Wett Tipp UEFA Europa League: AZ Alkmaar - Manchester United

Donnerstag, 03.10.2019 um 18:55 Uhr (MEZ)

AZ Alkmaar fordert am 2. Spieltag der Europa League Manchester United!

Alkmaar gehört in Gruppe L neben Manchester United zu den Favoriten für den Aufstieg in die K.O Phase. Der Start verlief jedoch nicht nach Wunsch und gegen Partizan Belgrad kam man nur zu einem 2:2 Remis. Manchester United gehört in dieser Europa League Saison zu den ganz großen Favoriten auf den Titel. Die aktuelle Form ist jedoch nicht allzu gut und sowohl in der Liga, als auch in der Europa League tut man sich sehr schwer. Trotzdem konnte man das erste Spiel für sich entscheiden. In der Folge findet ihr alle relevanten Daten und Fakten zu dieser Begegnung. Anpfiff ist am Donnerstag um 18:55 Uhr.

U
S
S
S
N

AZ Alkmaar

  • Platz 3 in der Liga
  • 6 von 8 Spiele gewonnen
  • erste EL Spiel 2:2 in Belgrad
U
N
S
S
U

Manchester United

  • 10. Platz in der Liga
  • nur 2 von 7 Spiele gewonnen
  • am ersten Spieltag 1:0 gegen Astana gewonnen

Kann die Überraschung gelingen?

Die Formkurve bei AZ Alkmaar zeigt in den letzten Jahren wieder klar nach oben und das Team konnte sich bereits zum 2 Mal hintereinander für das internationale Geschäft qualifizieren. Nach einem starken 4. Platz in der letzten Saison unter John van den Brom findet man sich heuer in einer Europa League Gruppe mit Manchester United, Partizan Belgrad und Astana wieder. Auf dem Papier ist Alkmaar ganz klar Mannschaft Nummer 2 in der Gruppe und nur der Aufstieg kann das Ziel sein. Mit Anfang der neuen Saison kam mit Arne Slot zudem ein neuer Trainer. Dieser erledigt seinen Job momentan sehr gut und in der Liga belegt man den 3. Platz. 6 von 8 Spiele konnten gewonnen werden und nur ein Spiel musste man abgeben. Das Torverhältnis steht bei 18:3 Toren, womit sie die beste Defensive der gesamten Liga stellen. Zuletzt folgten 4 Siege in Folge und zuhause ist man in dieser Spielzeit noch gänzlich ohne Niederlage. In der Europa League konnte diese Form nicht ganz gezeigt werden und man musste sich auswärts bei Partizan Belgrad mit einem 2:2 Remis zufriedengeben. Dies ist jedoch noch ein beachtliches Ergebnis, bedenkt man das die Mannschaft ab der 27. Minute nur mit 10 Mann am Feld war. Dadurch fehlt nun im Heimspiel gegen ManU auch Rechtverteidiger Jonas Svensson. Die Chance auf eine Sensation gegen das englische Top Team ist in diesem Spiel wohl so groß wie lange nicht.

Kommt die Europa League gerade zur rechten Zeit?

Im Gegensatz zum Gegner aus Alkmaar ist Manchester United in einer Krise und dies seit Beginn dieser Spielzeit. Genauer gesagt läuft es bereits seit März nicht mehr rund und Trainer Ole Gunnar Solskjaer muss sich schnellstens etwas einfallen lassen, will er seinen Job noch länger ausüben. Bereits am Transfermarkt kamen nicht die erhofften Neuverstärkungen und man konnte sich lediglich in der Defensive mit Harry Maguire und Aaron Wan-Bissaka verstärken. Das die Offensive auch zusätzliches Personal benötigt hätte merkt man bereits bei einem Blick auf die Tabelle der Premier League. Dort belegen die Red Devils nach 7. Spieltagen nur den 10. Platz und der Rückstand auf Tabellenführer Liverpool beträgt bereits 12 Punkte. Das Torverhältnis steht bei 9:7 Toren. Damit gibt es nur 6 Mannschaften in der Liga die noch weniger Tore erzielen konnten als Manchester United. Nur einmal am ersten Spieltag konnte ManU mehr wie ein Tor pro Spiel erzielen und momentan absolvierte man das siebte Spiel in Folge mit nur höchstens einem erzielten Treffer. Zudem konnten sie auswärts heuer noch kein Spiel gewinnen. In der Europa League gelang ihnen der Auftakt zwar mit einem Sieg, dieser war jedoch ebenfalls wenig überzeugend. Im Old Trafford kam man nur zu einem knappen 1:0 gegen den kasachischen Vertreter FC Astana. Ein direktes Duell gegen Alkmaar gab es bislang noch nicht, generell ist die Bilanz gegen niederländische Mannschaften aber sehr ausgeglichen. 9 von 17 Duelle konnte man gewinnen und 5 wurden verloren. Letztmals traf man in der Europa League auf Feyenoord im Jahr 2017 und man musste sich auswärts mit 1:0 geschlagen geben.

Wett Tipp und Prognose

Auf dem Papier ist die Ausgangslage klar, denn die Qualität von Manchester United ist um ein Vielfaches höher als die vom AZ Alkmaar. Die Form spricht jedoch klar für die Niederländer und zudem sind sie in dieser Saison zuhause noch ungeschlagen. Manchester konnte im Gegenzug noch kein Auswärtsspiel heuer gewinnen. Wir würden daher zu einer Draw no Bet Wette 1 tendieren. Als sicherste Variante erachten wir einen Wett Tipp auf unter 3.5 Tore. Da beide Teams ihre Stärken ganz klar in der Defensive haben.

Die letzten 5 Ergebnisse für AZ Alkmaar im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.09.2019 Holland Eerste Divisie AZ Alkmaar FC Den Bosch 2:2
U
29.09.2019 Holland Eredivisie AZ Alkmaar Heracles Almelo 2:0
S
26.09.2019 Holland Eredivisie Feyenoord Rotterdam AZ Alkmaar 0:3
S
22.09.2019 Holland Eredivisie ADO Den Haag AZ Alkmaar 0:1
S
20.09.2019 Holland Eerste Divisie FC Almere AZ Alkmaar 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.09.2019 England Premier League Manchester United FC Arsenal 1:1
U
22.09.2019 England Premier League West Ham United Manchester United 2:0
N
19.09.2019 UEFA Europa League Manchester United FK Astana 1:0
S
14.09.2019 England Premier League Manchester United Leicester City 1:0
S
31.08.2019 England Premier League FC Southampton Manchester United 1:1
U

Weitere Tipps

ATP Moskau

18.10.2019 15:30 (MEZ)
Andreas Seppi
:
Karen Khachanov
Gesamtzahl Spiele unter 22.5

ATP Antwerpen

18.10.2019 15:30 (MEZ)
Stanislas Wawrinka
:
Gilles Simon
Spieler 1 gewinnt

2. Deutsche Bundesliga

18.10.2019 18:30 (MEZ)
SpVgg Greuther Fürth Logo SpVgg Greuther Fürth
:
Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
Unentschieden keine Wette Tipp 1