3. Liga Rahmenterminkalender 2022/23

Spielplan und Start der 3. Liga für 2022/23

Anders als in der 1. Bundesliga und der 2. Liga wird der 3. Liga 2022/23 Spielplan nicht von der DFL veröffentlicht. Das ist in der dritten Fußball-Spielklasse in Deutschland noch „Chefsache“. Will heißen: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) kümmert sich um die aktuellen Termine und auch um den Rahmenterminplan. Allerdings wird all das in der neuen Spielzeit sehr wohl ebenso von der WM 2022 in Katar beeinflusst. In diesem Artikel liefern wir dir alle Infos zum Saisonstart, zur Winterpause und zu möglichen Englischen Wochen.

Der Spielplan in der Übersicht

Datum: Spieltag:
1. Spieltag: 22.-25.07.2022
17. Spieltag: 11.-14.11.2022
18. Spieltag: 13.-16.01.2023
20. Spieltag (Rückrundenstart): 27.-30.01.2023
38. Spieltag: 27.05.2023
Winterpause: 15.11.2022 bis 12.01.2023

Dynamo Dresden steigt ohne Sieg im Kalenderjahr 2022 ab

Nach einer knappen Stunden und exakt 149 Minuten war der Knoten endlich geplatzt. Noch im Hinspiel der Relegation hatten sich der 1. FC Kaiserslautern und Dynamo Dresden torlos getrennt. Und 0:0 stand es auch nach der ersten Hälfte im Rudolf-Harbig-Stadion. Bis dann Daniel Hanslik die Roten Teufel jubeln ließ. Philipp Hercher machte für die Pfälzer in der Nachspielzeit den Deckel drauf. Damit war Dynamo Dresden in die dritte Liga abgestiegen.

3. Liga Rahmenterminkalender 2022/23 © GEPA pictures Dresden stieg in die 3. Liga ab.

Das wiederum völlig logisch. Denn die SGD hatte schon in der kompletten Rückrunde nicht ein einziges Punktspiel gewonnen. Erweitert wurde diese schwarze Serie durch zwei Partien in der Relegation. Also folgen die Sachsen den direkten Absteigern Erzgebirge Aue und FC Ingolstadt. Auch dieses Duo ergänzt die 3. Liga. Aber wie sieht der Spielplan konkret aus?

Auftakt erst nach der 2. Bundesliga

Die 3. Liga Saison 2022/23 ist die mittlerweile 15. Spielzeit seit der Einführung dieser Klasse im deutschen Fußball. Anders als in den beiden oberen Ligen spielen hier nicht 18, sondern 20 Mannschaften. Somit besteht die 3. Liga auch aus 38 anstatt nur aus 34 Runden. Die Spieltage sind in jeweils 19 Begegnungen in der Hinrunde und Rückrunde eingeteilt. Obwohl die Drittliga-Saison 22/23 also vier Spieltage mehr absolvieren muss, startet sie erst ein Wochenende nach dem 2. Bundesliga Start.

Konkret findet der 1. Spieltag vom 22. Juli bis zum 25. Juli 2022 statt. Insgesamt werden im Kalenderjahr 2022 17 Spieltage absolviert. Wie in den Bundesligen wird am Wochenende ab dem 11. November letztmals angepfiffen, ehe die Winterpause beginnt. Oder besser gesagt: die WM-Pause. Denn vom 21. November bis 18. Dezember findet bekanntlich die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar statt. Und danach muss sich auch der Spielplan der 3. Liga orientieren.

Zwei Spieltage bis zum Jahreswechsel als Englische Woche

Unterbrochen wird die 3. Liga übrigens direkt nach dem Auftakt, weil ab dem 29. Juli 2022 die 1. Runde im DFB-Pokal absolviert wird. Somit ist der 2. Spieltag erst am Wochenende vom 5. bis 7. August terminiert. Doch es geht direkt mit einer Englischen Woche weiter, weil die dritte Spielrunde am 9./10. August ausgetragen wird.

3. Liga Rahmenterminkalender 2022/23 © GEPA pictures Christian Titz führte Magdeburg zur Drittligameisterschaft.

Kein Spieltag ist am Wochenende ab dem 23. September 2022 angesetzt worden. Hier dominiert die Länderspielpause mit den Entscheidungen in der Nations League Gruppenphase. Eine weitere Englische Woche wird am 16. Spieltag notiert. Dieser findet am 8./9. November statt.

Winterpause in der 3. Liga dauert bis Mitte Januar

Weiter geht es mit dem 18. Spieltag dann vom 13. bis 16. Januar 2023. In diesem Fall also ein Wochenende früher als in der Bundesliga. Sogar zwei Wochen früher, als die zweite Liga beginnt. So holt die 3. Liga also auf, damit die ab dem 27. Januar dann mit der 20. Spielrunde die Rückrunde offiziell eingeläutet werden kann.

Englische Woche im März

Zwei Termine musst du dabei vor allem beachten. Zum einen findet auch der 27. Spieltag unter der Woche statt. Nämlich am 14./15. März 2023. Und zum anderen pausiert die dritte Liga nicht wie die beiden Bundesligen vom 24. bis 27. März 2023. Dafür gibt es im Anschluss allerdings auch keine Partien mehr unter der Woche. Alle andere Begegnungen und Spieltage werden regulär am Wochenende ausgetragen.

Die 3. Liga pausiert im Gegensatz zu den beiden Bundesligen nicht vom 24. bis 27. März.

Die 3. Liga Saison 2022/23 endet mit dem 38. Spieltag am 27. Mai 2023, bei dem alle zehn Matches parallel um 13.30 Uhr angepfiffen werden. Am selben Tag wird auch die 1. Bundesliga mit dem 34. Spieltag beendet. Am 28. Mai findet die letzte Spielrunde der zweiten Liga statt.

2. Bundesliga Relegation und Aufstiegsspiele zur 3. Liga

Ganz beendet ist damit aber die 3. Liga Saison 2022/23 noch nicht. Denn im Anschluss müssen noch die Aufsteiger ermittelt werden. Am 2. und 6. Juni 2023 trifft der Drittplatzierte dann in der Relegation auf den Drittletzten der 2. Bundesliga. Die drei Meister der Regionalliga aus Bayern, Südwest und West steigen in die dritte Liga auf. Der Meister der Regionalliga Nordost und der Erste der Meisterrunde in der Regionalliga Nord ermitteln den vierten Aufsteiger in Hin- und Rückspiel.

  • Relegation am 2. und 6. Juni 2023

Zum Abschluss der Spielzeit 2021/22 setzte sich seinerzeit der VfB Oldenburg durch. Das Nachsehen hatte der BFC Dynamo, der somit Regionalligist bleibt. Neu dabei in der 3. Liga Saison 2022/23 sind außerdem Rot-Weiss Essen aus der Regionalliga West, SpVgg Bayreuth aus Bayern sowie SV Elversberg (Regionalliga Südwest).

Aufstiegs-Playoff zwischen Meister der Regionalliga Nordost und Erstem der Meisterrunde in der Regionalliga Nord

Wer ist aufgestiegen und in die Regionalliga abgestiegen?

Aufsteiger waren der 1. FC Magdeburg und Eintracht Braunschweig sowie – wie bereits eingangs erwähnt – der 1. FC Kaiserslautern. Dieses Trio ist im neuen Spieljahr zweitklassig. Der TSV 1860 München als Vierter ist zudem für den DFB-Pokal 22/23 gesetzt. Abgestiegen in die Regionalliga sind FC Viktoria Berlin und der TSV Havelse.

Absteiger:

  • Viktoria Berlin
  • Havelse
  • Würzburg
  • Türkgücü

Die Würzburger Kickers außerdem, die gerade eben erst aus der 2. Bundesliga abgestiegen waren und damit in die vierte Spielkasse durchgereicht wurden. Türkgücü München stellte bereits Anfang 2022 einen Insolvenzantrag und zog sich nach dem 31. Spieltag aus dem Spielbetrieb zurück. Alle Partien gegen die Münchner wurden nachträglich annulliert und flossen nicht in die Drittliga-Tabelle ein.

Weitere Termine im Fußball-Kalender der Saison 2022/23

Datum: Spieltag/Bewerb:
15.-17.78.2022: 1. Spieltag der 2. Bundesliga
29.7.-1.8.2022: 1. Runde im DFB-Pokal
30.7.2022: DFL-Supercup (20.30 Uhr)
21.11.-18.12.2022: Fußball-WM 2022 in Katar
27.-29.1.2023: Rückrundenstart 2. Bundesliga
1./6.6.2023: Relegation
3.6.2023: DFB-Pokal Finale in Berlin
10.6.2023: Champions League Finale in Istanbul
14.6.-18.6.2023: UEFA Nations League Final Four

3. Liga 2022/23 im TV

Fans der dritten Liga dürfen sich freuen. Denn für einen Teil der Partien benötigen sie kein extra Abo fürs Pay-TV. Die TV-Rechte der 3. Liga sehen vor, dass 86 der insgesamt 380 Matches live im Free-TV übertragen werden. Mindestens zwei Matches sind es pro Spieltag. Gezeigt werden diese – passender Weise – in den dritten Programmen der ARD. Dazu zählen der MDR, SWR, BR, der NDR, SR, WDR sowie der Hessische Rundfunkt (HR).

Alle Spiele nur mit Abo

Wer die 3. Liga live komplett sehen will, der benötigt dann doch ein Abo. Die Rechte liegen exklusiv bei Mangenta Sport, einem kostenpflichtigen Angebot der Telekom, das als Livestream angeboten wird. Bei Magenta Sport wird es auch eine Konferenz zu sehen geben, denn sechs der zehn Partien pro Spieltag werden immer um 14 Uhr angepfiffen.

  • Eröffnet wird die Spielrunde mit einer Begegnung am Freitag Abend (19 Uhr).
  • Am Sonntag finden zeitversetzt zwei weitere Matches um 13 und 14 Uhr statt.
  • Abgeschlossen wird der Spieltag dann jeweils am Montag mit der letzten Begegnung, die um 19 Uhr beginnt.
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps

Häufig gestellte Fragen

Wann startet die 3. Liga 2022/23?
Auftakt der 3. Liga Saison ist am 22. Juli 2022, einem Freitag Abend, wenn die erste von zehn Begegnungen des ersten Spieltags um 19 Uhr angepfiffen wird. Fortgesetzt wird der 3. Liga Start am Samstag (23. Juli) und Sonntag (24. Juli). Abgeschlossen wird der Auftakt mit dem Montagsspiel (25. Juli 2022).
Wie lange dauert die 3. Liga 22/23?
Wie auch in der ersten Bundesliga wird der letzte Spieltag in der 3. Liga am 27. Mai 2022 ausgespielt. Alle zehn Begegnungen werden dann parallel um 13.30 Uhr statt um 14 Uhr angepfiffen, damit sie vor der Bundesliga beendet sind. Die Relegation zwischen dem Dritten und den Drittletzten der 2. Liga findet am 2. und 6. Juni 2023 statt.
Wann ist Winterpause in der dritten Fußball-Liga 2022/23?
Ähnlich wie in der 1. Bundesliga und zweiten Liga wird die Winterpause in der dritten Fußball-Liga ebenfalls nach dem Wochenende beginnend mit dem 11. November 2022 eingeläutet. Dafür startet die 3. Liga 2023 deutlich früher, nämlich schon 13. Januar mit dem 18. Spieltag.
Wann wird der 3. Liga Spielplan 2022/23 veröffentlicht?
Die DFL wird ihre Spielen für die 1. und 2. Bundesliga bereits am 15. Juni veröffentlichen. Wann der DFB seinen 3. Liga Spielplan 22/23 präsentiert, steht noch nicht final fest. Da die dritte Liga aber nur eine Woche nach der 2. Bundesliga beginnt, ist bis zum 22. Juni 2022 damit zu rechnen.
nach oben
400% Bonus für Neukunden!
Rabona Bonus Popup
Zahle jetzt € 10 bei Rabona ein und wette mit € 50!