583 Yards für vier Touchdowns und T. Y. Hilton fing 53 Pässe für 787 Yards und sechs TD`s. Eric Ebron ist mit 54 gefangenen Bällen der fünftbeste Spieler der NFL. Etwas wackeliger agiert die D-Line der Colts. Pro Spiel lassen sie an die 23,3 Punkte, an die 257,2 Yards im Pass- und 104,1 Yards an Laufspiel zu. Darius Leonard ist der stärkste Spieler im Punkt Tackles. 122-mal war er für Tackles zuständig und konnte sechs Sacks austeilen. Kenny Moore II unterbrach neunmal das Passspiel und war für zwei Interceptions gut. Marcus Johnson lief nach einem Kickoff an die 23- und Chester Rogers nach einem Punt an die 11,8 Yards. Adam Vinatieri verwertet seine Field Goals zu 81 und seine extra Punkte zu 94,1 Prozent. Fraglich bei den Colts ist, ob Darius Leonard, Chris Milton, Eric Ebron, Erik Swoope, Dontrelle Imman und Chester Rogers werden spielen können. Das eventuelle Fehlen von zwei Tight Ends und zwei Wide Receiver sowie von Darius dürfte schwer wiegen.

Wett Tipp und Prognose

Wir vermuten, dass die Texans gewinnen werden. Denn sie erleben derzeit einen wahren Erfolgslauf und bei den Colts fehlen unter Umständen sehr wichtige Spieler. Daher empfehlen wir einen Tipp 1. Wie uns der Quotenvergleich aufzeigte, ist dieser Wett Tipp wenig lukrativ. Wir raten euch deshalb auf über 46,5 Punkte zu setzen. Diese Anzahl dürfte durchaus möglich sein, wenn man sich die Bilanz beider Teams ansieht. Ebenso könnt ihr auf unter 27,5 Punkte der Texans und auf über 21,5 Punkte der Colts setzen. Wobei der zuletzt genannte Wettvorschlag mit mehr Risiko verbunden ist, da wir noch nicht wissen, ob die Schlüsselspieler gegen die Texans aufgestellt sind oder nicht. Es könnte sogar sein, dass es erneut zur Spielverlängerung kommt. Die Wettanbieter teilen diese Meinung nicht, zumindest wenn man deren Quoten Glauben schenkt. Zumindest war dies in dieser Saison bereits einmal der Fall.

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

16.12.2018 12:00 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
FC Girona Logo FC Girona
Tipp 1

England Premier League

16.12.2018 14:30 (MEZ)
Brighton & Hove Albion
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Über 2.5 Tore

England Premier League

16.12.2018 14:30 (MEZ)
FC Southampton Logo FC Southampton
:
Arsenal Logo FC Arsenal
Tipp 2