Wett Tipp WM 2018: Deutschland - Mexiko

Sonntag, 17.06.2018 um 17:00 Uhr (MEZ)

Der Weltmeister startet ins Turnier

Am kommenden Sonntag absolviert der amtierende Weltmeister aus Deutschland seine Premiere bei der „Mission Titelverteidigung“. Dabei hat man mit Mexiko einen durchaus unangenehmen Gegner vor der Brust. Wir liefern in unseren Wett Tipps zur WM 2018 auch zu diesem Aufeinandertreffen alles Wissenswerte, das für eure Platzierungen hilfreich sein kann. Anstoß des Duells ist am 17. Juni um 17:00 Uhr.

S
N
N
U
U

Deutschland

  • personell besser besetzt
  • die bisherigen 3 WM-Spiele gegen Mexiko gewonnen
  • in der Qualifikation gänzlich ohne Punkteverlust
N
S
U
N
S

Mexiko

  • stark im Umschaltspiel
  • Gegner stärker unter Druck

Aktuelle Form Deutschland

Die Mannschaft aus Deutschland zählt für uns natürlich zum engsten Favoritenkreis auf den Titel bei dieser Endrunde, der absolut heißeste Anwärter auf die Trophäe sind die Mannen von Joachim Löw unserer Ansicht nach aber dennoch nicht. Dieser Eindruck hat sich vor allem in den jüngsten Testspielen mehr und mehr manifestiert. Fakt ist: Von den im Länderspieljahr 2018 absolvierten 4 Matches wurde nur ein einziges gewonnen, so geschehen beim Probelauf für das Auftaktspiel gegen Mexiko. Deutschland besiegte dabei Gruppe-A-Starter Saudi-Arabien nur knapp mit 2:1. Die Löw-Elf war dabei zwar das klar spielbestimmende Team, agierte vor allem im Spiel nach vorne häufig zu unkonzentriert, manchmal fast schon lässig. Dinge, die man sich gegen ein mit Sicherheit hochmotiviertes Team aus Mittelamerika nicht leisten darf. Speziell die in der Qualifikation noch so hoch gelobte Offensive konnte in den letzten Wochen ihr Potenzial nicht ausschöpfen. Vor dem Duell mit Saudi-Arabien setzte es gegen Österreich die erste Niederlage seit 1986, man verlor mit 1:2 und war dabei vor allem in der 2. Spielhälfte mit der aggressiven und engagierten Spielweise des „Lieblingsnachbarn“ leicht überfordert. Allerdings muss man auch betonen, dass Deutschland in diesem Spiel nicht in Bestbesetzung angetreten war, vor allem in der Abwehr der eine oder andere Stammspieler fehlte. Dass man speziell im Abwehrbereich nicht immer sattelfest agierte, zeigt die Tatsache, dass Gegner Österreich nicht weniger als 8 Abschlüsse auf das Tor von Manuel Neuer vorfand. Die Fitness des Kapitäns ist ein weiterer Faktor, der zumindest ins Treffen geführt werden muss, feierte Neuer doch erst im Spiel in Klagenfurt sein Comeback. Auch konnten die Deutschen in diesem Duell knapp zwei Drittel Spielanteile nicht in einen vollen Erfolg umwandeln. Gegen Saudi-Arabien wurden immerhin 2 von 7 Abschlussversuchen in Zählbares umgemünzt. Ein Vorteil: Deutschland verfügt über eine eingespielte Mannschaft und vor allem über eine eingespielte Defensive, die vor allem im Spielaufbau ihre Stärken hat. Ein Fragezeichen steht dagegen noch hinter dem Einsatz von Mesut Özil, welcher derzeit an Knieproblemen laboriert. Stark: Die Qualifikation für Russland absolvierte der Weltmeister von 2014 mehr als souverän. 10 Spiele wurden absolviert, dabei 10 Siege gefeiert. Ein Kunststück, welches keiner andere Mannschaft im Laufe dieser Kampagne gelang. Allerdings: In den jüngsten 4 Spielen musste Deutschland immer mindestens ein Gegentor hinnehmen, ein Wett Tipp auf einen Torerfolg für beide Mannschaften scheint daher nicht unwahrscheinlich. Vorteil Deutschland: Die Löw-Elf ist eine absolute Turniermannschaft, hat in der Vergangenheit mehrmals gezeigt, dass sie am Tag X ihre beste Leistung abrufen kann.

Aktuelle Form Mexiko

Mexiko kann für Deutschland zu einem äußerst unangenehmen Gegner werden. Wiewohl die Mittelamerikaner am Sonntag natürlich als Außenseiter zu sehen sind. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass man schlichtweg über den weniger starken Kader verfügt. Ebenso waren auch bei Mexiko die jüngsten Ergebnisse nicht sonderlich konstant. Gegen Dänemark wurde das letzte Testspiel vor der WM-Endrunde mit 0:2 verloren, gegen Schottland reichte es immerhin für einen knappen 1:0-Erfolg. Es war dies der einzige in den letzten 4 Länderspielen, womit man hier eine idente Bilanz aufweist wie der Gegner aus Deutschland. Fakt ist auch, dass in diesen vier Begegnungen kein einziges Mal mehr als ein Treffer gelang, stattdessen war der Torerfolg gegen die Schotten der einzige, welchen das Team von Juan Carlos Osorio in all diesen Matches verbuchen konnte. Probleme sahen wir unter anderem im Spiel gegen Dänemark in Sachen Effizienz. Mexiko hatte deutlich mehr Ballbesitz und fand auch die größere Anzahl an Torchancen vor, konnte allerdings keine seiner vier Gelegenheiten in Zählbares umwandeln. Stärken sind bei den Mittelamerikanern mit Sicherheit in Sachen Laufarbeit und körperlicher Präsenz zu erwähnen, auch kann man auf starkes Umschaltspiel vertrauen. Ebenfalls sehen wir Mexiko bei Standardsituationen durchaus in der Lage, Deutschland vor Probleme zu stellen. Die Qualifikation für die Endrunde gestaltete man im Übrigen souverän. In 10 Spielen setzte es nur eine einzige Niederlage, es wurden dabei 16 Treffer erzielt und nur 7 kassiert. Das direkte Duell mit dem Weltmeister aus Deutschland unterstreicht allerdings wiederum die Außenseiterrolle, welches sich für Mexiko ergibt. Nur eines der letzten 10 Aufeinandertreffen hat Mexiko für sich entscheiden können, daneben setzte es bei 4 Remis auch 6 Niederlagen. Fakt ist allerdings: Mexiko kann befreit aufspielen, während der Kontrahent deutlich mehr unter Zugzwang steht. Auch bei einer WM-Endrunde trafen die Mittelamerikaner bereits auf Deutschland, mussten dabei in 3 Spielen allerdings ebenso viele Niederlagen einstecken. Personell sehen wir Mexiko durchaus gut aufgestellt, vor allem über die Flügel könnten sich mit dynamischen Spielern wie Corona auf rechts oder Lozano auf links gute Chancen ergeben. Es ist daher davon auszugehen, dass die Osorio-Elf in diesem Auftaktspiel auf schnelle Gegenstöße setzt. Coach Osoria hat im Übrigen im letzten Test gegen Dänemark eine Reihe von Stammspielern geschont, dementsprechend ist für Sonntag eine stärkere Elf aus Mexiko zu erwarten.

Prognose und Wett Tipp

Deutschland wird sich im Vergleich zu den letzten Vorbereitungsspielen mit Sicherheit steigern, vor allem eine konzentriertere Leistung abrufen. Da die Quote für eine Siegwette auf Deutschland mit durchschnittlich knapp 1.50 durchaus ansprechend ist, würden wir diese Variante empfehlen. Dementsprechend lautet unser Wett Tipp: Tipp 1.

Quotenboosts

Quote 10.00 Sieg Deutschland

Tipp 1
Vorher 1.44, Jetzt 10.00
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 45.00 Sieg Deutschland

Tipp 1
Vorher 1.50, Jetzt 45.00
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Quote 7.00 Sieg Deutschland

Tipp 1
Vorher 0.00, Jetzt 7.00
+ 200% bis € 100 Bonus + € 20 Wettgutschein Bonuscode: 200BONUS
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 7.50 Sieg Mexiko

Tipp 1
Vorher 1.46, Jetzt 7.50
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Deutschland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.06.2018 Länderspiele Deutschland Saudi-Arabien 2:1
S
02.06.2018 Länderspiele Österreich Deutschland 2:1
N
27.03.2018 Länderspiele Deutschland Brasilien 0:1
N
23.03.2018 Länderspiele Deutschland Spanien 1:1
U
14.11.2017 Länderspiele Deutschland Frankreich 2:2
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Mexiko im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.06.2018 Länderspiele Dänemark Mexiko 2:0
N
03.06.2018 Länderspiele Mexiko Schottland 1:0
S
29.05.2018 Länderspiele Mexiko Wales 0:0
U
28.03.2018 Länderspiele Mexiko Kroatien 0:1
N
24.03.2018 Länderspiele Mexiko Island 3:0
S

Direkter Vergleich Deutschland und Mexiko

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
29.06.2017 Confed Cup 2017 Russland Deutschland Mexiko 4:1

Weitere Tipps

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Scotland Logo Schottland
:
Israel Logo Israel
Tipp 1

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Serbia Logo Serbien
:
Lithuania Logo Litauen
Über 2.5 Tore

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Montenegro Logo Montenegro
:
Romania Logo Rumänien
Beide Teams treffen - nein