Juventus Turin vs. FC Empoli Tipp & Prognose – 28.08.2021, 20:45 Uhr

Die alte Dame empfängt den Aufsteiger

Juventus Turin kam zum Auftakt nicht über ein Unentschieden hinaus und will diese Scharte mit einem Heimsieg gegen den FC Empoli ausmerzen. Gegen den Aufsteiger, der sein Auftaktspiel ohne Punkte beendete, sind die Bianconeri klarer Favorit. Alles andere als ein Heimsieg wäre eine Enttäuschung. Veröffentlicht am 25.08.2021. Autor:

Lesedauer: 2 min
Juventus Turin vs. FC Empoli Tipps & Prognosen
Tipp 1 Gewinn zu null 2.00
Mittleres Risiko
Jetzt wetten
Gewinnt beide Halbzeiten Team1 2.50
Mittleres Risiko
Jetzt wetten
Bonus 100% bis € 100 auf die 1. Einzahlung
Zum Bonus
QUOTENFORMAT
Tipp 1
1.30
ø 1.27
Tipp X
6.75
ø 6.08
Tipp 2
12.06
ø 10.24

Juventus Turin

  • Zum Auftakt nur 2:2 gegen Udinese
  • Ronaldo kam nur von der Bank
  • Vergaben zahlreiche Torchancen

FC Empoli

  • Als Meister der Serie B aufgestiegen
  • Viele neue Spieler im Team
  • Zweitjüngste Mannschaft der Liga

Die schwache Vorsaison als Ausrutscher?

9 Meistertitel in Folge feierte der Klub aus der Lombardei von 2012 bis 2020. In der Vorsaison wollte man sich mit „La Decima“, dem zehnten Scudetto in Serie unsterblich machen. Doch ausgerechnet so kurz vor dem Ziel ging der alten Dame die Puste aus – am Ende erreichte man gerade noch den vierten Platz und somit die Champions League. Cristiano Ronaldo stand immer wieder in der Kritik, in der Defensive fand das Europameister-Duo Chiellini und Bonucci nicht zur gewohnten Souveränität. Doch heuer will man den Spieß sofort wieder umdrehen. Dafür soll Toptrainer Massimiliano Allegri sorgen, der seit Ende Mai wieder auf der Trainerbank sitzt.

Juve-Coach Allegri will Juve zu alter Stärke führen. © GEPA pictures/ Insidefoto Massimiliano Allegri hat eine Mission: der 37. Scudetto soll nach Turin.

Ronaldo als Auslaufmodell?

Kaum zu glauben aber wahr, Cristiano Ronaldo saß zum ersten Mal seit 2003 bei einem Auftaktspiel nur auf der Ersatzbank – und das obwohl der Superstar körperlich in guter Verfassung wäre. Immer wieder kommen Gerüchte auf, dass der Portugiese Juventus noch verlassen könnte. Schon im Vorjahr haderte er häufig mit der fehlenden Wertschätzung – irgendwie auch nachvollziehbar bei 101 Tore und 22 Assists in 134 Spielen für den Rekordmeister. Gegen Udinese durfte Ronaldo erst ab der 60. Minute mitwirken. Mit ihm am Feld kassierte man noch den 2:2-Ausgleich in der Schlussphase.

Torschützen-Wette
Schießt Ronaldo gegen Empoli den ersten Treffer des Spiels? Quote: 3.20

So erging es Juve zum Auftakt

Nach einer guten Vorbereitung (4 Siege in 5 Spielen) blickte man in Turin optimistisch auf den Saisonauftakt. Doch im Auswärtsspiel gegen Udinese Calcio kam es zum bösen Erwachen. So schenkte man leichtfertig ein 2:0-Führung her und musste mit einem enttäuschenden Remis aus dem Friaul abreisen. Vor allem die Chancenauswertung ließ zu wünschen übrig. Reihenweise wurden die besten Gelegenheiten verpfeffert. In der 97. Minute köpfte Ronaldo sehenswert zum vermeintlichen Siegtreffer ein. Nach ausgiebigem Torjubel schritt aber der VAR ein und gab den Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht.

Udinese Calcio – Juventus Turin 2:2 (0:2)
Tore: 0:1 Dybala (3.), 0:2 Cuadrado (23.), 1:2 Pereyra (51.), 2:2 Deulofeu (83.);

Die Startelf der Bianconeri
Szczesny – Sandro, Bonucci, de Ligt, Danilo – Bentancur, Ramsey, Bernardeschi, Cuadrado – Morata, Dybala;

Letzte Ergebnisse Juventus Turin

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
22.08.2021 Italien Serie A
Udinese Calcio
Juventus Turin
2:2 (0:2) U
23.05.2021 Italien Serie A
FC Bologna
Juventus Turin
1:4 (0:3) S
19.05.2021 Coppa Italia
Atalanta Bergamo
Juventus Turin
1:2 (1:1) S
15.05.2021 Italien Serie A
Juventus Turin
Inter Mailand
3:2 (2:1) S
12.05.2021 Italien Serie A
US Sassuolo Calcio
Juventus Turin
1:3 (0:2) S

Juventus und Empoli im direkten Vergleich

Recht viel deutlicher könnte die Bilanz zwischen den beiden Klubs kaum ausfallen. In bisher 26 Pflichtspielen holte Juventus 20 Mal die drei Punkte ab. Nur 3 Mal durfte sich Empoli über einen Überraschungssieg freuen. Ebenso 3 Mal trotzte man der Alten Dame ein Unentschieden ab. Juventus darf getrost als Angstgegner Empolis bezeichnet werden. Seit 10 Spielen hat der Rekordmeister nicht mehr verloren, die letzten 8 Spiele wurden allesamt gewonnen. Nur in 2 von diesen 8 Spielen kassierte man einen Gegentreffer.

Die letzten 5 Duelle
30.03.2019: Juventus – Empoli 1:0
27.10.2018: Empoli – Juventus 1:2
25.02.2017: Juventus – Empoli 2:0
02.10.2016: Empoli – Juventus 0:3
02.04.2016: Juventus – Empoli 1:0

Juventus hat die letzten 8 Spiele gegen den FC Empoli gewonnen und dabei 6 Mal zu Null gespielt. Wer auf einen Sieg der Turiner ohne Gegentor setzt, darf sich bei Tipico über eine Quote von 2.00 freuen.

Kann der Aufsteiger überraschen?

Empoli und die Serie A – „es ist kompliziert“ würde man in sozialen Medien den Beziehungsstatus zwischen dem Verein aus der Toskana und der höchsten Spielklasse Italiens beschreiben. So gab es in den letzten 20 Jahren gleich mehrere Auf-und Abstiege. Länger als 3 Jahre konnte man sich nie in der Liga halten. Diesmal will man nach dem Meistertitel in der Serie B unbedingt die Klasse halten. Gemessen am Marktwert liegt man auf Position 17 der Liga. Die Mannschaft ist für italienische Verhältnisse relativ jung – nämlich mit durchschnittlich 24.5 Jahren das zweitjüngste der Serie A.

Cutrone soll für die nötigen Tore Empolis sorgen. © GEPA pictures/ Andreas Pranter Patrick Cutrone (hier noch Im AC Milan-Trikot) ist im Sturm Empolis gesetzt.

So starteten die Toskaner in die Saison

Noch vor der Meisterschaft stand für Empoli das Pokalspiel gegen LR Vicenza auf dem Programm. Gegen den Klub aus der Serie B führte man bereits nach 37. Minuten mit 3:0 und brachte am Ende einen 4:2-Sieg nach Hause. Im ersten Ligaspiel wartete ein deutlich größeres Kaliber. Gegen Lazio Rom gelang der perfekte Start ins Spiel, doch die Führung nach 4 Minuten verpuffte schnell – schon zur Pause lag man mit 1:3 zurück. Dieses Resultat stellte auch den Endstand dar.

FC Empoli – Lazio Rom 1:3 (1:3)
Tore: 1:0 Bandinelli (4.), 1:1 Milinkovic-Savic (6.), 1:2 Lazzari (31.), 1:3 Immobile (41.);

Die Startelf der Azurblauen
Victario – Marchizza, Romagnoli, Ismajli, Stojanovic – Haas, Ricci, Bandinelli, Bajrami – Cutrone, Mancuso;

Unsere Prognose zum Spiel

Der FC Empoli zählt zu den absoluten Lieblingsgegnern von Juventus Turin. So wurden die letzten 8 Spiele allesamt von den Bianconeri gewonnen. Mit der Offensive der Toskaner hatte man dabei kaum Probleme – 6 Mal spielte man zu Null, nur 2 Gegentreffer kassierte man in diesen Spielen. Wir tendieren daher zum Tipp „Juventus gewinnt zu Null“, welcher bei Tipico eine Quote von 2.00 garantiert. Alternativ können wir uns vorstellen, dass Juve beide Halbzeiten für sich entscheidet. Hier stehen die Quoten bei rund 2.50.


Du willst unsere Prognosen für deinen Wettschein nutzen? Bei Tipico kannst du vom 100% Willkommensbonus und von zahlreichen Wettmärkten profitieren.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps