ESC Euro Vision Song Contest 2022 Wett Tipps Quoten Prognose

Welches Land holt sich den Song Contest?

Der Eurovision Song Contest geht in diesem Jahr in Turin über die Bühne. 40 Interpreten vertreten dabei ihr Land und haben die Möglichkeit ihr Lied zu präsentieren. Der Sieger wird mittels Telefonabstimmung und Punktevergabe von verschiedenen Fach-Jurys ermittelt. Wie in jedem Jahr, kristallisieren sich die Favoriten bereits im Vorfeld heraus. Welche das sind und wen die Buchmacher ganz vorne sehen, erfährst du in den folgenden Zeilen. Autor: Paul

Der Modus des ESC

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl muss sich der Großteil der Nationen erst für die Finalshow am Samstag, 14. Mai 2022 qualifizieren. So werden zunächst 2 Halbfinale am Dienstag (10. Mai 2022) und Donnerstag (12. Mai 2022) ausgetragen. Die jeweils besten 10 Teilnehmer stehen dann im Finale und treffen dort unter anderem auf die fix qualifizierten „Big Five“. Insgesamt werden bei der Samstags-Show also 25 Länder am Start sein.

Diese Länder stehen fix im Finale
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Spanien
  • Großbritannien
  • Italien
Big 5 ESC Interwetten Die Quoten bei Interwetten für die "Big 5"

Wer zählt zu den Favoriten des ESC 2022?

Schon im Vorfeld werden sämtliche Beiträge der verschiedenen Interpreten genau unter die Lupe genommen und Stimmungstests durchgeführt. So haben auch die Buchmacher Anhaltspunkte, um die Siegchancen der teilnehmenden Nationen einzuschätzen.

In diesem Jahr steht die Ukraine ganz weit oben auf der Favoritenliste. Das vom Krieg gebeutelte Land wird auch aufgrund der aktuellen Situation einige Stimmen und Zuspruch erhalten. Recht hoch gehandelt werden auch Gastgeber Italien, Schweden, Großbritannien und Griechenland.

Die Topfavoriten und ihre Sieg-Quoten

  • 1. Ukraine
  • 2. Italien
  • 3. Schweden
  • 4. Großbritannien
  • 5. Griechenland
  • 1.75
  • 5.50
  • 6.00
  • 13.00
  • 18.00
bet-at-home Wettanbieter Logo
ESC Quoten von bet-at-home Setze auf den Song Contest Sieger 2022 Hier geht's zu bet-at-home

Die Favoriten aus dem 1. Halbfinale

17 Nationen treten am Dienstag im 1. Halbfinale gegeneinander an. Wir haben uns die Wettquoten aller Nationen genauer angesehen – in erster Linie geht es darum, sich für das Finale am Samstag (14.05.2022) zu qualifizieren. Besonders hoch gehandelt werden die Ukraine (Top-Favorit), Norwegen, Niederlande, Griechenland oder auch Albanien.

  • Albanien 1.15
  • Lettland 2.00
  • Litauen 1.85
  • Schweiz 1.50
  • Slowenien 5.00
  • Ukraine 1.01
  • Bulgarien 5.00
  • Niederlande 1.04
  • Moldau 1.40
  • Portugal 1.33
  • Kroatien 2.50
  • Dänemark 3.50
  • Österreich 1.85
  • Island 2.50
  • Griechenland 1.03
  • Norwegen 1.03
  • Armenien 1.25

Wer hat die besten Karten in Halbfinale 2?

Laut den Buchmachern gibt es am Donnerstag (12.05.2022) zwei ganz klare Favoriten, die bereits mit dem Finaleinzug planen können, nämlich Schweden und Polen. Gute Chancen werden auch Finnland, Aserbaidschan und Estland eingeräumt.

Für Rekordsieger Irland (7 Siege) sieht es hingegen nicht besonders gut aus – mit einer Quote von 4.50 auf den Finaleinzug sind die Iren, gemeinsam mit Nordmazedonien, der krasseste Außenseiter in Halbfinale 2.

Die Halbfinal-Quoten für Donnerstag

  • Finnland 1.15
  • Israel 2.75
  • Serbien 1.30
  • Aserbaidschan 1.25
  • Georgien 3.20
  • Malta 2.00
  • San Marino 2.00
  • Australien 1.30
  • Zypern 1.65
  • Irland 4.50
  • Nordmazedonien 4.50
  • Estland 1.25
  • Rumänien 1.90
  • Polen 1.03
  • Montenegro 2.50
  • Belgien 1.33
  • Schweden 1.01
  • Tschechien 1.60

Wie stehen die Chancen für Deutschland und Österreich?

Für Deutschland tritt der 24-jährige Malik Harris an. Der Popsänger, Rapper und Songwriter mit US-amerikanischen Wurzeln tritt mit dem Song „Rockstars“ an und hofft auf ein gutes Abschneiden. Ein solches wird dem jungen Künstler allerdings nicht prophezeit. Laut Prognosen wird sich der Sieger des deutschen ESC-Vorentscheid „Germany 12 Points“ im unteren Drittel des Rankings wiederfinden.

Interwetten logo
Song Contest Quoten von Interwetten Profitiere von den zahlreichen Wettmärkten zum Eurovision Song Contest 2022 Zu den ESC Top Quoten

Etwas bessere Chancen wird hingegen dem österreichischen Dance-Pop Duo „Lum!X und Pia Maria“ eingeräumt. Die beiden Künstler haben sich extra für den ESC zusammengetan und wollen mit ihrem Song „Halo“ die Bühne in Turin rocken.

Die Österreicher müssen sich aber zunächst noch über das Halbfinale für die Hauptveranstaltung am Samstag qualifizieren. Laut Prognose könnte es mit dem Finaleinzug knapp werden. Sollte dieser gelingen, werden die Österreicher aber besser eingestuft als Deutschland.

Deutschland und Österreich sind beim ESC 2022 krasse Außenseiter.

Wir lauten die Sieger der letzten Jahre?

In der jüngeren Vegangenheit wechselten sich die Sieger beim Eurovision Song Contest regelmäßig ab. Im Vorjahr holte sich Italien den Sieg, in den Jahren zuvor waren die Niederlande, Israel, Portugal und die nun hoch favorisierte Ukraine erfolgreich.

Der letzte Sieg von Deutschland gelang mit Lena Meyer-Landrut mit dem Song „Satellite“ im Jahr 2010. Österreich holte zuletzt 2014 den Titel – Conchita Wurst überzeugte Zuschauer und Jury mit „Rise like a Phoenix“.

Die Sieger der letzten 5 Jahre

  • 2021 Italien
  • 2020 Absage wegen Corona
  • 2019 Niederlande
  • 2018 Israel
  • 2017 Portugal
  • 2016 Ukraine
Mybet Wettanbieter Logo
Song Contest Quoten von Mybet Tippe auf den Sieger des Eurovision Song Contest 2022 Zu den ESC-Quoten

Die erfolgreichsten Nationen des Song Contests

Der große Abräumer beim ESC ist Irland mit insgesamt 7 Siegen. Vor allem in den 90er-Jahren waren die Iren mit 4 Siegen innerhalb von 5 Jahren dominant. Gleich dahinter reihen sich die Schweden mit 6 Erfolgen ein – die Skandinavier sind als Musiknation bekannt und brachten schon zahlreiche internationale Musikstars hervor.

Dahinter reihen sich gleich mehrer Länder mit 5 Triumphen ein. Dazu zählen Großbritannien, Frankreich, Niederlande und Luxemburg. Deutschland und Österreich konnten den ESC 2-mal für sich entscheiden.

Die Rekordsieger des ESC
  • Irland 7 Siege
  • Schweden 6 Siege
  • Großbritannien 5 Siege
  • Frankreich 5 Siege
  • Niederlande 5 Siege
  • Luxemburg 5 Siege

Welche Nationen waren am öftesten Letzter?

In der Flop-Wertung stehen zwei skandinavische Länder an der Spitze. So holten Finnland und Norwegen gleich 11-mal den letzten Platz beim Eurovision Song Contest. Bitter verlaufen ist der Lieder-Wettbewerb auch immer wieder für Österreich und die Schweiz, die jeweils 9-mal das Schlusslicht bildeten.

Auch Deutschland musste schon öfters diese bittere Erfahrung machen. 7-mal wurde die Bundesrepublik an letzte Stelle gewählt. Zuletzt 2015 und 2016 gleich 2-mal in Folge.

Die meisten letzten Plätze
  • Finnland 11x
  • Norwegen 11x
  • Österreich 9x
  • Schweiz 9x
  • Belgien 8x
  • Deutschland 7x
Betway Wettanbieter Logo
Wer gewinnt den ESC 2022? Sichere dir die Top-Quoten von Betway Hier geht's zu den ESC Quoten

Wo kann ich auf den Eurovision Song Contest wetten?

So ziemlich alle führenden Buchmacher bieten Wetten für den Eurovision Song Contest an. So findest du auch zahlreiche Wettmärkte mit etlichen Sonderwetten rund um den Song Contest.

Neben den klassischen Siegwetten für die beiden Halbfinali und dem Finale, kannst du zum Beispiel auch die Wette „Bestes Land Balkan“ oder „Bester nordischer Staat“ spielen. Eine weitere Spezialwette ist unter anderem „Bestes Land der Big 5“. Die Quoten sind breit gefächert – so findest du für die Balkan-Wette Quoten in Höhe von 1.40 (Griechenland) bis 50.00 (Slowenien).

Die wichtigsten Eckdaten zusammengefasst

  • Austragungsort: Turin, Italien
  • Halbfinale 1: 10. Mai 2022, 21 Uhr
  • Halbfinale 2: 12. Mai 2022, 21 Uhr
  • Finale: 14. Mai 2022, 21 Uhr
  • Alle 3 Shows kannst du im öffentlich rechtlichen Fernsehen live verfolgen
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps
nach oben
Künftig Experten-Tipps und Aktionen direkt per E-Mail? Abonniere einfach unseren Newsletter
newsletter-teaser