Nefti Baku – Dinamo Tiflis Tipp & Prognose – 14.07.2021, 19:00 Uhr

Lässt Baku die Chance auf die Champions League weiterleben?

Beide Teams schafften es bislang noch nie in die Gruppenphase der UEFA Champions League. Nach dem 1:2 Auswärtssieg von Baku haben diese nun die klar besseren Karten um den Traum weiterleben zu lassen. Tiflis wird sich jedoch nicht so leicht geschlagen geben, weisen sie doch eine ähnliche Qualität wie das Heimteam auf. Veröffentlicht am 13.07.2021. Autor:

Lesedauer: 2 min
Nefti Baku – Dinamo Tiflis Tipp & Prognose – 14.07.2021, 19:00 Uhr
Beide Teams treffen - nein 1.90
Mittleres Risiko
Fussball Vorhersage

Nefti Baku gewann das Hinspiel gegen Dinamo Tiflis mit 2:1 und befindet sich somit in der komfortableren Ausgangslage. Die Gäste sind zudem nicht in Topform, verloren sie doch 2 der letzten 3 Spiele in der heimischen Liga. Das Heimteam ist für uns deshalb der leichte Favorit.

Rückspiel zwischen Nefti Baku und Dinamo Tiflis

Baku schaffte es letztmals in der Saison 2012/13 sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren. Damals war man in der Gruppenphase der UEFA Europa League vertreten. Der größte Erfolg von Tiflis ist hingegen das Erreichen der Qualifikationsrunde im Jahr 2011. Diese scheiterten jedoch gegen AEK Athen und verpassten es somit in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. Nun treffen sich die beiden Klubs in Runde 1 der Champions League Qualifikation. Dies verdanken sie ihrer guten letzten Saison in der jeweiligen Liga. Nach dem Hinspiel hat Baku die besseren Karten aufs Weiterkommen, immerhin gewannen sie dieses mit 2:1. Anpfiff zum Rückspiel ist am Mittwoch um 19:00 Uhr.

PFC Neftci Baku

  • Hinspiel mit 2:1 gewonnen
  • schafften es 5. Mal in Folge in die 2. Quali-Runde
  • blieben die letzten 7 Spiele in der Liga ungeschlagen

FC Dinamo Tiflis

  • befinden sich im Spielrhythmus
  • 2 Platz in der heimischen Liga
  • beendeten 4 der letzten 5 Ligaspiele ohne Gegentor

Nefti Baku – amtierender Meister in Aserbaidschan

Seit der Saison 2012/13 wartete die Mannschaft auf den nächsten Meistertitel in der heimischen Liga. Nach 2 Vize-Meistertitel in Folge eroberte man in der vergangenen Saison endlich wieder den 1. Platz in der Tabelle zurück und sicherte sich somit den insgesamt 9. Meistertitel in der Vereinshistorie. Aufgrund dieses Erfolgs sind sie zum ersten Mal seit 2013 wieder berechtigt an der UEFA Champions League Qualifikation teilzunehmen. Diese überstanden sie zwar noch nie erfolgreich, doch bei den letzten 5 Antreten schafften sie es immer mindestens bis in die 2. Runde.

Nefti Baku in der Champions League Qualifikation (seit 2010)

Saison Runde Gegner Gesamtscore
2013/14 2 Skenderbeu 0:1
2012/13 3 Kiryat Shmona 2:6
2011/12 2 Dinamo Zagreb 0:3

Die Meistersaison im Detail

Insgesamt verbrachte der Klub in der vergangenen Saison nur 7. Spieltage an der Tabellenspitze. Am Ende reichte es jedoch um den Konkurrenten Qarabag FK hinter sich zu lassen. Mit 59 Punkten nach 28. Spieltagen hatten sie am Ende gerade einmal 2 Punkte Vorsprung auf den 2.-platzierten. Den Meistertitel verdanken sie vor allem ihrer guten Form zum Saisonende hin. Die letzten 7 Spiele in der Liga blieb man nämlich ungeschlagen. Die letzten 4 konnten sogar allesamt gewonnen werden und dabei kassierte man keinen einzigen Gegentreffer. Insgesamt hielten sie bei einer Saisonbilanz von 18 Siegen, 5 Remis und 5 Niederlagen.

Netfi Baku sicherte sich den ersten Meistertitel seit der Saison 2012/13

Die starken Heimauftritte des Klubs

Im eigenen Stadion konnten sie in der vergangenen Spielzeit 9 von 14 Spiele gewinnen. Dabei kassierten sie nur 3 Niederlagen. Das Torverhältnis war mit 21:15 Toren nicht überragend. Die Form sollte hingegen stimmen, denn 7 der letzten 8 Heimspiele in der Liga wurden gewonnen. Unter ihrem neuen Trainer scheint die Entwicklung zudem zu stimmen, immerhin kassierten sie nur 3 Niederlagen in den letzten 22 Spielen. Die Defensive verbessert sich stetig und kassierte nur 15 Gegentore in diesem Zeitraum. 4 der letzten 5 Spiele wurden ohne Gegentor beendet.

Das Hinspiel gewann Nefti Baku mit 2:1

PFC Neftci Baku

  • Marktwert Baku: € 7.20 Millionen

FC Dinamo Tiflis

  • Dinamo Tiflis: € 5.51 Millionen

Dinamo Tiflis – aktuell nur auf Platz 2

Dinamo Tiflis sicherte sich in den letzten 2 Jahren jeweils den Titel in der heimischen Liga. Heuer stehen sie nach 22. Spieltagen nur auf dem 2. Platz hinter Dinamo Batumi. Der Rückstand beträgt allerdings nur 2 Punkte, sodass ihnen bereits ein weiterer Sieg genügen würde um die Tabellenspitze wieder zu übernehmen. Mit 6 Niederlagen kassierten sie bereits verhältnismäßig viele. Zudem agiert die Offensive mit nur 33 Treffern noch nicht in Bestform. 17 Gegentore in 22 Spielen ist hingegen ein sehr guter Wert.

Dinamo Tiflis, UEFA Champions League Qualifikation © GEPA pictures In der heimischen Liga konnte Dinamo Tiflis nur eines der letzten 3 Spiele gewinnen

Die aktuelle Form ist nur schwer einzuschätzen, denn 2 der letzten 3 Partien wurden verloren. Gleichzeitig gewannen sie jedoch auch 3 der letzten 5 Ligaspiele. Auswärts gelangen immerhin 2 Siege am Stück und dabei kassierten sie keinen einzigen Gegentreffer.

Die letzten 5 Spiele von Tiflis
  • 21. Spieltag: Dinamo Tiflis – Dinamo Batumi 1:2
  • 20. Spieltag: Torpedo Kutaisi – Dinamo Tiflis 0:1
  • 19. Spieltag: Dinamo Tiflis – Samgurali 1:2
  • 18. Spieltag: Dinamo Tiflis – FC Locomotive 2:0
  • 17. Spieltag: FC Samtredia – Dinamo Tiflis 0:2

Welche Chancen hat Dinamo Tiflis in der Qualifikation?

Ein einziges Mal schaffte es der Klub bislang in die Gruppenphase der Champions League. Dies war in der Saison 1979/80, damals schaffte man sogar den Einzug ins Achtelfinale. In den letzten Jahren haben sie international hingegen nur noch wenig Chancen. 11. Mal in Folge scheiterten sie in der Champions League Quali bereits in der 2. oder 3. Runde. In der Europa League schaffte man es in der Spielzeit 2016/17 immerhin einmal in die Qualifikationsrunde.

Im vergangenen Jahr scheiterte Dinamo Tiflis ebenfalls in der 1. Qualifikationsrunde

Tipp und Prognose

Baku konnte das Heimspiel knapp mit 2:1 für sich entscheiden und ist daher im Rückspiel klar im Vorteil. Bei den letzten 5 Antreten schaffte es das Heimteam jedes Mal in die 2. Quali-Runde. Diese Serie wird sich unserer Meinung fortsetzen, denn wir bei Wettformat denken, dass sie auch das Rückspiel zuhause gewinnen werden. In der Liga präsentierte sich Baku zuletzt enorm defensivstark und blieb in 4 Spielen in Folge ohne Gegentreffer. Tiflis ist defensiv ebenfalls in guter Verfassung, hat offensiv jedoch Schwierigkeiten. Unserer Meinung nach wird daher nur ein Team in diesem Duell einen Treffer erzielen.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps