Europäische Frauennationalteams bekommen einen neuen Wettbewerb

UEFA Nations League für die Frauen wurde beschlossen

Künftig kicken die europäischen Frauennationalteams auch in der UEFA Nations League. Ab dem Herbst 2023 soll dieses neue Format erstmals gespielt werden. Damit geht auch ein neuer Qualifikationsmodus für die Europameisterschaften und Weltmeisterschaften einher. Mehr darüber kannst du hier in Erfahrung bringen. Zuletzt aktualisiert am 04.11.2022.

Barbara Dunst Österreich

Vierer- und Dreiergruppen wird es geben

In der Nations League der Frauen soll es Auf- und Absteiger aus summa summarum drei Ligen mit Gruppen mit jeweils drei oder vier Teams geben. UEFA Präsident Aleksander Ceferin meinte nach der EM in England, dass es an der Zeit sei, den Frauen-Nationalmannschaftsfußball weiterzuentwickeln:

„„Wir haben ein offenes, wettbewerbsorientiertes und kontinuierliches System geschaffen, in dem jedes Spiel zählt und das ein echtes Spiegelbild des europäischen Sportmodells ist.“ faz.net

Die A- und B-Liga wird 16 Teams mit Vierergruppen umfassen und die C-Liga 19 Teams mit 4 Vierer- und einer Dreiergruppe. Wir werden dir natürlich auch für diese Spiele Sportwetten Prognosen liefern.

Der neue Qualifikationsmodus

Es wird zukünftig zwei miteinander verbundene Phasen geben, nämlich die Nations League und die European Qualifiers. Diese beiden bauen aufeinander auf und werden in einem Ligaformat gespielt. Generell sind die Qualifikationen noch enger als bei den Männern verstrickt. In der Endphase der Nations League werden nämlich auch die europäischen Teilnehmer der Olympischen Spiele ermittelt. Die nächsten Games finden 2024 in Paris statt. Bisher waren die drei besten Mannschaften aus Europa für die Sommerspiele qualifiziert. Für die nächsten Spiele erhalten die Gastgeber und die beiden Finalisten bzw. das drittplatzierte Team ein Ticket, sofern die Französinnen (Gastgeber) im Endspiel stehen sollten.

Der Austragungsort der nächsten Fußball-EM der Frauen 2025 steht noch nicht fest. Für die WM 2027 hat sich Deutschland zusammen mit den Niederlanden und Belgien beworben. In den Wettnews halten wir dich über die Austragungsorte auf dem Laufenden.

bet at home bonus

bet-at-home.com Angebote aktuell nicht verfügbar

02.02.2023 - Wir arbeiten für dich daran, dass du dir bald wieder den Bonus oder einen der Gutscheine von bet-at-home holen kannst.

Marcel Sabitzer FC Bayern

Manchester United und Marcel Sabitzer – sinnvoller Wechsel?

02.02.2023 - Marcel Sabitzer wechselte am Deadline Day zu Manchester United. Kommt er dort zur erhofften Spielzeit?

bet-at-home Wettanbieter Logo

Bet-at-home präsentiert sich mit neuem Layout

02.02.2023 - Bet-at-home hat sein Update abgeschlossen und ist ab sofort wieder verfügbar. Den Willkommensbonus kannst du dabei weiterhin nutzen, die exklusiven Bonusaktionen werden in Kürze folgen.

Patrick Mahomes Kansas City Chiefs

News zum Super Bowl LVII

31.01.2023 - Hier bekommst du alle Informationen zum Super Bowl 57: Wer hat das Heimrecht? Wer tritt bei der Half-Time-Show auf? Wann ist Kick-off? Wer singt die Hymnen? Wer ist Favorit und noch viele weitere interessante Facts zum Football-Highlight des Jahres.

Joao Cancelo Manchester City

Die Bayern leihen Joao Cancelo von ManCity

30.01.2023 - Die Bayern konnten in diesem Jahr noch nicht gewinnen. Nun verstärken die Münchner die rechte Außenbahn mit einer Leihgabe von Manchester City. Der portugiesische Nationalspieler João Cancelo soll hinten rechts das Loch stopfen.

nach oben