5 Facts zu Iga Swiatek

Die Polin im Porträt

Iga Swiatek ist die neue Königin im Damentennis. Nach dem überraschenden Rücktritt der Australierin Ashley Barthey in diesem Frühjahr stieg die Polin zur Nummer 1 der WTA-Weltrangliste auf. Doch wer ist die 21-Jährige überhaupt? In der 1. Saisonhälfte war Swiatek auf der WTA Tour ziemlich unantastbar, folglich holte sie bei den French Open ihren 2. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier. Wir haben 5 weitere interessante Facts über Iga Swiatek zusammen getragen. Autor: Andreas

5 Facts zu Iga Swiatek © GEPA pictures/ Patrick Steiner Iga Swiatek ist die Nummer 1 der Tenniswetlt.

1. Familie

Die Polin ist am 31. Mai 2001 geboren. Ihr Vater war Leistungssportler im Rudern und nahm an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul teil. Ihre Mutter ist Kieferorthopädin. Sie hat eine Schwester, die rund 3 Jahre älter ist, Agata. Der Vater brachte die Töchter schon früh zum Sport – Agata begann mit Tennis und brachte es bis zur ITF-Serie. Ihre jüngere Schwester überbot sie bei weitem, auch wenn Iga Swiatek zuerst mit Fußball begann. So schloss sie sich in jungen Jahren Legia Warschau an.

Swiatek spielte in der Jugend für Legia Warschau Fußball.

2. Spielstil

Iga Swiatek ist die erste Polin, die die Spitze der WTA-Weltrangliste erklimmen konnte. Mit 18 Jahren stieß sie in die Top-50 vor. 2020 gewann sie erstmals die French Open, das war ihr 1. Titel auf der WTA Tour überhaupt. Seither folgten 8 Turniersiege, darunter 6 in der ersten Jahreshälfte 2022. Swiatek pflegt einen aggressiven Spielstil, sie dominiert ihre Gegnerinnen mit harten Schlägen und einer hohen Variabilität. Der Topspin auf der Vorhand, den sie mit 127 km/h schlagen kann, ist nicht viel langsamer als bei den Herren.

3. Ihr Vermögen

Iga Swiatek hat sich in ihrer noch jungen Karriere bisher ein Preisgeld von über $ 11 erspielt. Das ist für eine 21-Jährige sehr beeindruckend. Daneben verdient die Polin mit Werbeverträgen ebenfalls sehr gut. Zumal sie bei großen Marken wie Red Bull, Toyota, Rolex und Asics unter Vertrag steht. Man kann annehmen, dass das Vermögen von Swiatek weiter ansteigt. Doch die Polin gibt auch ab: So unterstützte sie bereits den World Mental Health Day, ein SOS-Kinderdorf in Polen und spendete für die Opfer des Ukrainekrieges.

5 Facts zu Iga Swiatek © GEPA pictures/ Patrick Steiner Swiatek hat den härtesten Schlag im Damentennis.

4. Hobbys

Iga Swiatek schaltet nach anstrengenden Tennispartien am liebsten beim Lesen und bei Filmen und TV-Serien ab. So gibt sie als eines ihrer Hobbys Netflix an. Swiatek ist ein Fan von Filmen mit Sandra Bullock. Außerdem hört die 21-Jährige gerne Rockmusik. Zu ihren Lieblingsbands zählen AC/DC, Pearl Jam, Pink Flyod und Red Hot Chili Peppers. Daneben hört sie auch gerne Jazz, Pop und Soul. Zu ihren Lieblingsmusikerinnen zählt Taylor Swift, wie sie auf Instagram mal verraten hat.

  • Iga Switaek ist eine Katzenliebhaberin. Sie besitzt selbst eine schwarze Katze namens Grappa.

5. Psychologie

Swiatek reist mit einer Psychologin auf der WTA Tour. Daria Abramowicz gehört wie Trainer Piotr Sierzputowski zum Coaching-Staff der Polin. Die 21-Jährige holt sich mentale Unterstützung, weil in jüngeren Jahren der Kopf nicht immer mitgespielt hat. Tennis ist viel Kopfsache. Abramowicz brachte Swiatek zum Ukulele-Spielen – seither kann die French-Open-Siegerin ihre Emotionen besser in Zaum halten.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps
nach oben
400% Bonus für Neukunden!
Rabona Bonus Popup
Zahle jetzt € 10 bei Rabona ein und wette mit € 50!