Frankreich vs. Schweiz Tipp & Prognose – 28.06.2021, 21:00 Uhr

Kann die Schweiz dem Weltmeister Paroli bieten?

Am Montagabend (21 Uhr) steigt in Bukarest das Achtelfinal-Duell zwischen Frankreich und der Schweiz. Die Franzosen konnten sich in der „Hammergruppe“ F durchsetzen und diese auf Platz eins beenden. Die Schweizer mussten als Gruppendritter noch etwas zittern. Als drittbester Drittplatzierter gelang der Nati aber doch noch der Sprung in die K.o.-Phase. Gegen den Weltmeister wird die „Nati“ einen absoluten Sahnetag brauchen, um ins Viertelfinale einzuziehen. Veröffentlicht am 24.06.2021. Autor:

Lesedauer: 2 min
Frankreich vs. Schweiz - Analysen und Prognosen
Tipp 1 1.61
Niedriges Risiko
Fussball Vorhersage

Frankreich will sich nach dem Weltmeistertitel 2018 nun auch zum Europameister küren. In der schwierigen Gruppe F blieb man ungeschlagen. Gegen die Schweiz ist man klar in der Favoritenrolle, in der K.o.-Phase werden „Les Bleus“ ihr ganzes Potenzial auf den Platz bringen. Unser Tippvorschlag lautet daher: „Sieg Frankreich“

Frankreich Schweiz EM 2021 Achtelfinale © GEPA pictures

Frankreich

  • Als Erster der Gruppe F aufgestiegen
  • Seit 10 Spielen unbesiegt
  • Zuletzt 2:2 gegen Portugal

Schweiz

  • Als Dritter der Gruppe A ins Achtelfinale
  • Torverhältnis 4:5
  • Zuletzt 3:1-Sieg gegen Türkei

Schalten die Franzosen einen Gang höher?

Frankreich wurde seiner Favoritenrolle in der Gruppe gerecht und setzte sich vor Deutschland, Portugal und Ungarn als Erstplatzierter durch. Und das obwohl man nur ein Spiel gewinnen konnte. Nach dem 1:0 gegen die DFB-Elf ging man im Spiel gegen Ungarn zu fahrlässig mit den Chancen um – Endstand 1:1. Im letzten Gruppenspiel gegen Portugal stand meist der Schiedsrichter im Mittelpunkt, der insgesamt drei Mal auf den Elfmeterpunkt zeigte. Die turbulente Partie endete mit einem 2:2.

Frankreichs Team will mit einem Sieg über die Schweiz ins Viertelfinale. © GEPA pictures/ Panoramic/ FEP/ Anthony Bibard Für EM-Favorit Frankreich sollte die Schweiz kein Stolperstein sein.

Welche Elf wird Deschamps aufbieten?

Gegen Portugal veränderte der Erfolgscoach die Startelf an drei Positionen. Die beiden Außenverteidiger Pavard und Digne mussten Koundé und Hernandez weichen. Tolisso wurde statt Rabiot aufgeboten. Es ist wahrscheinlich, dass Didier Deschamps seine Mannschaft an gewissen Positionen verändert. In der Offensive führt am Trio Mbappé, Griezmann und Benzema kein Weg vorbei. Vor allem Letzterer kam mit einem Doppelpack gegen Portugal nun endgültig bei dieser Euro an.

Die Startelf Frankreichs gegen Portugal
  • Lloris – Hernandez, Kimpembe, Varane, Koundé – Kanté, Pogba, Mbappé, Tolisso, Griezmann – Benzema;

Letzte Ergebnisse Frankreich

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
23.06.2021 Euro 2020
Portugal
Frankreich
2:2 (1:1) U
19.06.2021 Euro 2020
Ungarn
Frankreich
1:1 (1:0) U
15.06.2021 Euro 2020
Frankreich
Deutschland
1:0 (1:0) S
08.06.2021 Länderspiele
Frankreich
Bulgarien
3:0 (1:0) S
02.06.2021 Länderspiele
Frankreich
Wales
3:0 (1:0) S

Weitere interessante Fakten zu Frankreich

-> bisher 9 EM-Endrundenteilnahmen
-> wurde bisher zwei Mal Europameister (1984, 2000)
-> verlor das Finale bei der Heim-EM 2016 gegen Portugal
-> insgesamt 41 EM-Spiele: 21S-10X-10N
-> Torverhältnis gesamt: 64:45
-> Höchster EM-Sieg: 5-0 gegen Belgien (1984)
-> EM-Rekordtorschütze: Michel Platini (9 Tore)
-> EM-Rekordspieler: Lilian Thuram (16 Einsätze)

Frankreich und die Schweiz – der direkte Vergleich

Nur Fußballfans älteren Semesters könnten sich noch an den letzten Sieg der Schweiz gegen Frankreich zurückerinnern. Denn dieser liegt bereits 29 Jahre zurück. Im Mai 1992 konnten die Eidgenossen das Nachbarland mit 2:1 besiegen. In den folgenden sieben Spielen gelang kein Erfolg mehr. Die letzten drei Duelle fanden jeweils bei Endrunden statt. Bei der WM 2006 gab es ein torloses Remis. 2014 kassierte die Schweiz bei der WM in Brasilien eine 2:5-Pleite. Besser erging es der „Nati“ wieder bei der letzten EM 2016, als man dem Gastgeber ein 0:0 abtrotzte.

Insgesamt standen sich die beiden Nationen 38 Mal gegenüber. Frankreich konnte 16 Siege einfahren, die Schweiz deren 12. Weitere 10 Mal trennte man sich mit einem Unentschieden.

Vergleich Statistiken letzten 10 Spiele

Frankreich : Schweiz

7

Siege

6

3

Unentschieden

2

0

Niederlagen

2

19

Tore geschossen

22

6

Tore erhalten

12

Die Schweiz hat nichts zu verlieren

Die Eidgenossen starteten mit ziemlich viel Bauchweh in diese Europameisterschaft. Gleich im Auftaktspiel verpasste man den angepeilten Auftaktsieg und kam gegen Wales nicht über ein 1:1 hinaus. Gegen die souverän auftretenden Italiener hatte man überhaupt nichts zu bestellen und ging sang- und klanglos mit 0:3 unter. Somit war klar: gegen die Türkei müssen drei Punkte her. Diese Drucksituation meisterte die „Nati“ perfekt und holte mit einem 3:1-Erfolg die nötigen Punkte. Xerdan Shaqiri glänzte mit einem Doppelpack, der bärenstarke Steven Zuber gab zu allen drei Treffern die Vorlage.

Embolo erzielte bei der EM bisher einen Treffer. Gegen Weltmeister Frankreich hofft Stürmer Embolo auf Hilfe von höchster Stelle.

Was kann man von der „Nati“ erwarten?

Trainer Vladimir Petkovic veränderte seine Startelf gegen Türkei an zwei Positionen. Die Mittelfeldspieler Widmer und Zuber kamen anstelle von Schär und Mbabu in die Startelf. Rodriguez rückte von der linken Seite in die Dreier-Abwehrkette zurück. Ein Schachzug, der vollends aufging. Vor allem Zuber avancierte zum Mann des Spiels und wird auch gegen Frankreich gesetzt sein.

Gegen die Franzosen wird die Grundausrichtung mit Sicherheit wieder etwas defensiver angelegt sein. Wie man den Weltmeister ärgern kann, haben die Ungarn und Portugal bereits vorgezeigt. Die Schweiz wird aus einer kompakten Defensive agieren und geduldig auf seine Chancen warten müssen. Zeigt man in der Offensive die nötige Kaltschnäuzigkeit, könnte die Sensation gelingen – der ganze Druck liegt ohnehin beim Gegner.

Letzte Ergebnisse Schweiz

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
20.06.2021 Euro 2020
Schweiz
Türkei
3:1 (2:0) S
16.06.2021 Euro 2020
Italien
Schweiz
3:0 (1:0) N
12.06.2021 Euro 2020
Wales
Schweiz
1:1 (0:0) U
03.06.2021 Länderspiele
Schweiz
Liechtenstein
7:0 (1:0) S
30.05.2021 Länderspiele
Schweiz
USA
2:1 (1:1) S

Weitere interessante Fakten zur Schweiz

-> bisher 5 EM-Endrundenteilnahmen
-> Achtelfinale 2016 bestes Ergebnis (Aus gegen Polen)
-> schied bei der Heim-EM 2008 als Gruppenletzter aus
-> insgesamt 14 EM-Spiele: 2S-6X-6N
-> Torverhältnis gesamt: 9:16
-> Höchster EM-Sieg: 2-0 gegen Belgien (2008)
-> EM-Rekordtorschütze: Hakan Yakin (3 Tore)
-> EM-Rekordspieler: Valon Behrami, Stephan Lichtsteiner (7 Einsätze)

Unsere Prognose zu diesem Spiel

Frankreich geht als klarer Favorit in dieses Spiel. Die Franzosen spielten zwar zwei Mal in Folge nur Unentschieden, in der K.o.-Phase wird man allerdings ein anderes (besseres) Gesicht von „Les Bleus“ sehen. Irgendwie hatte man auch das Gefühl, die Franzosen tun nur, was nötig ist, um den Aufstieg zu schaffen. Ein verständlicher Ansatz – will man den Titel holen, so ist es unbedingt notwendig so viel Kraft wie möglich zu sparen. Auch deshalb denken wir, dass die Franzosen auf eine schnelle Entscheidung drängen werden. Unser Tippvorschlag: Frankreich gewinnt

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps