Golf Wett Tipps Wettquoten | Prognosen & Analysen

Vorhersagen und Tippempfehlungen

Der Golfsport zählt zu den Top 10 der beliebtesten Sportarten und wird Schätzungen zufolge von über 60 Millionen Menschen weltweit praktiziert. Auf der Profitour tummeln sich hunderte von Spielern, die sich nicht nur um die üppigen Preisgelder, sondern auch um prestigeträchtige Turniersiege duellieren. Wettformat bietet dir die perfekte Übersicht über die Profitour und welche Wetten beim Golf Sinn ergeben. Autor: Paul

Absoluter Superstar des Golfsports - Tiger Woods © GEPA pictures/ USA Today Golf-Legende Tiger Woods holte bereits 15 Major-Titel in seiner Karriere.

Verschiedene Turnierserien

Im Golfsport gibt es unterschiedliche Turnierserien. Die zwei wichtigsten Organisationen sind die amerikanische PGA Tour und die DP World Tour, auch als European Tour bekannt. Neben diesen beiden Organisationen macht neuerdings auch die sogenannte LIV Tour auf sich aufmerksam.

Die mit saudi-arabischen Geldern aus dem Boden gestampfte, neue Turnierserie lockt etliche Topspieler mit astronomischen Gagen. Eines ist klar, das gesamte Profigolf könnte dadurch völlig neue Wege einschlagen und sich nachhaltig verändern.

Die 3 wichtigsten Golf-Organisationen
  • PGA TOUR (Nordamerika)
  • DP World Tour (Europa)
  • LIV Tour (Saudi-Arabien)
Kassiert auf der LIV Tour unverschämt hohe Geldsummen – Golfer Mickelsen (USA). © GEPA pictures/ Zuma Press Golfstar Mickelsen wurde die LIV Tour mit rund 185 Millionen Euro Antrittsgeld schmackhaft gemacht.

Welche Wetten bieten sich im Golf an?

Der Golfsport bietet für jeden Tippspieler jede Menge und vor allem reizvolle Wettmärkte. Klassisch sind vor allem die Siegerwetten vor Beginn eines Turniers. Wer hier die richtige Nase hat, kann von hohen Quoten profitieren. So stehen beispielsweise für den Siegertipp „Rory McIllroy gewinnt US Open“ die Quoten bei höher als 10.00.

Beliebt und lukrativ sind auch Wetten wie „Wer wird bester Amerikaner?“ oder „Wer wird bester Europäer?“ – da es nicht einfach ist den Sieger hervorzusagen, gibt es auch zahlreiche andere Wettmöglichkeiten wie „Schafft es Spieler X in die Top 10?“ oder „Schafft Spieler Y den Cut?“.

Einige Golf Wettmärkte im Überblick

  • Wer gewinnt das Turnier?
  • Wer ist Führender nach der 1. Runde?
  • Gibt es ein Playoff?
  • Gibt es ein Hole in One?
  • Wie hoch ist der Gewinnvorsprung?
  • Schafft es Spieler X in die Top 5?
  • Schafft es Spieler Y in die Top 10?
  • Wer wird bester Amerikaner?
  • Wer wird bester Europäer?
  • Wer wird bester Asiate?

Die 4 Major Turniere

Wie auch im Tennis gibt es im Golf vier große Turniere, die nicht nur mit dem höchsten Preisgeld dotiert, sondern auch mit dem meisten Prestige versehen sind. Als Krösus der vier Major Turniere gelten die British Open, die bereits seit 1860 ausgetragen werden und somit das älteste Golfturnier der Welt sind. Weitere Golf-Grand Slams sind die US Masters, die PGA Championships und die U.S. Open.

Die Austragungsorte

  • US Masters – Augusta National Golf Club
  • PGA Championship – auf verschiedenen Plätzen in den USA
  • U.S. Open – auf verschiedenen Plätzen in den USA
  • British Open – abwechselnd in Schottland, England, Nordirland und auch Irland
Wer in St- Andrews gewinnt, hat seinen Platz in den Geschichtsbüchern sicher. © GEPA pictures/ USA Today Der Kurs in St- Andrews (Schottland) zählt zu den traditionsreichsten im Golfsport.

Wann finden die Major Turniere statt?

Die wichtigsten Golfturniere im Kalender werden innerhalb von vier Monaten ausgetragen. Den Anfang machen die US Masters im April, gefolgt von den PGA Championships im Mai. Im Juni wird bei den U.S. Open abgeschlagen, ehe die British Open (Open Championship) im Juli den Abschluss der Grand Slam-Serie bilden.

Die Sieger der letzten 4 Major Turniere

  • US Masters 2022
  • PGA Championship 2022
  • U.S. Open 2021
  • British Open 2021
  • Scottie Scheffler (USA)
  • Justin Thomas (USA)
  • Jon Rahm (ESP)
  • Collin Morikawa (USA)
U.S. Masters Sieger Scottie Scheffler führt die Weltrangliste überlegen an. Stand Juni 2022

Welche Spieler zählen zur Weltspitze?

Die Weltrangliste in ihrer jetzigen Form und besteht seit 1986 – der erste Führende war mit Bernhard Langer übrigens ein Deutscher. In der Zwischenzeit gab es schon etliche Spieler, die vom 1. Platz der Weltrangliste lachen durften. Die noch aktive Golflegende Tiger Woods hat mit 281 Wochen die längste Zeitspanne auf Rang 1 verbracht. Insgesamt führte der US-Amerikaner die Weltrangliste 683 Wochen an, was einen unangefochtenen Rekord bedeutet.

Mit Stand Juni 2022 steht der US-Amerikaner Scotie Scheffler an der Spitze der Weltrangliste. Hinter ihm lauern Jon Rahm (ESP), Rory McIllroy (NIR), Patrick Cantley (USA) und Justin Thomas (USA).

Die erfolgreichsten und noch aktiven Spieler der Tour

Spieler

  • Tiger Woods
  • Phil Mickelsen
  • Rory McIllroy
  • Brooks Koepka
  • Jordan Spieth

Anzahl Major Titel

  • 15
  • 6
  • 4
  • 4
  • 3

Warum sich Wetten auf Golf lohnen

Für Fans und Beobachter des Golf-Sports bieten sich zahlreiche und reizvolle Wettmöglichkeiten. Neben der etablierten PGA Tour und DP World Tour werden in Zukunft auch einige Turniere im Rahmen der neuen LIV Tour im Kalender fix verankert sein.

Somit findest du wöchentlich Golf Top Events, die nicht mit hohen Quoten geizen. Vor allem Siegwetten und Platzierungswetten werfen ansprechende Gewinne ab. Auf Wettformat findest du zudem den perfekten Sportwetten Bonus ohne Einzahlung und passende Gratiswetten.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps

Häufig gestellte Fragen

Wann finden die Golf Major Turniere statt?
Den Beginn macht das U.S. Masters, die von Anfang bis Mitte April stattfinden. Danach folgen die PGA Championships im Mai. Im Juni finden die U.S. Open statt, die in der Regel am Wochenende des dritten Sonntags im Monat ausgetragen werden. Den Abschluss der Major Turniere bilden die Open Championships (British Open) im Juli, wo abwechselnd in England, Schottland Nordirland und Irland gespielt wird.
Wer sind die Favoriten bei den Major Turnieren im Golf?
Natürlich sind die Top 10 der Weltrangliste stets ein heißer Tipp auf einen Gewinn. Aktuell (Stand Juni 2022) zählen Scottie Scheffler, Justin Thomas, Jon Rahm, Collin Morikawa, Phil Mickelsen, Rory McIllroy oder auch Hideki Matsuyama zu den heißesten Kandidaten auf einen Major-Triumph.
Wie hoch ist das Preisgeld im Golf?
Diese Frage wird sich in Zukunft wohl neu stellen. Die Preisgelder liegen bei rund 15 Millionen Dollar, wobei der Sieger um die 3 Millionen Dollar erhält. Die neue LIV Tour, die mit Geldern aus Saudi-Arabien finanziert wird, wird diese Preisgelder in Zukunft pulverisieren und wohl für neue Maßstäbe im Golfsport sorgen.
Wo kann ich die Golf Major Turniere sehen?
Die wichtigsten Golf-Turniere findest du auf dem Pay TV Sender Sky, der wie auch in vielen anderen Sportarten die Übertragungsrechte hält.
nach oben
Zahle € 40 ein und wette mit € 100!
admiralbet-bonus-navibox
Zahle jetzt erstmalig € 40 ein und erhalte € 60 obendrauf!