Österreichs Bundesliga steht auf Platz 10

Türkei droht von hinten

Derzeit hält Österreich noch den 10. Rang in der UEFA-Fünfjahreswertung. Von hinten droht aber Gefahr. Wir wagen einen Ausblick auf das Frühjahr und geben eine Prognose, ob die österreichischen Bundesliga die Top-10 halten kann. Zuletzt aktualisiert am 04.11.2022.

Schwache Saison droht

Kein Verein mehr in Champions League und Conference League, nur ein Vertreter in der Europa League – kein Zweifel, die Europacup-Saison ist im Herbst für Österreich äußerst schlecht verlaufen. Es begann schon in der Qualifikation: Der WAC und Rapid schafften nicht den Sprung in eine Gruppenphase, die Hütteldorfer blamierten sich zudem in Liechtenstein. Der LASK hatte sich ohnehin nicht über die Liga qualifiziert.

Junior Adamu Salzburg © GEPA pictures/ Johannes Friedl

Der österreichischen Bundesliga droht nun das schwächste Abschneiden in der UEFA-Fünfjahreswertung seit 7 Jahren. Im Laufe des Herbsts haben Österreichs Vertreter 4.500 Punkte gesammelt. Zuletzt holte die heimische Liga in der Saison 2015/16 mit 3.800 noch weniger. In der Vorsaison kam Österreich auf satte 10.400. Dabei wären mit der Conference League nun mehr Möglichkeiten für Punkte als in vergangenen Jahren gegeben. Behalte den nationalen wie internationalen Fußball mit unseren Wettnews im Auge.

Nur Platz 23 in der Jahreswertung

Damit steht Österreich in der Fünfjahreswertung, die maßgeblich für die Anzahl und den Einstieg der Europacup-Starter ist, auf Rang 10. Begonnen hatte man das Jahr noch auf Platz 8, doch im Herbst sind Schottland und Belgien vorbeigezogen. Zur Einordnung: Die 4.500 Punkte aus dieser Saison bedeuten aktuell im Jahresranking nur Platz 23. Länder wie die Slowakei, Polen und Ungarn liegen vor Österreich.

England führt heuer vor Deutschland

Die englische Premier League hat in dieser Saison mit 4 Teams im Achtelfinale der Champions League bereits 16.571 Punkte gesammelt und steht damit an der Spitze der Jahreswertung. Die deutsche Bundesliga, die ebenfalls 4 Vertreter aus der Vorrunde der Königsklasse gebracht hat, folgt mit 13.750. Lichtenstein steht mit dem einzigen Vertreter Vaduz nach der Gruppenphase der Conference League sensationell auf Position 11, die Schweiz belegt Rang 14 im Ein-Jahres-Ranking.

Die UEFA-Fünfjahreswertung ermittelt die Anzahl der Teilnehmer für das kommende Spieljahr in den internationalen Wettbewerben. Je weiter oben ein Verband steht, desto mehr Teilnehmer darf er schicken. Die besten 4 Nationen etwa haben 7 Europacup-Teilnehmer. Je besser eine Liga klassiert ist, umso später steigen die Vereine auch ein oder haben gleich einen Fixplatz in einer Gruppenphase – so wie Salzburg in dieser Saison in der Champions League.

Wohin geht die Reise für Österreich im Frühjahr?

Österreich steht in dieser Tabelle auf dem 10. Rang, die österreichische Bundesliga ist europaweit somit die 10.-stärkste. In den vergangenen Jahren konnte sich die heimische Liga somit von Plätzen zwischen 15 und 20 in die Top-10 vorarbeiten. Akute Gefahr von hinten droht nicht. Serbien hat einen Rückstand von fast 1.5 Punkten und hat nur mehr Partizan Belgrad in der Conference League, wo ihnen aber die ein oder andere Runde zuzutrauen ist. Doch auch Salzburg wird in der Europa League noch den ein oder anderen Punkt für Österreich holen.

Dahinter holte die Türkei auf, die einen Rückstand auf Österreich von 2.5 Punkten hat. Die Türkei legte einen fantastischen Herbst hin. Fenerbahce wurde Gruppensieger in der Europa League. Basaksehir, Sivasspor und Trabzonspor spielen im Frühjahr in der Conference League. Lediglich Konyaspor ist schon ausgeschieden. Die Süper Lig liegt in der Jahreswertung auf Rang 6. Die Türkei ist also die größte Gefahr für Österreichs Top-10-Platz. Bis Rang 12 in der Fünfjahreswertung kann es in der Champions League einen Fixplatz geben.

bet at home bonus

bet-at-home.com Angebote aktuell nicht verfügbar

02.02.2023 - Wir arbeiten für dich daran, dass du dir bald wieder den Bonus oder einen der Gutscheine von bet-at-home holen kannst.

Marcel Sabitzer FC Bayern

Manchester United und Marcel Sabitzer – sinnvoller Wechsel?

02.02.2023 - Marcel Sabitzer wechselte am Deadline Day zu Manchester United. Kommt er dort zur erhofften Spielzeit?

bet-at-home Wettanbieter Logo

Bet-at-home präsentiert sich mit neuem Layout

02.02.2023 - Bet-at-home hat sein Update abgeschlossen und ist ab sofort wieder verfügbar. Den Willkommensbonus kannst du dabei weiterhin nutzen, die exklusiven Bonusaktionen werden in Kürze folgen.

Patrick Mahomes Kansas City Chiefs

News zum Super Bowl LVII

31.01.2023 - Hier bekommst du alle Informationen zum Super Bowl 57: Wer hat das Heimrecht? Wer tritt bei der Half-Time-Show auf? Wann ist Kick-off? Wer singt die Hymnen? Wer ist Favorit und noch viele weitere interessante Facts zum Football-Highlight des Jahres.

Joao Cancelo Manchester City

Die Bayern leihen Joao Cancelo von ManCity

30.01.2023 - Die Bayern konnten in diesem Jahr noch nicht gewinnen. Nun verstärken die Münchner die rechte Außenbahn mit einer Leihgabe von Manchester City. Der portugiesische Nationalspieler João Cancelo soll hinten rechts das Loch stopfen.

nach oben