Thomas Letsch soll sieglose Bochumer beleben

Der VfL steht nur mit einem punkt am Tabellenende

Thomas Letsch tritt beim VfL Bochum eine schwere Aufgabe an. Der Aufsteiger steht nach 7 Spieltagen in der Fußball-Bundesliga noch ohne Sieg da. Seinem Vorgänger fehlte zuletzt der Rückhalt der Mannschaft. Zuletzt aktualisiert am 19.09.2022.

Wechsel von Arnheim in den Pott

Thomas Letsch betreut derzeit Vitesse Arnheim in der niederländischen Eredivisie. Dort steht der 54-Jährige noch bis zum kommenden Sommer unter Vertrag. Demnach muss der VfL Bochum für den Deutschen eine Ablösesumme zahlen. Mit dem Übungsleiter ist sich der Ruhpottklub aber bereits einig. In unseren Wettnews halten wir dich über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

Thomas Letsch © GEPA pictures/ David Bitzan

Rückkehr nach Deutschland

Letsch ist seit 2020 Trainer von Vitesse. Der Deutsche führte Arnheim im Vorjahr auf Rang 4 der 1. niederländischen Spielklasse. Für den 54-Jährigen wäre Bochum eine Rückkehr nach Deutschland. Vor 5 Jahren betreute er für 3 Spiele Erzgebirge Aue und seine 1. Station in der Fußball-Bundesliga. In unserer Bundesliga Tipphilfe beobachten wir genau, ob Letsch dem VfL Bochum mit der Mission Klassenerhalt helfen kann.

Ehemaliger Austrianer

Letsch war von März 2018 bis März 2019 Trainer der Wiener Austria. Bei den Veilchen übernahm er von seinem Landsmann Thorsten Fink – zunächst bis zum Saisonende. Im Mai 2018 erhielt er vom FAK aber einen Kontrakt bis 2020 mit Option auf ein weiteres Jahr. Doch schon im Frühjahr 2019 wurde Letsch entlassen, obwohl er die Austria auf Rang 3 führte. Letsch war für mehrere Jahr in Salzburg beschäftigt, zunächst im Nachwuchs. Danach war er Co-Trainer unter Roger Schmidt und nach Peter Zeidler leitete er für 2 Spiele die Bullen interimistisch.

„Erste Gespräche“

Bochum steht nach 7 Spieltagen am Ende der Bundesliga-Tabelle. Der VfL verlor die ersten 6 Begegnungen und trennte sich anschließend von Aufstiegstrainer Thomas Reis. Dies ist bereits die 2. Trainerentlassung der laufenden Bundesligasaison, nachdem sich Leipzig von Domenico Tedesco getrennt hat. Am Wochenende saß interimistisch U19-Trainer Heiko Butscher auf der Bank des VfL. Dabei holten die Westfalen beim 1:1 gegen Köln erstmals Punkte. Nun bestätigte Bochums Sportdirektor Fabian Ernst „erste Gespräche“ mit Arnheim über eine Ablöse von Letsch.

Konrad Laimer Österreich

Wie läuft die Auslosung zur EM-Qualifikation?

07.10.2022 - Vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar geht noch die Auslosung für die Qualifikation zur EM 2024 über die Bühne. Hier findest du alle Infos vorab mit den Terminen, Lostöpfen und Gruppen-Einteilungen.

Erling Haaland Manchester City

Hat Haaland eine Real-Klausel in seinem Vertrag?

07.10.2022 - Erling Haaland wird erneut mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Der Norweger soll angeblich sogar eine Real-Klausel in seinem Vertragen haben die es ihm ermöglicht 2024 zu den Königlichen zu wechseln. Was ist dran an diesen Gerüchten?

Xabi Alonso Trainer Bayer 04 Leverkusen

Alonso übernimmt bei Bayer 04 Leverkusen

06.10.2022 - Gerardo Seoane ist nach der 0:2 Pleite in der UEFA Champions League nicht mehr länger Trainer von Bayer 04 Leverkusen. Sein Nachfolger ist der ehemalige Bayern-Spieler Xabi Alonso. Für den Spanier ist es die erste Profistation als Trainer.

Julen Lopetegui Sevilla

Julen Lopetegui wird Opfer von Dortmund

06.10.2022 - Die Heimpleite gegen den BVB war der Sargnagel für Julen Lopetegui. Der FC Sevilla entließ den früheren spanischen Nationaltrainer nach dem 1:4 in der Champions League. Der Nachfolger steht schon in den Startlöchern.

Serge Gnabry Bayern

Auf die Bayern wartet die „Hölle“

06.10.2022 - Am Samstagabend steht mit dem „Klassiker“ das Topspiel der Fußball-Bundesliga bevor. Dortmund will nach 3 Jahren endlich wieder gegen die Bayern gewinnen. Unter der Woche stärkten beide Teams ihr Selbstvertrauen und rüsteten verbal auf.

nach oben