Wer wird neuer Rapid-Präsident?

Milliardär Tojner sagte ab

Nach der Blamage gegen Vaduz gab es bei Rapid Wien ein Erdbeben. SCR-Präsident Bruckner trat zurück, sein Nachfolger soll auf der Mitgliederversammlung im Herbst bestimmt werden. Zuletzt aktualisiert am 01.09.2022.

Michael Tojner

Unternehmer Michael Tojner winkte ab

Der finanzstarke Unternehmer Michael Tojner wird nicht der neue Prosident des SK Rapid Wien. Das sagte der Milliardär in einem Statement. „Für mich ist klar, dass ich das Präsidentenamt nicht übernehmen kann, aber ich möchte mit aller Kraft mithelfen, die personelle Neuaufstellung zu schaffen“, so der 56-Jährige. Tojner ist langjähriger Förderer des Vereins. Eine Tochterfirma des gebürtigen Oberösterreichers, die Varta AG, finanzierte vor einigen Jahren das neue Trainingszentrum.

Steffen Hofmann Rapid Wien © GEPA pictures/ David Bitzan

Hofmann for President?

Genannt wird immer wieder die Rapid-Legende Steffen Hofmann. Bis 18. September müssen die potenziellen Kandidaten ihre Liste vorlegen. Auf Hofmanns Liste steht dem Vernehmen nach Andi Herzog. Der Deutsche möchte offensichtlich auf die Expertise des Rekordinternationalen bauen. Hofmanns Liste wird anscheinend von Tojner unterstützt, womit sich der Kreis schließt. Bisher hat sich der 42-Jährige Deutsche noch nicht zu den Gerüchten geäußert. Hofmann absolvierte insgesamt 325 Spiele für den SCR und steuerte dabei 72 Treffer bei.

„Ich möchte mit aller Kraft mithelfen, die personelle Neuaufstellung zu schaffen.“ Unternehmer Michael Tojner

Bruckner war 3 Jahre SCR-Präsident

Martin Bruckner führte den SK Rapid seit 2019 als Präsident. Seit 2013 war er Mitglied im Vereinspräsidium, unter Michael Krammer war er etwa Finanzreferent. Nach dem Aus gegen Vaduz im Playoff zur UEFA Europa Conference League kündigte der 58-Jährige seinen Rückzug an der Spitze des Präsidiums an. Es folgten die Rücktritte des Wirtschafts-Geschäftsführers Christoph Peschek, außerdem wird offenbar die Zusammenarbeit mit dem Manager Werner Kuhn beendet. Den Grünweißen steht ein heißer Herbst bevor.

Zurück zu Wettnews

bet at home bonus

Bet-at-home.com Angebote erst ab 01.02.2023 wieder verfügbar

31.01.2023 - Bet-at-home stellt seinen Online-Auftritt um. Bonusangebote kannst du erst wieder am Mittwoch, 01.02.2023, wahrnehmen.

Patrick Mahomes Kansas City Chiefs

News zum Super Bowl LVII

31.01.2023 - Hier bekommst du alle Informationen zum Super Bowl 57: Wer hat das Heimrecht? Wer tritt bei der Half-Time-Show auf? Wann ist Kick-off? Wer singt die Hymnen? Wer ist Favorit und noch viele weitere interessante Facts zum Football-Highlight des Jahres.

Joao Cancelo Manchester City

Die Bayern leihen Joao Cancelo von ManCity

30.01.2023 - Die Bayern konnten in diesem Jahr noch nicht gewinnen. Nun verstärken die Münchner die rechte Außenbahn mit einer Leihgabe von Manchester City. Der portugiesische Nationalspieler João Cancelo soll hinten rechts das Loch stopfen.

Markus Krösche Eintracht Frankfurt

Frankfurt steht vor Rekordtransfer

26.01.2023 - Die Eintracht könnte im Sommer einen Rekordtransfer tätigen. Ein Innenverteidiger aus Belgien soll dann die Lücke in der Abwehr schließen.

Evertons Frank Lampard

Everton sucht einen neuen Trainer

24.01.2023 - Der FC Everton hat seinen Trainer Frank Lampard entlassen. Nun beginnt die Suche nach einem Nachfolger. Wer steht dabei auf der Liste?

nach oben