Khachanov vs. Shapovalov Tipp & Prognose 07.07.2021

Duell der Newcomer um Wimbledon-Halbfinale

Im Viertelfinale von Wimbledon stehen sich Karen Khachanov und Denis Shapovalov gegenüber. Der Kanadier ist im Duell der Gesetzten favorisiert. Der 22-Jährige stand erst vor wenige Wochen im Halbfinale von Queen’s Club. Für beide geht es um das 1. Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier. Veröffentlicht am 06.07.2021. Autor:

Lesedauer: 1 min
Khachanov vs. Shapovalov Tennis Tipp 07.07.2021
Tiebreak ja 1.45
Niedriges Risiko
Tennis weiss

Wir erwarten ein enges Match, das über mehr als 3.5 Sätze geht. Entsprechend müssen auch mehr als 29.5 Games ausgespielt werden. Wir rechnen mit mindestens einem Tiebreak.

Gewinnt Shapovalov auch das 2. Duell?

Hier findest du alles zum Viertelfinale der Wimbledon Championships zwischen Karen Khachanov und Denis Shapovalov. Der Kanadier ist heiß auf sein 1. Grand-Slam-Halbfinale, nachdem er zuletzt schon in Queen’s Club unter die letzten 4 gekommen ist. Nun will der an 10 Gesetzte auch das 2. Duell mit dem Russen für sich entscheiden. Hier bekommst du eine Vorhersage auf das Match, das am Mittwoch, 07.07.2021, stattfindet.

Karen Khachanov

  • Nummer 25 von Wimbledon
  • 2 Halbfinals 2021
  • 1x Wimbledon-Achtelfinale

Denis Shapovalov

  • Nummer 10 des Turniers
  • Halbfinale von Queen’s Club
  • einziges Duell gewonnen

Kommt Khachanov erstmals unter die letzten 4 eines Majors?

Karen Khachanov steht nach Roland Garros 2019 zum 2. Mal in seiner Karriere im Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers. Vor zwei Jahren musst sich der Russe Dominic Thiem geschlagen geben, nun nimmt der Weltranglisten-29. erneut Anlauf, um erstmals bei einem Major unter die letzten 4 zu kommen. Für die Experten ist Khachanov gegen Shapovalov aber in der Rolle des Außenseiters. Das einzige Duell ging ebenso verloren.

Khachanov vs. Shapovalov Tennis Tipp 07.07.2021 © GEPA pictures/ Alan Grieves Kann Khachanov zum 1. Mal ein Grand-Slam-Viertelfinale gewinnen?

Khachanov schaffte es bei diesem Turnier erst 1x, ohne Satzverlust zu gewinnen. 2 Partien gingen über 4 Sätze, das Achtelfinale sogar über 5. Dabei mussten 58 Games ausgespielt werden, weil sogar der Entscheidungssatz in die Verlängerung ging. Der 25-Jährige kam in Wimbledon erstmals über das Achtelfinale hinaus.

Der Weg ins Viertelfinale:
  • R1: Khachanov - McDonald 3-6, 6-3, 6-4, 7-6(3)
  • R2: Khachanov - Gerasimov 6-1, 7-6(3), 6-3
  • R3: Khachanov - Tiafoe 6-3, 6-4, 6-4
  • AF: Khachanov - Korda 3-6, 6-4, 6-3, 5-7, 10-8

Khachanov stand auf Rasen bisher erst 1x in einem Semifinale, 2017 in Halle. Die frühere Nummer 8 war auch in dieser Saison 2x unter den letzten 4 einer Veranstaltung – im Februar bei den Great Ocean Road Open in Melbourne und im Mai in Lyon auf Sand. Bei den Australian Open kam er in die 3. Runde, bei den French Open war schon in Runde 2 Endstation. Nun sorgt Khachanov in Wimbledon mit dem Viertelfinale für eine Überraschung.

Khachanov in Wimbledon:
  • 3x im Hauptfeld
  • 1x Achtelfinale
  • 2x Runde 3
  • 2x Qualifikation

Erreicht Shapovalov sein 2. Rasen-Semifinale in Folge?

Denis Shapovalov möchte erstmals in seiner Karriere in eine Grand-Slam-Halbfinale einziehen. Der Kanadier besiegte im Achtelfinale den Spanier Bautista-Agut, die Nummer 10 der Welt. Der aktuelle 12. des ATP-Rankings konnte damit die letzten beiden Matches ohne Satzverlust für sich entscheiden. Shapovalov ist nun gegen Khachanov auch im 5. Spiel hintereinander der Favorit.

Khachanov vs. Shapovalov Tennis Tipp 07.07.2021 © GEPA pictures Shapovalov geht als Favorit ins Viertelfinale.

Für den 22-Jährigen geht es nun um sein 2. Rasen-Halbfinale nach Queen’s Club im Juni. Shapovalov konnte somit 7 der letzten 8 Matches auf Rasen für sich entscheiden. Der frühere Zehnte der Weltrangliste spielt eine anständige Saison. In Genf kam er ins Endspiel, in Dubai ins Halbfinale. So steht der 22-Jährige aktuelle auf Rang 15 des ATP Race.

Der Weg ins Viertelfinale:
  • R1: Shapovalov - Kohlschreiber 6-4, 4-6, 6-3, 5-7, 6-4
  • R2: Shapovalov - Andujar w.o.
  • R3: Shapovalov - Murray 6-4, 6-2, 6-2
  • AF: Shapovalov - Bautista-Agut 6-1, 6-3, 7-5

Shapovalov musste gleich zum Auftakt gegen Kohlschreiber über die volle Distanz gehen. In Runde 2 hatte er ein Freilos, weil sein Gegner vorzeitig w.o. geben musste. Die jüngsten beiden Partien konnte der Kanadier ohne Satzverlust für sich entscheiden. Der Kanadier kam in Wimbledon noch nie so weit. Bei 3 Teilnahmen gab es 2 Erstrundenpleiten und 1x die 2. Runde.

Shapovalov in Wimbledon:
  • 3x im Hauptfeld
  • 1x Runde 2
  • 2x Runde 1

Direktes Duell Khachanov vs. Shapovalov

Dieses Duell gab es erst 1x auf der ATP Tour. Dieses Match fand im Rahmen des Davis Cup 2019 statt, wobei sich Shapovalov für Kanada in 3 Sätzen durchsetzen konnte.

Das Aufeinandertreffen:
  • 2019 Khachanov - Shapovalov 1:2, Davis Cup

Quervergleiche

Khachanov konnte nur 2 der letzten 9 Aufeinandertreffen der Top-20 für sich entscheiden. Auf Rasen konnte der Russe in 5 Versuchen erst 1x gewinnen. Bei Grand Slams gewann er 4 von 10 derartige Duelle.

Shapovalov setzte sich in 6 der vergangenen 7 Begegnungen mit Gegnern durch, die in der Weltrangliste hinter ihm liegen. Bei Grand Slams waren es 5 Siege in 6 derartigen Matches. Auf Rasen konnte er bislang 6 der 8 Duelle gegen Spieler, die hinter ihm klassiert sind, gewinnen.

Tipp und Prognose

Wir prognostizieren, dass es in diesem Match zumindest einen Tiebreak geben wird. Wir erwarten eine knappe Partie, die über 4 oder 5 Sätze gehen wird. Zudem ist auf Rasen ein Tiebreak schnell fällig. Schlussendlich wird sich der Favorit Shapovalov durchsetzen, wobei sich ein Satzgewinn des Außenseiters Khachanov noch durchaus lohnt.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps