Coppa Italia Quotenvergleich

Derzeit keine aktuellen Quoten vorhanden

Coppa Italia Quotenvergleich

Lesedauer: 1 Minute

Coppa Italia Quoten

Wo gibt es die besten Quoten für Coppa Italia? Wir vergleichen die Wettquoten für den italienischen Pokal

Auf dieser Seiten findet ihr den umfangreichen Coppa Italia Quotenvergleich von Wettformat. Hier sind sämtliche Spiele mit den interessantesten Märkten des italienischen Pokalwettbewerbs aufgelistet. Der italienische Fußball hat eine Strahlkraft weit über die Landesgrenzen hinaus und speziell in den Norden – nach Deutschland und Österreich. Auch die Coppa Italia ist ein Wettbewerb, der in unseren Breitengaden sehr genau verfolgt wird, und daher ist Italiens Fußball-Pokal bei jedem Wettanbieter zu finden. Hier gibt es viele spannende Quoten – die Märkte für die einzelnen Partien sind sehr üppig. Damit ihr dabei nicht den Überblick verliert, bieten wir euch hier diesen kostenlosen Service mit den aktuellen Top-Quoten für die Pokalbegegnungen zwischen Juventus, Inter, Milan, Napoli und Co. Außerdem analysieren wir für euch ausgewählte Partien, welche Quoten sich bei der Coppa lohnen und welche Quoten ihr gut spielen könnt.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Entstehung Quotenvergleich Coppa Italia
  • Favoriten-Quoten
  • Quoten für Außenseiter
  • Modus
  • Quoten für Langzeitwetten
  • Fazit

Wichtigste Seiten für Coppa Italia Quotenvergleich

Coppa Italia Wett Tipps

Zu ausgewählten Partien bekommt ihr umfassende Coppa Italia Vorhersagen

Quotenboosts

Wettet mit erhöhten Wettquoten – zu finden in den Quotenboosts

Wettanbieter Tests

Die Quoten für die Coppa Italia kommen nur von Top-Bookies – in unseren Testberichten könnt ihr euch davon überzeugen

Wie entsteht der Coppa Italia Quotenvergleich?

Der italienische Pokal genießt hohes Ansehen. Die erste Ausgabe wurde 1922 ausgespielt, dieser Wettbewerb besitzt also sehr viel Tradition. Entsprechend ernst nehmen ihn daher auch die Topklubs Italiens und versuchen jedes Jahr aufs Neue, Pokalsieger zu werden. Dabei entstehen sehr viele spannende Quoten, die es zu vergleichen gilt. So gut wie jeder Buchmacher hat die Coppa Italia im Programm. Daher stellt sich die Frage: Welche Bookie hat die besten Coppa-Quoten? Hier findet ihr eine Übersicht der Wettquoten der Coppa-Spiele, die ihr hier sehen könnt, sobald die Bookies ihre Quoten veröffentlicht haben.

ausgewählte Wettmärkte für Coppa Italia

  • Quoten für Doppelte Chance
  • Quoten für Torschützen
  • Quoten für Karten
  • Quoten für Beide Teams treffen
Ciro Immobile Lazio Rom Serie A Ciro Immobile durfte zuletzt mit Lazio im italienischen Pokal jubeln. Foto: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Welche Quoten bekommen Favoriten in der Coppa Italia?

Die niedrigsten Quoten hat in so gut wie jedem Spiel Juventus, die in den letzten Jahren die Coppa dominiert haben (s.u.). Der Turnier Klub, der zugleich Italiens Rekordpokalsieger ist, zählt jedes Jahr auch zu den großen Favoriten. Interessanterweise fällt der AC Milan, meist unter den Top-3 der Serie A, bei den Titel etwas ab. Dafür konnten sich in der Vergangenheit die Römer Vereine AS Roma und Lazio hervortun. Cup-Spezialisten sind auch Inter und die Fiorentina.

meiste Coppa-Titel:

  • Juventus – 13 Titel – zuletzt 2018
  • Roma – 9 Titel – zuletzt 2008
  • Inter – 7 Titel – zuletzt 2011
  • Lazio – 7 Titel – zuletzt 2019
  • Fiorentina – 6 Titel – zuletzt 2001
  • Milan – 5 Titel – zuletzt 2003

Wie sehen Außenseiter-Quoten in der Coppa Italia aus?

Interessante Außenseiter, für die es ganz ordentliche Coppa-Quoten gibt, sind Parma, Sampdoria und Atalanta. Überraschungen gelangen auch immer wieder Torino und Udinese. Generell muss man aber sagen, dass der italienische Pokal nicht so sehr von Überraschungen lebt, wie dies vielleicht in Deutschland, England oder Spanien oder in kleineren Nationen der Fall ist. Spätestens ab dem Viertelfinale sind die Serie-A-Teams meist unter sich. Wobei es aber auch unter den Erstligisten interessante Außenseiter-Quoten gibt – siehe oben. Und manchmal kommt dann doch ein unterklassiger Verein in höhere Ebene. Wenn man hier den richtigen Riecher hat, kann man ordentliche Kasse machen.

Wann solltet ihr die Quoten für die Coppa Italia vergleichen?

Der Spielbetrieb in der Coppa Italia fängt verhältnismäßig früh an, meist Ende Juli. In dieser Phase sind aber die Vereine aus den obersten beiden Ligen noch nicht am Start. Aber hier gibt es vor allem sehr interessante Wettquoten mitzunehmen. Die besten Teams Italiens steigen erst im neuen Jahr ins Pokalgeschehen ein. Ab da müsst ihr die angebotenen Wettquoten genau studieren. Das Finale steigt zumeist im Mai, rund ums Ligafinale.

wichtigste Termine für Coppa Italia:

  • 1. Runde: Ende Juli mit 78 Teilnehmern – ohne Serie A und B
  • 3. Runde: Mitte August mit 32 Teilnehmern – erste Serie-A-Teams steigen ein
  • Achtelfinale: Anfang Januar mit 16 Teilnehmern – Topklubs greifen ins Geschehen
  • Viertelfinale: Ende Januar mit 8 Teilnehmern
  • Halbfinale: im Februar mit 4 Teilnehmern
  • Finale: im Mai mit 2 Teilnehmern

Wie sehen die Quoten für Langzeitwetten aus?

Für die Coppa Italia könnt ihr bei so gut wie allen Buchmachern die Quoten für den Gesamtsieger finden. Wie bereits angesprochen ist da meist Juventus der große Quotenfavorit. Eher seltener ist es, Quoten für den Torschützenkönig der Coppa zu finden. Bei einigen Buchmachern könnt ihr auch darauf setzen, wie weit bestimmte Mannschaften kommen bzw. auf welcher Turnierebene sie ausscheiden.

Wie profitiert ihr vom Coppa Italia Quotenvergleich?

Auf dieser Seite findet ihr tagesaktuelle Quoten der Coppa Italia. Wenn ihr auf diesen Wettbewerb tippen wollt, ist es unerlässlich, dass ihr die Quoten vergleicht. Wir helfen euch mit diesem Tool, dass ihr nicht alle Buchmacher-Seiten mühsam durchsuchen müsst auf der Suche nach der besten Wettquote für eure Coppa-Spiele. Praktisch ist, dass die Quoten ständig aktualisiert werden, wenn die Bookies sie anpassen, und ihr diese Übersicht kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt.