Linfield – Zalgiris Vilnius Tipp & Prognose – 13.07.2021, 20:45 Uhr

Vilnius befindet sich in der besseren Ausgangslage

Der litauische Meister konnte das Heimspiel gegen Linfield mit 3:1 gewinnen. Nun müssen sie auswärts diesen Vorsprung über die Zeit bringen. Die Gäste sind auch deshalb der Favorit, weil sie sich bereits im Rhythmus befinden, startete die Saison in Litauen doch bereits. Veröffentlicht am 12.07.2021. Autor:

Lesedauer: 2 min
Linfield – Zalgiris Vilnius Tipp & Prognose – 13.07.2021, 20:45 Uhr
Unentschieden keine Wette Tipp 2 1.53
Niedriges Risiko
Fussball Vorhersage

Die Gäste entschieden das Hinspiel zuhause mit 3:1 für sich. Mit dem 5.-fachen Kadermarktwert des Gegners sind sie auch auswärts die klaren Favoriten. Dies liegt zum anderen auch an den guten Leistungen in der Liga. Wir schätzen jedoch nicht das sie mit einem 3:1 Vorsprung alles nach vorn werfen werden. Unsere Tippempfehlung lautet daher: Unentschieden Geld zurück Tipp 2.

Der FC Linfield bestreitet das Rückspiel gegen Zalgiris Vilnius zuhause

Der Meister aus Nordirland musste sich im Hinspiel doch relativ deutlich mit 3:1 geschlagen geben und hofft nun auf ein kleines Wunder. Im Gegensatz zum Gegner befinden sie sich nicht bereits mitten in der Saison und somit auch nicht im Spielrhythmus. In Litauen startete die Saison hingegen bereits Mitte März und Vilnius steht einmal mehr an der Tabellenspitze. Besonders stark präsentiert sich bei ihnen die Defensive, weshalb es durchaus überraschend war das sie zuhause nicht die Null halten konnten. Ob sich dieser Tipp nun im Auswärtsspiel lohnt, erfährt ihr in unserer Prognose. Anstoß ist am Dienstag um 20:45 Uhr.

Linfield FC

  • aktueller Meister in Nordirland
  • 14 der letzten 17 Heimspiele gewonnen
  • nur 9 Gegentore in 17 Heimspielen

Zalgiris Vilnius

  • Hinspiel mit 3:1 gewonnen
  • aktuell auf Platz 1 in Litauen
  • seit 5 Auswärtsspielen ungeschlagen

Linfield FC – in Europa ohne Chance

2. Mal in Folge konnte sich der Klub zuletzt den Meistertitel in Nordirland sichern. In Europa läuft es hingegen nicht nach Wunsch, denn noch nie schafften sie es eine Qualifikation erfolgreich zu überstehen. Zwar stehen sie regelmäßig in der Champions League Quali, doch dort scheitert man meist in der 1. oder 2. Runde. Seit 1993 schafften sie es kein einziges Mal in die 3. Runde einzuziehen. Auch heuer wird dies wohl schwer, verloren sie doch das Hinspiel gegen Zalgiris Vilnius auswärts mit 3:1.

Die letzten CL-Qualifikationen von Linfield

Saison Runde Gegner Gesamtscore
2020/21 1. Runde Legia Warschau 0:1
2019/20 1. Runde Rosenborg 0:6
2017/18 1. Runde Celtic Glasgow 0:6

In Nordirland aktuell das Maß aller Dinge

In Europa läuft es zwar nicht nach Wunsch, doch dafür dominieren sie seit 2 Jahren die Liga in Nordirland. 3. Mal in Folge konnten sie sich hier den Meistertitel sichern. Im vergangenen Jahr standen sie insgesamt an 27 von 33. Spieltagen an der Tabellenspitze. Am Ende hielten sie bei 70 Punkten und einem Vorsprung von 7 Punkten auf den Tabellen 2.- Glentoran. 22 der 33 Saisonspiel gewannen sie, 4 endeten noch mit einem Remis. Zudem wurden 7 Niederlagen kassiert, durchaus viele für einen Meister. Den klar besten Eindruck hinterließen sie offensiv, wo sie 76 Treffer erzielten. Defensiv waren sie mit 34 Gegentoren hingegen nur das 3.- beste Team.

Statistiken zur letzten Saison
  • 22 Siege in 33 Spielen
  • 76 Tore in 33 Spielen
  • 7 Punkte Vorsprung auf Platz 2
  • 14 von 17 Heimspiele gewonnen
  • Nur 9 Gegentore in 17 Heimspielen

Wie stark ist Linfield im Vergleich zu Vilnius

So gut die Statistiken von Linfield in der nordirischen Liga auch sind, im Vergleich zum Gegner sind sie wohl die schlechtere Mannschaft. Ausschlaggebend dafür ist die Qualität im Kader. Während Linfield einen Kadermarktwert von knapp € 1 Millionen aufweist, ist Vilnius das 5-fache wert. Hinzu kommt das die Saison in Nordirland noch nicht startete, Vilnius hingegen bereits 19. Spieltage bestritt.

Linfield FC

  • Marktwert Linfield: € 1 Million

Zalgiris Vilnius

  • Marktwert Vilnius: € 5 Millionen

Zalgiris Vilnius – wie weit kann die Reise gehen?

Obwohl die Mannschaft in der 1. Runde der klare Favorit ist, wäre eine erfolgreiche Qualifikation eine Sensation. Wie der Gegner schafften es auch sie noch nicht in die Gruppenphase eines internationalen Bewerbs. Meist scheiterten sie in den letzten Jahren in der 2. Runde der Champions League Qualifikation. In der Europa League schafften sie es danach ebenfalls nicht in die Playoffs einzuziehen. Ob sie es diesmal erstmals in die 3. Quali-Runde schaffen, wird sich erst zeigen

Zalgiris Vilnius, Champions League Qualifikation © Tom Fisk von Pexels Das Hinspiel konnte Zalgiris Vilnius mit 3:1 gewinnen

Unglaubliche Konstanz in der heimischen Liga

In Litauen zählt das Team zu den konstantesten der letzten 10 Jahre. Seit der Saison 2010/11 schafften sie es stets einen Platz unter den Top 2 einzunehmen. 5. Mal sicherten sie sich in dieser Zeit den Meistertitel. Nach 3 Vize-Meisterschaften in Folge holten sie in der vergangenen Saison wieder den Titel.

Die Bilanz in dieser Saison
  • 19 Spiele | 12 Siege | 5 Remis | 2 Niederlagen | 37:13 Tore | 41 Punkte

In der aktuellen Spielzeit belegt der Klub einmal mehr den 1. Platz in der Tabelle. Allerdings ist der Vorsprung nicht allzu groß. Die Bilanz nach 19. Spieltagen steht bei 12 Siegen, 5 Remis und 2 Niederlagen. Kein anderes Team kassierte derart wenige Niederlagen wie Zalgiris. Die Tordifferenz steht bei 37:13 Toren und ist die beste in der Liga. Einen außerordentlich guten Eindruck hinterlässt der Klub auch in den Auswärtsspielen. In 9 Auswärtspartien kassierten sie erst eine einzige Niederlage. 6 von 9 Partien konnten gewonnen werden. Beeindruckend dabei ist auch das sie nur 4 Niederlagen in 9 Spielen kassierten. In der Liga sind sie seit 5 Auswärtsspielen ungeschlagen, 4 davon konnten sie gewinnen.

Tipp und Prognose

Linfield unterlag im Hinspiel Zalgiris Vilnius mit 3:1. Aufgrund der Kaderstärke ist dies durchaus nachvollziehbar, weshalb Vilnius auch im Rückspiel wieder der leichte Favorit ist. In der Liga stehen sie auf dem 1. Platz und sind seit 5 Auswärtsspielen ungeschlagen. Aufgrund des Vorsprungs werden die Gäste vermutlich nicht alles nach vorn werfen. Wir sehen daher einen Tipp auf „Unentschieden Geld zurück Team 1“ als die beste Tippvariante an. Vilnius wird auf eine gute Defensive aufbauen. In der Liga kassierten sie nur 4 Gegentore in 9 Auswärtsspielen. Als Risikotipp empfehlen wir daher: Team 2 Gewinnt zu Null.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps