Thomas Tuchel: Bundesliga oder doch Serie A?

Die Optionen des Thomas Tuchel

Erst vor knapp einer Woche wurde Thomas Tuchel beim FC Chelsea vor die Tür gesetzt. Langsam aber doch wird der Deutsche bereits wieder bei dem ein oder anderen Top Klub am Zettel stehen. Vor allem in der Bundesliga und in der Serie A könnten bald attraktive Trainerposten verfügbar werden. Zuletzt aktualisiert am 19.09.2022.

Wo könnte Thomas Tuchel zunächst landen?

Der Deutsche trainerte unter anderem schon Top Klubs wie Borussia Dortmund, Paris St. Germain oder eben den FC Chelsea. Bei jedem Klub sammelte er Titel wie den DFB-Pokal, den französischen Meistertitel oder den Champions League Titel. Es ist daher nur logisch das er bei diversen europäischen Top Klubs auf dem Zettel steht. Vor allem in der deutschen Bundesliga und in der italienischen Serie A könnte es bald zu einem Trainerwechsel kommen. Thomas Tuchel ist dabei wohl die attraktivste Option.

Chelsea Thomas Tuchel © GEPA pictures/ AMA sports/ Adam Fradgley Tuchel hat bereit anklingen lassen das er für eine neue Herausforderung offen wäre

Bayern München:
Es ist nicht das erste Mal das Tuchel von diversen Medien bei den Bayern ins Spiel gebracht wird. Der gebürtige Bayer galt lange Zeit als Wunschlösung der Führungsetage. Mit Julian Nagelsmann haben sie aber einen jungen aufstrebenden deutschen Trainer. Dieser erlebt zwar gerade seine erste echte Krise, dass die Bayern aber nicht unbedingt für Schnellschüsse bekannt sind spricht nicht unbedingt für Thomas Tuchel. Sollte Nagelsmann tatsächlich vor dem Aus stehen gehen wir in unseren FC Bayern München Wett Tipps genauer drauf ein.

Bayer 04 Leverkusen:
Leverkusen wäre bei allem Respekt die wohl unattraktivste Lösung für Tuchel. Allerdings spielen diese heuer in der Champions League und haben in jedem Fall Potential in einer jungen entwicklungsfähigen Mannschaft. Der aktuelle Trainer Gerardo Seoane gerät zunehmend unter Druck und konnte heuer erst 2 Siege einfahren. Bleibt nur die Frage ob sich Leverkusen einen Thomas Tuchel leisten will.

Juventus Turin:
Bei der alten Dame kriselt es enorm. In der Liga kassierten sie am vergangenen Wochenende eine Niederlage gegen den Tabellenletzten AC Monza. Mit nur 2 Siegen liegen sie auf Tabellenplatz 8. Hinzu kommen zwei Niederlage in der Gruppenphase der UEFA Champions League. Trainer Massimiliano Allegri wird immer wieder für seinen konservativen Spielstil kritisiert. Sollte sich die alte Dame für frischen Wind auf der Trainerbank entscheiden steht Thomas Tuchel sicherlich ganz oben auf der Liste.

Inter Mailand:
Bei den Nerazzurri verhält es sich ähnlich wie bei den Bianconeri. 3 Niederlagen kassierten sie bereits in 7 Ligaspielen. Auf die Tabellenspitze fehlen ihnen schon ganze 5 Punkte. In der Champions League zeigte sich zudem, dass sie gegen absolute Top Teams weiterhin chancenlos sind. Trainer Simone Inzaghi könnte bald für einen vermeintlich größeren Namen seinen Posten räumen müssen. In unseren Wettnews werden wir dich regelmäßig über den Stand bei Inter Mailand am laufenden halten.

bet at home bonus

Bet-at-home.com Angebote erst ab 01.02.2023 wieder verfügbar

31.01.2023 - Bet-at-home stellt seinen Online-Auftritt um. Bonusangebote kannst du erst wieder am Mittwoch, 01.02.2023, wahrnehmen.

Patrick Mahomes Kansas City Chiefs

News zum Super Bowl LVII

31.01.2023 - Hier bekommst du alle Informationen zum Super Bowl 57: Wer hat das Heimrecht? Wer tritt bei der Half-Time-Show auf? Wann ist Kick-off? Wer singt die Hymnen? Wer ist Favorit und noch viele weitere interessante Facts zum Football-Highlight des Jahres.

Joao Cancelo Manchester City

Die Bayern leihen Joao Cancelo von ManCity

30.01.2023 - Die Bayern konnten in diesem Jahr noch nicht gewinnen. Nun verstärken die Münchner die rechte Außenbahn mit einer Leihgabe von Manchester City. Der portugiesische Nationalspieler João Cancelo soll hinten rechts das Loch stopfen.

Markus Krösche Eintracht Frankfurt

Frankfurt steht vor Rekordtransfer

26.01.2023 - Die Eintracht könnte im Sommer einen Rekordtransfer tätigen. Ein Innenverteidiger aus Belgien soll dann die Lücke in der Abwehr schließen.

Evertons Frank Lampard

Everton sucht einen neuen Trainer

24.01.2023 - Der FC Everton hat seinen Trainer Frank Lampard entlassen. Nun beginnt die Suche nach einem Nachfolger. Wer steht dabei auf der Liste?

nach oben