WM 2022 Stars

Welche Fußballstars werden in Katar auflaufen? Welche Stars verpassen die WM 2022?

Katar wird zur Fußballbühne zahlreicher Topstars. 32 Nationen nehmen an der WM-Endrunde in Katar 2022 teil. Zu jedem Land haben wir uns ein bis zwei Spieler rausgesucht, die wir dir auf dieser Seite näher vorstellen. Zu 18 davon werden wir noch eine eigene Spieler-Profilseite erstellen. Diese Spielerseiten werden in Kürze online gestellt. Autor: Arthur

Wer fährt zur WM 2022?

32 Nationen haben sich für die FIFA-WM-2022 Endrunde in Katar ein Ticket gesichert. Die 8 Gruppen der WM 2022 stellen wir dir auf einer eigenen Schwerpunktseite mit deren Mannschaften vor. Wahrscheinlicher Weltmeister 2022 Frankreich ist mit Kylian Mbappé und Antoine Griezmann, um nur 2 beim Namen zu nennen, als Titelverteidiger vertreten und zählt zum Favoriten. Karim Benzema fällt kurzfristig für die WM bekanntlich aus. Auf dieser Seite verraten wir dir natürlich auch, welche Stars nicht zur Weltmeisterschaft fahren und wir haben eine aktuelle Tabelle für dich angelegt, welche Spielerpersönlichkeiten von dieser Seite aufgrund Verletzungen aus dem WM-Kader fielen.

Wer ist bei der WM in Katar dabei?

Neben Frankreich ist natürlich auch Deutschland mit Thomas Müller, Niklas Süle, İlkay Gündoğan und Manuel Neuer mit von der Partie. Harry Kane gilt bei England zum Favoriten auf den goldenen Schuh. Nachfolgend haben wir in einer Tabelle die Stars der WM 2022 aufgelistet.

Diese Stars fahren zur WM 2022 (Stand: 08.11.2022)

Spieler: Spieler: Spieler:
Gareth Bale (Wales) Karim Benzema (Frankreich) Kylian Mbappé (Frankreich)
Aaron Ramsey (Wales) Manuel Neuer (Deutschland) Nikla Süle (Deutschland)
Ikay Gündogan (Deutschland) Thomas Müller (Deutschland) Jesper Lindström (Dänemark)
Yussuf Poulsen (Dänemark) Christian Eriksen (Dänemark) Neymar Jr. (Brasilien)
Vinicius Junior (Brasilien) Antoine Griezmann (Frankreich) Thibaut Courtois (Belgien)
Kevin De Bruyne (Belgien) Eden Hazard (Belgien) Romelu Lukaku (Belgien)
Luka Modric (Kroatien) Sergej Milinkovic-Savic (Serbien) Filip Kostic (Serbien)
Gavi (Spanien) Dusan Vlahovic (Serbien) Pedri (Spanien)
Rafael Leao (Portugal) César Azpilicueta (Spanien) Jack Grealish (England)
Harry Kane (England) Yann Sommer (Schweiz) Granit Xhaka (Schweiz)
Matthijs de Ligt (Niederlande) Memphis Depay (Niederlande) Virgil van Dijk (Niederlande)
Angel Di Maria (Argentinien) Lionel Messi (Argentinien) Lautaro Martinez (Argentinien)
Paulo Dybala (Argentinien) Heung-Min Son (Südkorea) Daichi Kamada (Japan)
Pervis Estupiñan (Ecuador) Luis Suarez (Uruguay) Edinson Cavani (Uruguay)
Alphonso Davies (Kanada) Sadio Mané (Senegal) Darwin Nunez (Uruguay)
Cristiano Ronaldo (Portugal) Wojciech Szczesny (Polen) Robert Lewandowski (Polen)
Eric Maxim Choupo-Moting (Kamerun) Antony (Brasilien) Weston McKennie (USA)
Christian Pulisic (USA) Keylor Navas (Costa Rica) Phil Foden (England)

Wir finden, dass 54 Stars zur WM fahren, wobei diese Liste natürlich erweiterbar ist, denn zahlreiche Nationen haben äußerst bekannte und starke Spieler im Kader. Auf alle werden wir hier nicht im Detail eingehen, und zu allen haben wir auch nicht eine eigene Spielerseite erstellt. Manche von ihnen haben wir unter den WM-2022 Torschützen-Tipps näher beschrieben, wie zum Beispiel Kane und Mbappé.

WM 2022 Stars, Harry Kane © GEPA pictures Englands Kapitän Harry Kane zählt definitiv zu den WM-2022-Stars.

Welche Stars nimmt Deutschlands Trainer Hansi Flick mit nach Katar?

Deutschland, die in der WM-2022 Gruppe E vertreten sind, werden eine schlagkräftige Truppe benötigen, um auch bei der WM weit zu kommen. Bundestrainer Hansi Flick hat bereits einige Stars gesetzt und sich dabei noch einige Optionen offengehalten. Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen sind fix als Tormänner gesetzt. Joshua Kimmich, Leroy Sané, Leon Goretzka, İlkay Gündoğan, Thomas Müller, Kai Havertz und Serge Gnabry werden ebenso sicher nach Katar reisen wie auch Antonio Rüdiger, Niklas Süle, Jamal Musiala und David Raum.

Diese Spieler haben gute Chancen, einen Platz in der DFB-Auswahl zu bekommen:
  • Kevin Trapp
  • Timo Werner
  • Jonas Hofmann
  • Nico Schlotterbeck
  • Thilo Kehrer
  • Karim Adeyemi

Ungewiss ist bei Flick, ob Marco Reus, Robin Koch, Matthias Ginter, Lukas Klostermann, Kevin Volland, Lukas Nmecha, Julian Weigl, Christian Günter, Julian Brandt, Robin Gosens, Jonathan Tah, Benjamin Henrichs, Julian Draxler, Florian Wirtz, Florian Neuhaus und Anton Stach sowie Bernd Leno einen Platz im WM-Kader bekommen werden.

WM 2022 Stars © GEPA pictures Julian Draxler muss noch auf einen Kader-Startplatz hoffen.

Nur noch wenige Chancen haben bei Flick folgende Spieler:

  • Mats Hummels
  • Jérôme Boateng
  • Marcel Halstenberg
  • Emre Can
  • Oliver Baumann
  • Robert Andrich
  • Philipp Max
  • Mario Götze
  • Maxi Arnold
  • Luca Waldschmidt
  • Mo Dahoud
  • Ridle Baku
  • Felix Uduokhai
  • Simon Terodde
  • Nadiem Amiri
  • Kerem Demirbay
  • Ansgar Knauff
  • Jonathan Burkardt

Manuel Neuer gab sein Nationalteam-Debüt 2009. Er zählt aktuell zu den besten Torhütern der Welt und zu einem der besten aller Zeiten. Er revolutionierte die Torhüterposition durch seine offensiven Interpretationen. 2013, 2014, 2015, 2016 und 2020 wurde er als Welttorhüter des Jahres ausgezeichnet und ist mit Gianluigi Buffon und Iker Casillas Rekordhalter. 2014 wurde er Weltmeister. In bisher 113 Einsätzen konnte er 47-mal das Tor komplett sauber halten, und 108 Treffer ließ er zu. Innenverteidiger Niklas Süle spielte 2016 zum 1. Mal für die deutsche Nationalmannschaft. Mit dem U-Nationalkader konnte er 2016 olympisches Silber mit nach Hause nehmen.

WM 2022 Stars, İlkay Gündoğan © GEPA pictures İlkay Gündoğan hofft 2022 auf seinen 1. WM-Titel mit Deutschland.

Der bei Manchester City unter Vertrag stehende İlkay Gündoğan spielt im Normalfall im Mittelfeld. Nichtsdestoweniger traf er in 60 Einsätzen für die DFB-Elf bereits 15-mal und teilte 7 Vorlagen aus. Ein WM- oder EM-Titel fehlt ihm noch. Mit Man City wurde er 4-mal englischer Meister, Pokalsieger, 4-mal Ligapokalsieger und 2-mal englischer Supercup-Sieger.

Mit welchen Stars wird Frankreich zur WM 2022 nach Katar reisen?

Ganz oben auf der Liste der französischen WM-Stars befindet sich Karim Benzema. Der Nations-League-Sieger 2021 und Real-Madrid-Stürmer sorgte in den vergangenen 3 Jahren für jeweils mehr als 20 Tore pro Saison bei den Königlichen. Das ist bisher noch nie jemandem gelungen.

WM 2022 Stars, Karim Benzema © GEPA pictures Karim Benzema zählt zu den französischen Ausnahmetalenten und zum absoluten Star der WM 2022.

Kylian Mbappé und Antoine Griezmann zählen unserer Meinung nach zu den weiteren Stars der Les Bleus. Mbappé wurde bereits mit 19 Jahren Weltmeister und wurde 2018 als bester junger Spieler des Turniers ausgezeichnet. Seit 2017 steht er im Aufgebot und sorgte in 54 Partien für 26 Tore. Bei PSG absolvierte er bereits 142 Spiele, in denen er 119 Treffer markierte. Der 1998 Geborene zählt freilich noch zu den jüngeren Akteuren bei den Franzosen.

Antoine Griezmann darf sich im Gegenzug zu den älteren Spielern Frankreichs zählen. 2014 gab er sein Nationalteam-Debüt. Der Angreifer spielt seit seinem 14. Lebensjahr für spanische Vereine – zuletzt beim FC Barcelona und aktuell bei Atlético Madrid. In 107 Länderspielen traf er 42-mal und teilte 31 Vorlagen aus.

Auf welche dänische WM-Stars kannst du wetten?

Wettanbieter lassen jetzt bereits Wetten auf Christian Eriksen, Yussuf Poulsen und Jesper Lindstrøm zu. Christian Eriksen zählt vermutlich zu den bekanntesten und besten Spielern Dänemarks. Seit 2010 steht der Mittelfeldspieler im dänischen Aufgebot. Jesper Lindstrøm ist der Jungstar bei den Dänen. 2020 gab er sein Nationalteam-Debüt im offensiven Mittelfeld. 2021 wurde er mit Brøndby dänischer Meister und 2022 mit Eintracht Frankfurt Europa-League-Sieger. 2021/22 wurde der 2000 Geborene als Bundesliga-Rookie der Saison ausgezeichnet. Zu den Stars in Katar zählen wir auch Yussuf Poulsen. Der Stürmer feierte Erfolge mit Leipzig, DFB-Pokalsieger und deutscher Vizemeister. 2014 wurde er zum 1. Mal in den Nationalkader berufen. In 69 Einsätzen traf er 11-mal und teilte 12 Assists aus.

WM 2022 Stars, Yussuf Poulsen und Christian Eriksen © GEPA pictures Yussuf Poulsen und Christian Eriksen zählen zu den dänischen WM-Stars 2022.

Die WM 2022 Stars aus Brasilien

Mit der brasilianischen Nationalmannschaft verbindet vermutlich beinahe ein jeder Neymar. In 118 Länderspielen traf der 30-Jährige 74-mal und teilte 51 Vorlagen aus. Olympiagold konnte er sich 2016 holen. Weltmeister wurde er noch nie. Unzählige Auszeichnungen wurden ihm bereits zuteil, wie zum Beispiel der Samba d’Òr – der beste Brasilianer in Europa. Vinícius Júnior zählt für uns, trotz seiner erst 22 Jahre, zum Star der WM in Katar. Bisher stand er nur in 14 Länderspielen auf dem Rasen, in denen der Linksaußenspieler 1 Treffer markierte. In 224 Vereinspartien war er für 50 Tore und 48 Assists gut.

Der belgische Kader voller Stars

Die belgische Nationalmannschaft ist unserer Meinung nach ein Schaulaufen von Stars – angeführt von Kevin De Bruyne, gefolgt von Eden Hazard, Romelu Lukaku und Thibaut Courtois.

Tormaschine Romelu Lukaku läuft seit 2010 für die belgische Nationalelf auf. 68 Tore und 15 Vorlagen in 102 Länderspielen kann er sich auf die Kappe schreiben. Der bullige Stürmer wurde 2021 mit Inter Mailand Italienischer Meister und 2021 mit Chelsea FIFA-Klub-Weltmeister. 2-mal wurde ihm bereits die Auszeichnung als Torschützenkönig verliehen, 2015 zum letzten Mal. 2021 wurde Lukaku bei der EM als Stürmer in das „Team des Turniers“ gewählt.

Eden Hazard ist umstritten, denn seit dem Wechsel zu Real Madrid hat der ältere Bruder von Thorgan Hazard keinen wirklichen Lauf mehr. In 120 Länderspielen war der Mittelfeldspieler für 33 Tore und 36 Vorlagen gut. 2018 war er Kapitän der Belgier und wurde zum zweitbesten Spieler des Turniers mit dem Silver Ball ausgezeichnet.

WM 2022 Stars, Eden Hazard © GEPA pictures Kann Eden Hazard wieder zurück auf die Erfolgsspur finden?

Der offensive Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne war in 91 Länderpartien für 24 Tore und 45 Vorlagen gut. 2018 wurde der bei Manchester City unter Vertrag stehende Belgier Dritter der WM. 6-mal wurde er bereits für den Ballon d’Or nominiert, 2021 zum letzten Mal. 2021 wurde er zum 2. Mal in Folge Englands Fußballer des Jahres.

Torwart Thibaut Courtois steht bei Real Madrid unter Vertrag. In 94 Einsätzen für den belgischen Kader hielt er den Kasten 48-mal komplett sauber und ließ nur 72 Tore zu. Zahlreiche Titel räumte er bereits in Vereinsbewerben ab, wie zum Beispiel 2022, als er mit Real Madrid die Champions League gewann und zum Man of the Match gewählt wurde. 2018 wurde er außerdem zum besten Torhüter der WM ernannt.

Kroatiens Star und Held Luka Modrić

Seit 2006 spielt der 36-Jährige für die kroatische Fußballnationalmannschaft. 2018 wurde der kroatische Kapitän als bester Spieler des Turniers mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet. Bei Real Madrid steht der Vizeweltmeister seit 2012 unter Vertrag. Für Kroatien traf der Mittelfeldspieler bisher 22-mal und teilte 24 Vorlagen in 151 Partien aus. Knappe 30 Titel konnte sich Modrić bereits sichern.

Wer ist der WM Star 2022 von Serbien?

Sergej Milinković-Savić führt die Liste der WM Stars der Serben an. Filip Kostić, Luka Jović und Dušan Vlahović dürfen sich ebenso dazu zählen. Der linke Flügelspieler Kostić wurde 2022 mit der Eintracht Frankfurt Europa-League-Sieger und zum besten Spieler dieses Bewerbes ausgezeichnet. Sergej Milinković-Savić steht seit 2017 bei den Serben im Aufgebot. Der im Mittelfeld spielende Serbe markierte in 34 Länderspielen 6 Tore und 7 Vorlagen. Mit Lazio Rom wurde er im Übrigen 2017 und 2019 Superpokalsieger und 2019 italienischer Pokalsieger.

WM 2022 Stars, Sergej Milinković-Savić © GEPA pictures Sergej Milinković-Savić führt die serbische Fußballstar-Liste an.

Luka Jović ist noch relativ jung. In 26 Partien für die Serben teilte der Stürmer 2 Vorlagen aus und markierte 9 Tore. Mit Real Madrid konnte er 2022 den Supercup und die Champions League gewinnen sowie sich den spanischen Meistertitel sichern. Angreifer Dušan Vlahović wurde erst 2020 in den Nationalkader berufen. Der 22-Jährige gab jedoch bereits eine Duftmarke ab. In 14 Partien traf er 7-mal und teilte 3 Assists aus. 2022 wurde er im Übrigen Torschützenkönig der Coppa Italia.

Wird Sergio Ramos für Spanien als Star spielen?

Der Innenverteidiger bestritt bereits 181 Spiele für die Spanier. 23 Tore und 8 Vorlagen kann er seinem Konto gutschreiben. Ungewiss ist, ob er 2022 in Katar vertreten sein wird, denn es wird gemunkelt, dass er vom Nationalteam zurücktritt.

Die Erfolge von Ramos im Nationalteam:
  • Weltmeister: 2010
  • Europameister: 2008 und 2012

Spanien wird von Sergio Busquets als Kapitän angeführt. Der zentrale Mittelfeldspieler absolviert aktuell seine letzte Saison beim FC Barcelona und auch bei der Nationalmannschaft könnte nach der WM der Rücktritt folgen.

Der Jung- und der Altstar von England

Jack Grealish zählt für uns zu den englischen Jungstars. 2020 gab der offensive Mittelfeldspieler sein Nationalteam-Debüt. Der englische Meister steht bei Man City unter Vertrag. Er wird als „neuer David Beckham“ gehandelt. In 23 Länderspieleinsätzen markierte der 26-Jährige 1 Treffer und teilte 6 Assists aus. Englands Kapitän Harry Kane wurde 2021 Vizeeuropameister und 2018 mit dem Goldenen Schuh ausgezeichnet. Häufiger wurde er in der Premier League englischer Torschützenkönig – 2021 zum letzten Mal. In 73 Länderspielen traf der 28-Jährige 50-mal und teilte 14 Vorlagen aus.

WM 2022 Stars, Jack Grealish © GEPA pictures Jack Grealish wird als neuer „David Beckham“ gehandelt.

Die Schweizer Stars

Yann Sommer steht seit 2012 für die Nati im Tor. In 74 Partien hielt er das Tor 30-mal komplett sauber, und nur 67 Treffer ließ der 33-Jährige zu. 2014 und 2018 stand er mit der Schweiz bei der WM im Achtelfinale und 2021 im Viertelfinale. Der defensive Mittelfeldspieler Granit Xhaka wurde 2017 Schweizer Fußballer des Jahres. Seit 2011 ist der 29-Jährige Schweizer Nationalspieler. 104 Spiele bestritt er für die Nati. 12 Tore und 10 Vorlagen waren ihm gelungen.

Die Stars der Niederlande

Virgil van Dijk führt die Niederlande als Kapitän an. Der Innenverteidiger gab sein Nationalteam-Debüt 2015. Sein größter Erfolg mit der Oranje war 2019, als sie in der Nations League im Finale standen. 46 Länderspiele kann er bereits vorweisen, in denen er für 5 Tore gut war. Mittelstürmer Memphis Depay steht seit 2013 im Aufgebot. In 80 Partien für die Elftal traf der 28-Jährige 42-mal, und er teilte 30 Assists aus. Der Innenverteidiger Matthijs de Ligt zählt ebenso zur Riege der WM Stars 2022. Seit 2017 steht er im Aufgebot der Oranje. Aktuell steht er beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin unter Vertrag.

Die WM 2022 Stars aus Argentinien

Ist von Argentinien die Rede, wird einem gleich Lionel Messi, Ángel Di María oder Lautaro Martínez sowie Paulo Dybala in das Gedächtnis schießen. Lionel Messi ist natürlich deren Star schlechthin. Der 7-fache Ballon d’Or-Gewinner und 6-fache Weltfußballer des Jahres – um nur einige der unzähligen Titel zu nennen – holte sich mit der Nationalmannschaft 2008 Olympiagold, 2021 den Copa-América-Titel und 2022 den Titel im Finalissima. In 162 Länderspielen traf der 35-Jährige 86-mal und teilte 51 Vorlagen aus.

WM 2022 Stars, Ángel Di María © GEPA pictures Ángel Di María zählt zu den erfahrenen argentinischen Star-Spielern.

Lautaro Martínez steht seit 2018 im Aufgebot von Argentinien. 2021 war er für den Ballon d’Or nominiert. In 38 Partien für Argentinien traf der 24-jährige Copa-América- und Finalissima-Sieger 20-mal und war für 6 Assists gut. Paulo Dybala gab sein Debüt 2015. Der Angreifer markierte in 34 Partien zwar nur 3 Tore, teilte jedoch 6 Vorlagen aus. Ángel Di María ist mit seinen 34 Jahren erfahren wie Messi. Der Rechtsaußenspieler wurde 2014 Vizeweltmeister, gewann Olympiagold, wurde 2-mal Copa-América-Vizemeister und 2021 Sieger. In 122 Länderspielen traf er 25-mal und kann 24 Vorlagen verzeichnen.

Pepe und Cristiano Ronaldo, die Stars von Portugal

Seit 2003 steht Ausnahmespieler Cristiano Ronaldo im Aufgebot von Portugal. Zahlreiche Auszeichnungen und Erfolge schmücken seine Laufbahn. Im Nationalteam konnte er jedoch nur 2 Erfolge feiern, nämlich 2016 den EM-Titel und 2019 den Nations-League-Sieg. In 188 Länderspielen traf er 117-mal und teilte 42 Tore aus. Innenverteidiger Pepe steht seit 2007 im Nationalteam. Er konnte mit Ronaldo den EM-Titel 2016 und den Nations-League-Sieg 2019 feiern.

Polens WM-Stars Robert Lewandowski und Wojciech Szczęsny

2008 gab der Star-Stürmer sein Debüt bei den Polen. Häufig wurde er für den Ballon d’Or nominiert, 2022 wurde er zum letzten Mal in der Bundesliga zum Torschützenkönig ausgezeichnet, und 2020 sowie 2021 wurde er FIFA-Weltfußballer des Jahres. In 132 Partien für Polen traf er 76-mal und teilte 28 Vorlagen aus. Wojciech Szczęsny steht seit 2009 für Polen im Tor. Seit 2017 hat er einen Kontrakt bei Juventus Turin. 2020 wurde Wojciech Szczęsny zum Serie-A-Torhüter der Saison gewählt. In 63 Länderspielen hielt der 32-Jährige den Kasten 26-mal komplett sauber und ließ 59 Tore zu.

WM 2022 Stars, Wojciech Szczęsny © GEPA pictures Wojciech Szczęsny steht seit 2009 im Tor der polnischen Auswahl.

Welche Stars hat die WM 2022 noch zu bieten?

Neben den bereits beschriebenen zählen für uns in Südkorea Heung-Min Son und in Japan Daichi Kamada zu den Stars. Pervis Estupiñán gehört für uns zu den WM-Stars aus Ecuador wie Luis Suárez und Edinson Cavani aus Uruguay. Son spielt seit 2011 für Südkorea und markierte in 102 Partien 32 Tore. Kamada sorgt in Frankfurt für Furore. Estupiñán ist einer der wenigen Legionäre aus Ecuador. Aktuell läuft der Innenverteidiger für Brighton & Hove Albion auf. Suárez zählt zu den Ausnahmespielern aus Uruguay. 66 Tore waren dem Stürmer von Atlético Madrid in 129 Länderspielen bisher gelungen. Sein Landsmann Cavani traf 58-mal in 133 Spielen. Er wurde 2018 Vierter der WM, und 2011 gewann er die Copa América.

€ 18 Bonus ohne Einzahlung
nur für die Anmeldung
Bedingungen
  • Mindestumsatz: 3x
  • Mindestquote: 1.50
  • maximaler Gewinn: 20000 €
  • Gültigkeitsdauer: 180 Tage
  • gültige Wettarten: Einzel und Kombi, keine Systemwetten
  • Gültig in: Deutschland, Österreich, Schweiz

Kanada hat mit Alphonso Davies einen Starspieler. 12 Tore waren ihm in 32 Länderspielen gelungen. Sadio Mané werden ebenso viele kennen. Der Neo-Stürmer von Bayern München traf in 91 Länderspielen für Senegal 31-mal. Eric Maxim Choupo-Moting konnte für Kamerun 19 Treffer in 67 Partien markieren. 2022 wurde er Dritter der Afrikanischen Meisterschaft. Weston McKennie gab 2017 sein Debüt für die USA und wurde 2020 Fußballer des Jahres in den Vereinigten Staaten. Chris Pulisic ist ein Mittelfeldspieler aus den USA. In 15 Länderspielen traf der Chelsea-Spieler 36-mal.

WM 2022 Stars, Weston McKennie © GEPA pictures Weston McKennie zählt zu den starken Spielern der USA.

Costa Ricas Torhüter Keylor Navas wurde 2018 Torhüter des Jahres und 2014 bei der WM 3-mal Man of the Match. In 107 Länderspielen ließ er 107 Tore zu und hielt 41-mal den Kasten komplett sauber. Mathew Leckie ist Australiens Nummer 1. Seit 2012 spielt er für die Australier. 2015 wurde er Asienmeister. Der Linksaußenspieler traf in 70 Länderspielen 13-mal und teilte 6 Vorlagen aus.

Welcher Star fährt nicht zur WM 2022?

Italiens Stars werden nicht zur WM fahren, denn sie konnten sich zum 2. Mal in Folge nicht für eine WM qualifizieren. Ebenso fehlen Norwegen, Österreich, Schweden, die Türkei und Algerien. In einer Tabelle haben wir die fehlenden Stars aufgelistet.

Diese Stars werden bei der WM 2022 fehlen

Spieler Spieler Spieler
Erling Haaland (Norwegen) Mohammed Salah (Ägypten) David Alaba (Österreich)
Adam Ounas (Algerien) Merih Demiral (Türkei) Hakan Calhanoglu (Türkei)
Serdar Dursun (Türkei) Dejan Kulusevski (Schweden) Emil Forsberg (Schweden)
Nicolò Barella (Italien) Manuel Locatelli (Italien) Leonardo Bonucci (Italien)

Besonders bitter ist es natürlich für den amtierenden Europameister Italien, dass sie sich erneut nicht für die WM-Endrunde qualifizieren konnten. Sie gaben sich nämlich im WM-Quali-Playoff gegen Nordmazedonien in Italien geschlagen.

Diese Stars werden aufgrund einer Verletzung nicht bei der WM zu sehen sein

Spieler Spieler Spieler
NGolo Kante (Frankreich) Paul Pogba (Frankreich) Presnel Kimpembe (Frankreich)
Marco Reus (Deutschland) Timo Werner (Deutschland) Diogo Jota (Portugal)
Giorgino Wijnaldum (Niederlande) Reece James (England) Ben Chilwell (England)
Philippe Coutinho (Brasilien) Giovani Lo Celso (Argentinien) Alexis Saelemaekers (Belgien)
Karim Benzema (Frankreich) Sadio Mané (Senegal)

Meinung der Redaktion zu den WM Stars 2022 in Katar

Die großen Teams können mehr als nur einen Star vorweisen, allerdings geht das nicht mit dem Marktwert einher. Frankreich bildet hier eine Ausnahme. Die Aufteilung ist bei dieser WM interessant, denn Deutschland hat unserer Meinung nach eine bunte Mischung aus jungen und alten Stars. In Spanien mischen sich junge Talente mit Starroutiniers. Belgien, Argentinien und Brasilien setzen auf ihre Altstars und bauen auf deren Qualitäten. WM-2022 Vorhersagen werden schwer zu treffen sein, denn generell wird diese WM anders sein als gewohnt – nicht nur, weil sie zum 1. Mal überhaupt im Winter stattfindet. Welche Spieler damit besser zurechtkommen, wird sich zeigen. Wir vermuten, dass es die Mischung sein wird.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps
nach oben
Auf Telegram folgen und Wettscheine erhalten
Popup Telegram Neu
Folge uns auf Telegram und erhalte die besten Wettscheine zum Nachtippen direkt auf dein Handy!