Glasgow Rangers vs. Olympique Lyon Tipp & Prognose – 16.09.2021, 21:00 Uhr

Können die Schotten den Heimvorteil nutzen?

Am ersten Spieltag der Europa League Gruppe A treffen die Glasgow Rangers auf den französischen Top-Klub Olympique Lyon. Die Gastgeber sind zwar qualitativ nicht ganz auf dem Niveau der Franzosen, können aber mit den leidenschaftlichen Fans im Rücken wohl jedem Team im Ibrox Stadium gefährlich werden. Veröffentlicht am 14.09.2021. Autor:

Lesedauer: 1 min
Glasgow Rangers vs. Olympique Lyon Tipp & Prognose
Beide Teams treffen - ja 1.62
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Doppelte Chance Tipp 1/X 1.54
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Gutschein € 12 Bonus ohne Einzahlung nur für die Anmeldung
Zum Gutschein
Bonus € 10 einzahlen mit € 54 wetten oder € 50 einzahlen mit € 100 wetten + € 24 Wettgutscheine
Zum Bonus
QUOTENFORMAT
Tipp 1
3.14
ø 2.89
Tipp X
3.66
ø 3.45
Tipp 2
2.76
ø 2.42

Glasgow Rangers

  • Nur 5 Siege in 21 Spielen gegen französische Teams
  • In CL-Quali gegen Malmö ausgeschieden
  • 4 von 5 Ligaspiele gewonnen

Olympique Lyon

  • Direkt für Europa League qualifiziert
  • Nur 2 Siege in 5 Ligaspielen
  • 1:1-Bilanz gegen Rangers

Franzosen als Favorit

In dieser Gruppe der Europa League wird es wohl zu einigen Duellen auf Augenhöhe kommen. Olympique Lyon ist qualitativ betrachtet sicherlich der Favorit. Dahinter rittern die Glasgow Rangers, Sparta Prag und Bröndby IF um den zweiten Aufstiegsplatz.

Die Teams der Gruppe A
  • Olympique Lyon
  • Glasgow Rangers
  • Sparta Prag
  • Bröndby IF

Rangers mit großen Zielen

Groß war der Traum der Rangers, erstmals seit 2011 wieder Teil einer Champions League Gruppenphase zu sein. Doch in den Qualispielen lief es nicht wirklich rund. Gegen den schwedischen Meister Malmö FF musste man sich in beiden Spielen mit 1:2 geschlagen geben. Nach dieser bitteren Enttäuschung quälte man sich mit einem mühevollen Gesamtscore von 1:0 über den armenischen Vertreter FC Alashkert in die Europa League. Die „Light Blues“ sind also noch nicht in Topverfassung in dieser Saison. In den letzten beiden Jahren erreichte man in der EL jeweils das Achtelfinale.

Die letzten 3 EL-Teilnahmen der Rangers
  • 2019: Aus in der Gruppenphase (gegen Villarreal, Spartak Moskau, Rapid Wien)
  • 2020: Aus im Achtelfinale gegen Bayer Leverkusen (1:3, 0:1)
  • 2021: Aus im Achtelfinale gegen Slavia Prag (1:1, 0:2)
Offensiv-Verteidiger Tavernier zählt zu den Top-Vorlagengebern in Schottland. © GEPA pictures Kapitän James Tavernier ist im Spiel der Rangers unersätzlich.

Ausrutscher in der Liga ohne Folgen

Für die Rangers zählt in diesem Jahr nur eines: der Titel soll verteidigt und Stadtrivale Celtic erneut auf den zweiten Platz verwiesen werden. Will man in Schottland Meister werden, darf man sich gegen die schwächeren Teams kaum einen Ausrutscher leisten. In 5 Spielen holten die Mannschaft von Steven Gerrard 4 Siege. Gegen Dundee United gab es eine unerwartete 0:1-Auswärtsniederlage. Diese bügelte man aber mit dem viel wichtigeren Sieg im Derby gegen Celtic aus.

So könnte die Startelf gegen Lyon aussehen:
McLaughlin – Bassey, Helander, Balogun, Tavernier – Kamara, Davis, Aribo – Kent, Roofe – Morelos;

Letzte Ergebnisse Glasgow Rangers

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
11.09.2021 Scottish Premiership
St. Johnstone F.C.
Glasgow Rangers
1:2 (0:0) S
29.08.2021 Scottish Premiership
Glasgow Rangers
Celtic Glasgow
1:0 (0:0) S
26.08.2021 Europa League
FC Alashkert
Glasgow Rangers
0:0 (0:0) U
22.08.2021 Scottish Premiership
Ross County F.C.
Glasgow Rangers
2:4 (1:2) S
19.08.2021 Europa League
Glasgow Rangers
FC Alashkert
1:0 (0:0) S

Die Schotten gegen französische Teams

In 21 Spielen konnte die Rangers erst 5 Siege gegen französische Teams holen, Eine Statistik, die definitiv ausbaubar ist. Auf den kommenden Gegner aus Lyon traf man in der Champions League Saison 2007/08. Im Hinspiel feierte man einen sensationellen 3:0-Auswärtssieg – doch auswärts rächten sich die Franzosen und revanchierten sich ebenfalls mit einem 3:0-Erfolg.

Olympique Lyon mit namhafter Truppe

Lange Zeit mischte der einstige Serienmeister im Vorjahr im Titelrennen mit, ehe die Luft ausging und man sich am Ende mit Platz 4 begnügen musste. Statt der erhofften Champions League muss man sich nun mit der Europa League zufriedengeben. Nach dem Abgang einiger Topspieler wie Memphis Depay (ablösefrei zum FC Barcelona) besserte man ordentlich nach und holte den ein oder anderen prominenten Namen.

Die Top-Transfers
  • Jerome Boateng (Bayern München)
  • Xerdan Shaqiri (Liverpool)
  • Emerson (Chelsea)
Boateng soll der neue Abwehrchef der Franzosen werden. © GEPA pictures/ Jasmin Walter Jerome Boateng wechselte von Bayern München zu Olympique Lyon.

Die bisherige Saison von OL

In der Meisterschaft legte man einen regelrechten Stotterstart hin. Nach 3 Spieltagen hielt man bei lediglich 2 Punkten – dabei spielte man gegen Teams, die in der Regel weiter unten in der Tabelle angesiedelt sind. Zuletzt konnte man den schwachen Start aber abschütteln – gegen den FC Nantes und Racing Straßburg ließ man 6 Punkte folgen, was den siebenten Platz in der Tabelle ergibt.

So lief die letzte Partie:

Olympique Lyon – RC Straßburg 3:1 (1:0)
Tore: 1:0 Dembélé (8.), 2:0 Denayer (64.), 3:0 Paqueta (87.), 3:1 Diallo (97./E);

Die Start-Elf:
Lopes – Emerson, Denayer, Diomandé, Gusto – Guimaraes, Mendes – Ekambi, Aouar, Shaquiri – Dembélé;

Letzte Ergebnisse Olympique Lyon

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
12.09.2021 Frankreich Ligue 1
Lyon
Straßburg
3:1 (1:0) S
27.08.2021 Frankreich Ligue 1
FC Nantes
Lyon
0:1 (0:1) S
22.08.2021 Frankreich Ligue 1
Lyon
Clermont Foot
3:3 (3:1) U
15.08.2021 Frankreich Ligue 1
Angers SCO
Lyon
3:0 (1:0) N
07.08.2021 Frankreich Ligue 1
Lyon
Stade Brest 29
1:1 (0:1) U

Unsere Prognose zum Spiel

Die Glasgow Rangers zeigten in der Europa League vor allem in den letzten beiden Jahren durchaus ansprechende Leistungen. Die Gerrard-Elf kennt den Bewerb und das Niveau sehr gut und wird daher keine Anlaufschwierigkeiten haben. Gegen den Gruppenfavoriten ist aber klarerweise Vorsicht geboten. So wird man OL sicher nicht ins offene Messer laufen wollen – denn die Franzosen bringen vor allem auf den Flügeln reichlich an Speed auf den Platz. Wir können uns gut vorstellen, dass in diesem Spiel Treffer auf beiden Seiten fallen. Die Quoten für diese Wette stehen bei rund 1.60. Alternativ tendieren wir zum Tipp „doppelte Chance 1/X“- Die Rangers sind heimstark und Lyon noch nicht in Topform.

Sieg-Wette Lyon
Du glaubst an den Favoritensieg Lyons? Für diesen Tipp bekommst du die Quote von 2.60
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps