Midtjylland vs. Odense Tipp & Prognose – 16.07.2021, 19:00 Uhr

Zum Saisonauftakt duellieren sich der FC Midtjylland und der Odense BK – Analyse

Die dänische Superliga startet am Freitag in die Spielzeit 2021/2022. Das Eröffnungsspiel wird in diesem Jahr zwischen dem FC Midtjylland und dem Odense BK ausgetragen. Nachdem der FC Midtjylland die Meisterschaft in der Vorsaison sehr knapp verpasste, möchte er nun den 4. Meistertitel der Vereinsgeschichte einfahren. Die Zielsetzung des Odense BK wird nicht ganz so hoch sein. Mit der Qualifikation für die Championship-Gruppe, hätte sich der Club von der Insel Fünen gegenüber der Vorsaison bereits deutlich verbessert. Veröffentlicht am 14.07.2021. Autor:

Lesedauer: 2 min
Midtjylland vs. Odense Dänemark Superliga
Tipp 1 1.61
Niedriges Risiko
Fussball Vorhersage

Das Eröffnungsspiel gegen den Odense BK wird der FC Midtjylland mit einem Sieg beenden und damit wird ihm ein Saisonauftakt nach Maß gelingen.

Startet der FC Midtjylland mit einem Sieg in die neue Saison?

Nach fast 2-monatiger Sommerpause startet in der dänischen Superliga in dieser Woche wieder der Spielbetrieb. Zum Eröffnungsspiel am Freitag, den 16.07.2021 um 19:00 Uhr, treffen sich der FC Midtjylland und der Odense BK. Der Gastgeber aus Midtjylland gewann im Zeitraum der letzten 6 Jahre all seine 3 Meistertitel und ist damit aktuell einer der qualitativ besten Clubs in Dänemark. Die Glanzzeiten der Gäste von der Insel Fünen sind lange vorbei. In der Vorsaison qualifizierten sie sich noch nicht einmal für die Championship-Gruppe. Müssen sie zum Auftakt eine Niederlage hinnehmen? Der Austragungsort der Partie wird die MCH Arena sein.

FC Midtjylland

  • in den letzten 6 Jahren insgesamt 3 Mal Meister geworden
  • der Vizemeister der Vorsaison
  • in der vergangenen Spielzeit 12 der 16 Heimspiele gewonnen
  • in der vergangenen Spielzeit 12 der 16 Heimspiele gewonnen

Odense BK

  • 2 Mal in Folge die Championship-Gruppe verpasst
  • der Tabellenneunte der Vorsaison
  • nur 4 Auswärtsspiele in der vergangenen Spielzeit gewonnen
  • mit Andreas Alm ein neuer Cheftrainer im Amt

Die Meisterschaft verpasste der FC Midtjylland in der Vorsaison nur knapp

Mit 13 Titeln ist der FC Kopenhagen der Rekordmeister in Dänemark. In den vergangenen Jahren waren aber auch der Bröndby IF und der FC Midtjylland ziemlich erfolgreich. Letzterer wurde seit der Spielzeit 2014/2015 insgesamt 3 Mal dänischer Meister, zuletzt 2019/2020. In der vergangenen Spielzeit verpasste er die 4. Meisterschaft der Historie nur knapp. Am Ende landeten die „Ulvene“ auf dem 2. Tabellenplatz und hatten lediglich einen Rückstand von einem Punkt auf den Bröndby IF. In der neuen Saison, welche am kommenden Freitag startet, möchten sie nun wieder den Meistertitel in Angriff nehmen. Zum Eröffnungsspiel empfangen die „Wölfe“ den Odense BK. Dann wird ein neuer Trainer sein Debüt beim FC Midtjylland geben. Bo Henriksen beerbte nach der vergangenen Spielzeit Brian Priske, welcher zu Royal Antwerpen wechselte. Bis zum August 2020 trainierte Henriksen 6 Jahre lang den AC Horsens, welcher momentan in der 2. dänischen Liga beheimatet ist.

Pione Sisto Slavia Prag - Midtjylland Tipp Prognose 22.09.2020 © GEPA pictures In der Spielzeit 2020/2021 war der FC Midtjylland extrem heimstark.

Das beste Heimteam der vergangenen Spielzeit

In der heimischen MCH Arena lieferte der FC Midtjylland in der Vorsaison deutlich bessere Leistungen und Resultate ab als auf fremdem Terrain. Während er auswärts eine ausgeglichene Bilanz von 6 Siegen, 4 Unentschieden und 6 Niederlagen hatte, konnte er 12 seiner 16 Heimspiele siegreich gestalten. Mit dieser starken Quote waren die „Ulvene“ die beste Heimmannschaft der dänischen Superliga. Außerdem kassierte kein anderer Club im Fußball-Oberhaus Dänemarks so wenige Gegentore wie die „Wölfe“. Innerhalb von 32 Saisonpartien mussten sie nur 33 Gegentreffer hinnehmen.

Direkter Vergleich Midtjylland vs. Odense

10.03.21 Midtjylland – Odense 3:0, Landspokal Cup
11.02.21 Odense – Midtjylland 1:2, Landspokal Cup
14.12.20 Odense – Midtjylland 1:1, Superliga
17.10.20 Midtjylland – Odense 3:1, Superliga
25.11.19 Odense – Midtjylland 1:2, Superliga

Gegen den Odense BK hatte der FC Midtjylland in den vergangenen Jahren eine positive Bilanz. Von den letzten 5 Pflichtspielen zwischen den beiden Vereinen, konnte Midtjylland 4 zu seinen Gunsten entscheiden. Zuletzt begegneten sich die Clubs im Landspokal Cup. Das Hinspiel in Odense gewannen die „Ulvene“ mit 2:1 und das Rückspiel im eigenen Stadion sogar mit 3:0.

Der Odense BK ist in Dänemark nur noch Mittelmaß

Die erfolgreichsten Zeiten hatte der Odense BK in den 70er und 80er-Jahren. Innerhalb dieses Zeitraums wurde der Club von der Insel Fünen insgesamt 3 Mal dänischer Meister. Mittlerweile dominieren andere Vereine die Superliga und der Odense Boldklub ist lediglich noch Mittelmaß. „De Stribede“ qualifizierten sich in den letzten beiden Spielzeiten nicht einmal für die Championship-Gruppe, sondern mussten an der Abstiegs-Gruppe teilnehmen. In der Vorsaison wurden die „Gestreiften“ insgesamt Tabellenneunter. Zur kommenden Spielzeit betreut den Odense BK nun ein neuer Cheftrainer. Andreas Alm ist der Hauptverantwortliche für die 1. Mannschaft und soll den 3-fachen Meister wieder in bessere Zeiten führen. Zuvor war er über 3 Jahre lang Trainer vom BK Häcken in Schweden.

Nur 4 Auswärtssiege in der Saison 2020/2021

Der Odense BK holte in 16 Auswärtsspielen der Vorsaison gerade einmal 17 Punkte. In der Fremde hatten die Odenseaner eine negative Bilanz von nur 4 Siegen, 5 Unentschieden und 7 Niederlagen. Zu Hause konnten sie 9 Punkte mehr einfahren. Auch deshalb sind sie beim kommenden Eröffnungsspiel in Midtjylland in der relativ klaren Außenseiterrolle. Die Stärke des 3-fachen Meisters war in der vergangenen Spielzeit die Defensive. Kein anderer Club in der Abstiegs-Gruppe kassierte so wenige Gegentore wie der Odense BK. Auf der Gegenseite war die Offensive der „Gestreiften“ aber ziemlich harmlos. Innerhalb von 32 Spielen erzielten sie lediglich 40 Treffer.

Prognose

Am uns bevorstehenden Freitag startet die dänische Superliga in die neue Saison. Das Eröffnungsspiel werden der FC Midtjylland und der Odense BK absolvieren. Wir sehen den Gastgeber aus Midtjylland in der relativ klaren Favoritenrolle auf den Sieg. Er war in den vergangenen Jahren deutlich erfolgreicher als sein Gegner und wurde innerhalb der letzten 6 Jahre insgesamt 3 Mal Meister. Zudem war in der Vorsaison so heimstark wie kein anderer dänischer Erstligist. 12 der 16 Heimspiele konnten die „Ulvene“ siegreich gestalten. Auf der Gegenseite hatte der Odense BK eine negative Auswärtsbilanz und gewann lediglich 4 Gastauftritte von 16.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps