BVB sucht auch bei FC Barcelona nach Haller Nachfolger

Memphis Depay soll Dortmunder verstärken

Die Gerüchteküche brodelt rund um einen möglichen Transfer von FC Barcelona zu Borussia Dortmund. Zentrum des Interesses ist Memphis Depay, der den wegen Hodenkrebs ausfallenden Sebastien Haller ersetzen soll. Zuletzt aktualisiert am 03.08.2022.

Kommt Depay als Leihgabe?

Zeitungen berichten, dass der Bundesligist zwar interessiert sei, aber keine Ablösesumme zahlen wolle. Der Plan sei, Depay als Leihgabe zu holen oder eine kostenlose dauerhafte Verpflichtung zu erreichen. Geschäftsführer Des BVB Hans Joachim Watzke stellt eine schnelle Entscheidung in den Raum, wobei das derzeitige geringe Angebot auf dem Transfermarkt eine gute Lösung sehr schwierig macht. Auch für Depay ist dieser Wechsel interessant, hat er in der vergangenen Saison nur wenig eingesetzt und hat bei seinen kurzen Einsätzen zudem nicht überzeugt.

Memphis Depay Barcelona © GEPA pictures

Überangebot in Barcas Offensive

FC Barcelonas Trainer Xavi hatte schon vor den Neuzugängen Robert Lewandowski (von Bavern) und des Brasilianers Raphinha (Leeds United) mit Ousmane Dembélé, Pierre Emerick Aubameyang beide übrigens frühere BVB-Spieler und den spanischen Spieler Ferrán Torres sowie Ansu Fati eine reiche Auswahl an Top-Stürmern. Ein häufiger Einsatz von Depay ist auch in Zukunft daher nicht sehr wahrscheinlich.

Dazu kommt noch, dass der der FC Barcelona mit 1,35 Milliarden verschuldet ist und Spieler verkaufen muss, um Finanzlöcher zu stopfen und auch laufende Gehaltskosten zu senken.

Über die angestrebte Tranfersumme für Depay wird derzeit noch gemunkelt, sie soll in etwa bei 20 Milllionen liegen.

Haller kam erst im Sommer von Ajax

Der 28-jährige verdient beim katalanischen Kultverein 5 Millionen Euro, fraglich ist, ob das die Dortmunder toppen können. Der Vertrag des Spielers läuft im Juni 2023 aus.
Als Ersatz für den so tragisch erkrankten Haller, der 28-jährige Nationalspieler der Elfenbeinküste, der erst im Sommer von Ajax Amsterdam zu Borussia wechselte sind auch andere Namen im Gespräch Edinson Cavani (Manchester), Edin Dzeko (Inter Mailand), Mauro Icardi (Paris SG), Giovanni Simeone (Hellas Verona), Krzysztof Piatek (Herta BSC) oder Anthony Modeste (FC Köln).

Zurück zu Wettnews

Konrad Laimer Österreich

Wie läuft die Auslosung zur EM-Qualifikation?

07.10.2022 - Vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar geht noch die Auslosung für die Qualifikation zur EM 2024 über die Bühne. Hier findest du alle Infos vorab mit den Terminen, Lostöpfen und Gruppen-Einteilungen.

Erling Haaland Manchester City

Hat Haaland eine Real-Klausel in seinem Vertrag?

07.10.2022 - Erling Haaland wird erneut mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Der Norweger soll angeblich sogar eine Real-Klausel in seinem Vertragen haben die es ihm ermöglicht 2024 zu den Königlichen zu wechseln. Was ist dran an diesen Gerüchten?

Xabi Alonso Trainer Bayer 04 Leverkusen

Alonso übernimmt bei Bayer 04 Leverkusen

06.10.2022 - Gerardo Seoane ist nach der 0:2 Pleite in der UEFA Champions League nicht mehr länger Trainer von Bayer 04 Leverkusen. Sein Nachfolger ist der ehemalige Bayern-Spieler Xabi Alonso. Für den Spanier ist es die erste Profistation als Trainer.

Julen Lopetegui Sevilla

Julen Lopetegui wird Opfer von Dortmund

06.10.2022 - Die Heimpleite gegen den BVB war der Sargnagel für Julen Lopetegui. Der FC Sevilla entließ den früheren spanischen Nationaltrainer nach dem 1:4 in der Champions League. Der Nachfolger steht schon in den Startlöchern.

Serge Gnabry Bayern

Auf die Bayern wartet die „Hölle“

06.10.2022 - Am Samstagabend steht mit dem „Klassiker“ das Topspiel der Fußball-Bundesliga bevor. Dortmund will nach 3 Jahren endlich wieder gegen die Bayern gewinnen. Unter der Woche stärkten beide Teams ihr Selbstvertrauen und rüsteten verbal auf.

nach oben