Wett Tipp Italien Serie A: SSC Neapel - Inter Mailand

Sonntag, 19.05.2019 um 20:30 Uhr (MEZ)

Der Zweite gegen den Dritten, das Topduell des 37. Spieltages

Das zweite Abendspiel vom Samstag, 18. Mai 2019 hält ein Spitzenduell der Serie A parat. Der SSC Neapel empfängt die Internationalen aus Mailand. Unser Wett Tipp versorgt euch mit Analysen beider Teams und liefert euch Prognosen zu lukrativen Wettmöglichkeiten. Der Zweite gegen den Dritten der Tabelle, das verspricht eine Partie auf höchstem Niveau. Obwohl für den SSC die Saison in der Serie A bereits abgehakt werden kann, ist das Spiel auf Seiten Inters ein wichtiges. Neapel ist mit 10 Punkten Vorsprung nicht mehr vom zweiten Tabellenplatz zu stürzen, Inter muss nach wie vor um die Champions League kämpfen. Die Partie findet Samstag Abend im Stadio San Paolo statt. Anpfiff ist um 20:30

S
S
S
N
N

SSC Neapel

  • Torschüsse bisher: 278
  • Torbilanz: 68:32
  • Schüsse pro Spiel: 18,5
  • Tore pro Spiel: 1,89
S
U
U
U
S

Inter Mailand

  • Torschüsse bisher: 216
  • Torbilanz: 54:28
  • Schüsse pro Spiel: 16,3
  • Tore pro Spiel: 1,5

Gelingt Napoli der vierte Sieg in Folge?

Die Saison des SSC Napoli war und ist eine erfolgreiche. Den Meistertitel konnten die Azzurri zwar nicht nach Neapel holen, der zweite Tabellenplatz ist aber bereits sicher. Mit einem Vorsprung von 10 Punkten ist der SSC bereits fix für die Champions League in der nächsten Saison qualifiziert. Zwei Spieltage vor der verdienten Sommerpause steht noch einmal ein richtiger Kracher auf dem Spielplan der Neapolitaner. Der Tabellenzweite kommt zu Besuch und will die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Der doch recht große Vorsprung des SSC ist leicht zu erklären, sieht man sich die Bilanz der Mannschaft an. Nach 36 Spieltagen stehen 23 Siege, 7 Unentschieden und nur 6 Niederlagen auf dem Konto. Eine dieser 6 Niederlagen musste Napoli gegen den Gegner vom Samstag hinnehmen. In einem hitzigen Match musste sich der SSC in Mailand mit 1:0 geschlagen geben. Die Schattenseite der Begegnung aus Sicht Napolis waren, abgesehen von der Niederlage die zwei roten Karten. Mit nur 9 Spielern beendete man das Spiel der Hinrunde vom 26. Dezember 2018. Zu Hause wird Napoli die Revanche einfordern. Die letzten Wochen hatte es Napoli stets mit schwächeren Mannschaften zu tun, ein Grund warum der SSC an den letzten drei Spieltagen als Sieger vom Platz ging. Doch Ancelottis Elf konnte in der laufenden Saison auch schon gegen die Großen der Liga überzeugen. Sowohl der AC Milan, als auch die beiden Teams aus der Hauptstadt Lazio Rom und der AS Roma wurden besiegt. Den amtierenden Meister Juventus Turin konnte man aber nicht besiegen. Die letzte Niederlage kassierte man gegen den viertplatzierten Atalanta Bergamo an Spieltag 33. In Napoli verlor der SSC mit 1:2. Atalanta und Juventus sind die beiden Mannschaften die in Sachen Torerfolg erfolgreicher waren als Napoli. Die drittbeste Offensivabteilung der obersten italienischen Spielklasse erzielte bisher 68 Treffer. Beeindruckend ist die Anzahl an abgegebenen Schüssen. 521-mal suchte der SSC den Abschluss, wovon 278 auf das Tor der Gegner abgegeben wurden. Mit nur 32 Gegentoren kann sich auch die Defensive auf Position drei der Liga einreihen und sorgte damit für einige torlose Spiele der Gegner. In 10 ihrer Siege blieb der Kasten sauber. Der Heimvorteil spielte in der laufenden Saison durchaus eine nicht zu verachtende Rolle. In den 18 bisherigen Heimspielen wurde die Elf erst zweimal bezwungen. Nur Juventus Turin und Atalanta Bergamo schafften den Dreier in Neapel. 12 der Heimspiele gewann der SSC. Ob das dreizehnte und letzte Heimspiel der Saison auch gewonnen werden kann wird sich zeigen, ein gelungener Abschied von den Fans liegt den Spielern sicherlich am Herzen.

Sichert sich Inter am Samstag die Champions League Teilnahme, oder heißt es weiter zittern?

Für Inter Mailand könnte ein Sieg gegen Napoli die Champions League Teilnahme in der nächsten Saison ein für allemal fixieren. Mit einem Punkt Vorsprung auf Platz 4 hießen drei weiter Punkte ein Ticket für die Königsklasse. Dieses hätten sie in den letzten Wochen bereits früher lösen können, es gelangen aber nur drei Siege aus den letzten 7 Pflichtspielen der Liga. Am enttäuschendsten war in diesem Zeitraum wahrscheinlich das 0:0 gegen Udinese von Spieltag 35. Die weiteren Remis dieser Zeit gegen Juventus, Atalanta und Roma sind noch eher zu verkraften. Somit muss Inter trotz des guten dritten Tabellenplatzes weiter um Punkte kämpfen um nicht am Ende doch noch aus den Champions League Plätzen zu rutschen. An Spieltag 36 erkämpfte sich Inter Mailand einen 2:0 Pflichtsieg gegen Tabellenschlusslicht Chievo Verona. Die Internationalen taten sich schwer gegen die defensive Abwehrmauer Veronas. Behäbig wirkten die Schwarz-Blauen in der Partie. Nach dem 1:0 in Minute 30 investierte Inter nicht mehr allzu viel, machte aber noch das 2:0 durch Perisic und notierte schließlich die wichtigen drei Punkte. Gegen den SSC Napoli wird solch eine Leistung nicht ausreichend sein um den Dreier mitzunehmen. Das Ergebnis aus der Hinrunde gibt ebenso Grund zur Hoffnung, wie die Auswärtsbilanz der letzten Zeit. 3 der letzten 5 Auswärtsspiele gewannen die Nerazzurri, die beiden anderen Spiele endeten mit torlosen Unentschieden. Die Bilanz der direkten Duelle der beiden Traditionsvereine könnte ausgeglichener nicht sein. Die letzten 6 Begegnungen endeten mit zwei Unentschieden, zwei Niederlagen und zwei Siegen. Die letzte Niederlage gegen Napoli musste Inter vor über zwei Jahren hinnehmen. Ob Inter Mailand am Samstag der wichtige Sieg gegen Napoli gelingen wird ist auch von den Defensivreihen abhängig. Gegen die drittbeste Offensive wird dies ein wichtiger Punkt werden. Inters Offensive ist nicht so schlagkräftig wie die der Neapolitaner, 14 Tore weniger stehen auf dem Konto der Mailänder, mit guter Defensivarbeit konnte sich die Mannschaft aber bisher behaupten. Die zweitbeste Defensive der Liga läuft in Schwarz-Blau aufs Feld. Nur 28 Gegentore in 36 Spielen, eine beeindruckende Leistung. Ob die Defensive auch gegen den SSC bestehen kann zeigt sich am Samstag. Im Hinspiel hielten die Abwehrreihen de Kasten der Nerazzurri sauber.

Wett Tipp und Prognose

Die Buchmacher sind sich ebenso unsicher wie wir es uns sind. Die Quoten für eine Siegwette sind für beide Teams beinahe ident. Habt ihr einen Favoriten, heißt das ihr könnt hohe Gewinne lukrieren. Als Variante könnt ihr mit einem Draw no Bet etwas Risiko minimieren. Auch mit Over/Under Wetten könnt ihr teils attraktive Quoten abräumen. Der Tipp der Redaktion: Unter 2,5 Tore

Die letzten 5 Ergebnisse für SSC Neapel im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.05.2019 Italien Serie A SPAL Ferrara SSC Neapel 1:2
S
05.05.2019 Italien Serie A SSC Neapel Cagliari Calcio 2:1
S
28.04.2019 Italien Serie A Frosinone Calcio SSC Neapel 0:2
S
22.04.2019 Italien Serie A SSC Neapel Atalanta Bergamo 1:2
N
18.04.2019 UEFA Europa League SSC Neapel FC Arsenal 0:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Inter Mailand im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.05.2019 Italien Serie A Inter Mailand AC Chievo Verona 2:0
S
04.05.2019 Italien Serie A Udinese Calcio Inter Mailand 0:0
U
27.04.2019 Italien Serie A Inter Mailand Juventus Turin 1:1
U
20.04.2019 Italien Serie A Inter Mailand AS Roma 1:1
U
14.04.2019 Italien Serie A Frosinone Calcio Inter Mailand 1:3
S

Weitere Tipps

MLS USA

21.07.2019 22:00 (MEZ)
Atlanta United Logo Atlanta United
:
DC United Logo DC United
Unter 3.5 Tore

Polen Ekstraklasa

22.07.2019 18:00 (MEZ)
Wisła Płock Logo Wisła Płock
:
Górnik Zabrze Logo Górnik Zabrze
Doppelte Chance Tipp X/2

Schweden Allsvenskan

22.07.2019 19:00 (MEZ)
Hammarby IF Logo Hammarby IF
:
IF Elfsborg Logo IF Elfsborg
Beide Teams treffen - ja