BUFF.BET TESTBERICHT – Unsere Erfahrungen und Bewertung

Lesedauer: 6 Minuten

100 % bis € 100 EXKLUSIV

Bonuscode WF100

Bei Wettformat gehört es zum guten Ton, dass jeder neue Buchmacher sich einem Test unterziehen muss. Aus diesem Grund findet ihr hier unseren Erfahrungsbericht von Buff.bet vor. Dieser Wettanbieter dürfte erst Anfang 2019 online gegangen sein und ist über die Galaxy Group Ltd. auf Curacao lizensiert. Eine durchaus gängige Handhabe in der Buchmacherbranche. Zahlungsangelegenheiten werden allerdings vom in London ansässigem Tochterunternehmen Galaxy 88 Ltd. abgewickelt. Das spricht von Seriosität, wie wir aus Erfahrung zu berichten wissen. Buff.bet hat neben dem für uns interessanten Sportwetten Programm auch ein Onlinecasino in seinem Repertoire. Auf dieses gehen wir nur sehr wenig in unserem Test- und Erfahrungsbericht ein. Nachstehend könnt ihr unsere Beurteilung über das Wettangebot, die Quoten, Live-Wetten, das Bonusprogramm und über die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten vorfinden. Wir sagen euch auch, wie benutzerfreundlich Buff.bet gestaltet wurde und wie es um den Kundenservice bestellt ist. Schließlich möchte man sich doch in guten Händen wissen, oder?

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Wettangebot
  • Wettquoten
  • Live-Wetten
  • Wettbonus
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Mobile Version oder App
  • Zahlungsmöglichkeiten
  • Kundenservice
  • Seriosität
  • Wettsteuer
  • Gesamtbewertung

Unser Testbericht und unsere Erfahrungen bei
Buff.bet,
79 / 100 Prozent

Bonusinformation Buff.bet

Bonusinformation Buff.bet"
Bonus Details
100 % bis € 100
auf die erste Einzahlung
Bonuscode: WF100
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 100 %
  • Maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: 10x Einzahlungs- und Bonusbetrag
  • Mindestquote: 2.00
  • Zeitliche Umsatzfrist: 30 Tage
  • Kunden aus Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Griechenland, Kroatien, Montenegro, Mazedonien und Rumänien sowie Serbien können den Bonus nicht beanspruchen.
  • Ausgeschlossene Währung: Bitcoin
  • Bonuscode: WF100
Zum Bonus
Kriterium Bewertung
Wettangebot 16 / 20
Wettquoten 20 / 20
Livewetten 4 / 10
Wettbonus 7 / 10
Benutzerfreundlichkeit 9 / 10
Zahlungsmöglichkeiten 9 / 10
Kundenservice 5 / 10
Seriosität 9 / 10

WETTANGEBOT – mit diesem ist Buff.bet geizig

In dieser Testrubrik sahen wir uns an, welche Sportarten Buff.bet offeriert. In Summe konnten wir an die 17 Sportarten ausmachen, wobei auch der Bereich E-Sports dazugezählt wurde. Acht Online-Gaming-Möglichkeiten stehen euch in dieser Sparte zur Verfügung. Neben Fußball, Tennis, MMA, Eishockey und Boxen, könnt ihr Wetten auf Volleyball, Rugby, Cricket, Handball, Golf und Tischtennis, sowie Darts, Water Polo und sobald die Saison wieder startet, auf American Football abgeben. Als Extrapunkt werden Langzeitwetten angeführt. 23 Länder umfasst das Fußballwettprogramm und ist nochmals separat in Internationale Turniere und Internationale Youthturniere untergliedert. Die größten Fußballnationen sind bis in die zweite, zeitweise sogar in bis in die dritte Liga hinunter, abgedeckt. Etwas verwundert waren wir über das Wettangebot bei Basketball. Zwar ist die Liga NBA und NCAA angelegt, allerdings werden sonst nur Ligen aus Argentinien, Australien und von den Philippinen zum Wetten angeboten sowie die EuroLeague. Tennis hatte bei unserem Test nur die ATP und die Challenger Turniere aus Dallas, Budapest und Chennai (India) im Programm. Sehr schwach fanden wir das Wettangebot beim Eishockey. Dieses offerierte ausschließlich die NHL. Umso erstaunter waren wir über die Wettmöglichkeiten im Volleyball. Die Länder Finnland, Deutschland, Italien, Polen und Russland sind mit ihren ersten Ligen und manchmal sogar mit ihren zweiten Ligen und Damenvolleyball vertreten - ebenso die internationalen Turniere wie CEV Cup Women, European Champions League und der CEF Challenge Cup Women. Das Wettangebot bei Rugby und Cricket erstreckt sich über die internationalen Turniere und bei Cricket ist zusätzlich noch Australien mit der Big Bash League vertreten. Neun Länder und drei internationale Turniere sind in der Sportart Handball gelistet. Jeweils die höchste Landesliga und Damenhandball stehen als Wettmöglichkeit zur Verfügung. Die weiteren Sportarten sind mit den jeweiligen internationalen Turnieren abgedeckt. Uns macht dieses Wettangebot etwas perplex, da wir nicht wirklich herausfinden konnten, auf was sich Buff.bet hier spezialisiert. Denn auch das Wettmarktangebot beim Fußball wirkt im Vergleich zu anderen Buchmachern sehr klein. 59 Wettmöglichkeiten waren nur sehr selten vorzufinden. Im Schnitt lag das Wettmarktangebot bei 37. Zwischen 8 und 24 Wettarten fanden wir bei Basketball vor und zwischen 2 und 15 beim Volleyball. Die NHL ist mit 20 Wettmärkten im Schnitt abgedeckt. Alle weiteren Sportarten bieten Wettmöglichkeiten zwischen 1 und 15 an. Der E-Sport ist mit im Schnitt 20 Wettmärkten relativ gut aufgestellt. Ein sehr überschaubares Angebot, welches mit den meisten Buchmachern nicht mithalten kann. Zumal auch keine Spezialwetten, wie auf den Ausgang einer Wahl oder dergleichen, vorzufinden waren. Gut abgedeckt ist aber der Virtuelle Sportbereich, was zu einem Pluspunkt führt. Aus diesem Grund können wir diese Kategorie des Testes nicht gut bewerten und vergeben noch gutgemeinte 16/20 Punkten.

WETTQUOTEN – in dieser Rubrik sind sie kaum zu übertreffen

Dieser Punkt unseres Erfahrungsberichtes ist nicht ganz unwesentlich. Letztlich möchte ein jeder wissen, wie viel er im Falle eines Gewinnes ausbezahlt bekommt. Der Quotenschlüssel in der Sportart Fußball ist bei den großen Nationen und bekanntesten Ligen ist sehr gut. Dieser liegt im Schnitt über 95 Prozent. Abraten würden wir euch aber von Doppelte Chance Wetten, denn hierbei liegt der Auszahlungsschlüssel bei gerade einmal 48 Prozent. Das ist aber bei den meisten Bookies der Fall. Ein ähnliches Bild, wie beim Fußball, bekommt man bei den anderen Sportarten zu sehen. Selbst bei Tennis, Basketball, Eishockey und Cricket liegt der Auszahlungsschlüssel bei über 95 Prozent im Schnitt. Das sind eher unüblich hohe Werte, wie wir aus Erfahrung wissen. Denn die meisten Wettanbieter locken zwar die User mit hohen Quoten bei den bekanntesten Events, lassen aber Federn bei unpopulären Sportarten oder bei den jeweilig kleineren Nationen. Dies kann User verunsichern, wenn die Quoten sehr volatil sind. Bei Buff.bet scheint dies nicht der Fall zu sein. Darum haben wir in dieser Rubrik nichts zu beanstanden, raten euch aber, hin und wieder den Quotenschlüssel zu berechnen, denn dieser kann sich immer wieder ändern. Von unserer Seite gibt es hier die volle Punktezahl von 20 Punkten.

Buff.bet Wettquoten Hier gelangt ihr zur Seite von Buff.bet

LIVE WETTEN – hier herrscht großer Aufholbedarf

Um ehrlich zu sein, das hat uns das Live-Center etwas erschreckt. Zum einen fanden wir nur ein Tennisspiel und ein E-Game-Event vor und zum anderen gab es weder einen Live-Kalender, ein Statistikfenster oder etwas dergleichen. Auf das Tennisspiel konnte keine Wette mehr platziert werden, da das Match schon lange vorbei war. Daher ließ sich auch nicht feststellen, ob ein Live-Stream oder ein Live-Ticker angeboten wird. Am Anfang dachten wir, dass vielleicht gerade keine Live-Events stattfinden. Daraufhin besuchten wir andere Online-Sportwetten-Anbieter-Seiten und fanden im Schnitt 20 Liveevents vor. Unserer Erfahrung nach, hat Buff.bet in diesem Bereich großen Aufholbedarf. Er sollte schleunigst nach- bzw. aufrüsten, denn Live-Wetten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Auszahlungsquote, die wir bei diesem E-Gaming-Event errechnen konnten, lag bei 92, was einen normalen Wert darstellt. Nichtsdestotrotz müssen wir bewerten, was wir gerade vorfinden und das war nicht sehenswert. Punkte vergeben wir für den normalen Quotenschlüssel und dass überhaupt ein Live-Center angeboten wird. Einen weiteren Punkt bekommt Buff.bet für die graphische und übersichtliche Darstellung der live angebotenen Sportarten. Am Ende vergeben wir noch einen Welpenbonus, sodass Buff.bet nicht allzu schlecht in dieser Kategorie abschneidet. Schlussendlich sind das 4/10 Punkten.

WETTBONUS – dieser ist exklusiv, wartet aber mit hohen Umsatzbedingungen auf

Buff.bet bietet euch im Sportwetten Bereich drei Bonis an. Zwei Aktionen beleuchten wir nur ganz kurz. Dass wäre einmal der ACCA Bonus. Bei diesem könnt ihr euch bis zu 60 Prozent von Akkumulator-Wetten zurückholen. Ein weiterer Bonus ist der € 25 Freeshot. Dies kann man als € 5 Freiwette ansehen. Weiter gehen wir auf diese zwei Bonis nicht ein. Die Bonusbedingungen sind verständlich unter dem Menüpunkt Promotions vorzufinden. Der wohl interessanteste Bonus ist der exklusive Ersteinzahlungsbonus, der euch mit dem Bonuscode WF100 bis zu € 100 auf die Ersteinzahlung bringt. Ergo, werden euch 100 Prozent vom Ersteinzahlungsbetrag in Form eines Bonus gutgeschrieben. Damit ihr diesen Freispielen könnt, bleiben euch 30 Tage Zeit, den Bonus- und den Ersteinzahlungsbetrag zehnmal in Sportwetten bei einer Quote von mindesten 2.0 umzusetzen. Ohne dem Bonuscode würdet ihr nur maximal € 88 bekommen und hättet dieselben Bedingungen zu erfüllen. Genauere Infos könnt ihr auf unserer Bonusseite nachlesen. Wir finden die Anforderungen vom Bonus sehr hoch und es ist nicht üblich, dass sowohl der Bonus- als auch der Einzahlungsbetrag umgesetzt werden müssen. Aus diesem Grund ziehen wir drei Punkte ab und vergeben in unserem Testbericht 7/10 Punkten.

Bonusinformation Buff.bet

Bonusinformation Buff.bet"
Bonus Details
100 % bis € 100
auf die erste Einzahlung
Bonuscode: WF100
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 100 %
  • Maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: 10x Einzahlungs- und Bonusbetrag
  • Mindestquote: 2.00
  • Zeitliche Umsatzfrist: 30 Tage
  • Kunden aus Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Griechenland, Kroatien, Montenegro, Mazedonien und Rumänien sowie Serbien können den Bonus nicht beanspruchen.
  • Ausgeschlossene Währung: Bitcoin
  • Bonuscode: WF100
Zum Bonus

BENUTZERFREUNDLICHKEIT – gibt nicht viel zu beanstanden

Mit der Ladezeit kann Buff.bet schon einmal punkten. Die Seite ist nämlich im Nu geladen. Sehr dunkel wurde die Webseite gestaltet. Zwar kommt die helle Schrift auf dem dunklen Hintergrund sehr gut zur Geltung, allerdings könnte am Kontrast noch gearbeitet werden. Die zusätzliche graphische Darstellung der einzelnen Sportarten beschleunigt die Suche. Der englischen Sprache solltet ihr aber mächtig sein, denn neben dieser Sprache könnt ihr nur die Sprachen polnisch, russisch, türkisch, spanisch und portugiesisch sowie asiatisch auswählen. Im Normalfall dürfte dies aber kein Problem darstellen. Gut gefiel uns, dass nicht viel Schnickschnack auf der Seite platziert wurde. Sehr übersichtlich wurde auch das Wettkonto gestaltet wie auch der Wettschein, der die Auswahlmöglichkeiten Single-, Akkumulator- oder Systemwetten offerierte. Die Darstellung des Wettscheines lässt sich nach europäischer, amerikanischer oder asiatischer Darstellung einstellen. Weiteres könnt ihr auswählen, ob die Quotendarstellung in american, decimal, fractional oder nach der Hong Kong Methode zu erfolgen hat. Im Grunde genommen haben wir hier nicht viel auszusetzen, weshalb wir 9/10 Punkten vergeben.

Buff.bet Benutzerfreundlichkeit Holt euch den Bonus von Buff.bet

MOBILE VERSION ODER APP – kommt am Smartphone gut rüber

Eine eigene App konnten wir von Buff.bet noch nicht ausmachen. Daher sahen wir uns kurz die mobile Version an, da Wetten von unterwegs sehr beliebt sind. Am Smartphone war die Seite von Buff.bet schnell geladen. Als Sportwetten Freund störte es mich, dass das E-Gaming-Angebot vorherrschend war und ich erst ins Menü klicken musste, um zum Sportwetten Angebot zu kommen. Einmal dort angelangt, ließen sich einfach die Sportarten und die Wettmärkte ausmachen und ohne lange Ladezeit eine Wette platzieren. Ich als mobile Version-Tester finde auch, dass die Seite am Smartphone besser zur Geltung kommt, als am PC. Es wird genau dasselbe angeboten. Das Bonusangebot wird zwar nicht separat offeriert, allerdings kann man sich auf der Hauptseite dafür bewerben. Da wir in die Bewertung nur die App mitaufnehmen, ich aber die mobile Version einstufen möchte vergebe ich 9/10 Punkten.

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN – ein kleines Angebot was sehr übersichtlich gestaltet wurde

Solange man nicht bei Buff.bet angemeldet ist, kann man nur erahnen, welche Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden. Die meisten Varianten sind im Footer graphisch dargestellt. Einmal angemeldet genügt ein Klick auf Einzahlung und ihr findet die Methoden Visa, Mastercard, Skrill, Neteller, Paysafecard, Ecopayz, QIWI, Moneta.ru, Yandex.Money, iWallet Asia und Skinpay vor. Solange ihr keinen Bonus beanspruchen möchtet, beträgt die Mindesteinzahlung € 0,5. Nach oben hin sind keine Begrenzungen festgelegt. Ebenso wenig werden Gebühren seitens des Buchmachers verrechnet, was wir als sehr positiv einstufen. Für eine Auszahlung müsst ihr eure Identität bestätigen lassen. Diese sogenannte Verifizierung könnt ihr in eurem Wettkonto vornehmen. Hierfür müsst ihr eine Kopie eures gültigen Reisepasses hochladen sowie einen Nachweis eurer Adresse und einer Kredit- oder Depitkarte, sofern ihr mit dieser die Zahlungen vornehmt. Dies ist in der Wettanbieterbranche durchaus üblich. Zugute heißen wir Buff.bet auch, dass bei jeder Zahlungsmethode eine kurze Erklärung angeführt ist. Auch wenn wir in diesem Abschnitt unseres Testes die Sofortüberweisung oder PayPal vermissen, haben wir im Großen und Ganzen nichts zu beanstanden, weshalb wir 9/10 Punkten vergeben.

KUNDENSERVICE – es ist nur eine E-Mail-Adresse hinterlegt

Dieser kostet uns einen Seufzer, denn wir suchten diesen vergebens. Es ist zwar eine Support-E-Mail-Adresse angegeben, nur sollte es das dann auch schon gewesen sein. Sofern ihr ein Twitter, Instagram, VK-Konto oder bei dem Messenger Dienst Telegraph registriert seid, könnt ihr wahrscheinlich auch dort mit Buff.bet in Kontakt treten, nur wissen wir leider nicht, wie dort eure Anfragen bearbeitet werden. Via die Support-E-Mail stellten wir so manche Fragen an den Wettanbieter, die uns innerhalb von zehn Stunden beantwortet wurden. Ausführlich sogar und mit Beispielen, sodass keine weiteren Unklarheiten offenblieben. Der FAQ-Bereich fehlt allerdings völlig, was natürlich Punkteabzüge zur Folge hat. Als gut bewerten müssen wir immerhin, dass ein eigener Menüpunkt für Sport Wetten Regeln angelegt ist und es einen eigenen E-Sports Guide gibt. Dennoch werden hierbei die häufig gestellten Fragen nicht abgearbeitet. Wir haben selten einen Bookie gesehen, der lediglich eine Support-E-Mail anbietet und mit sonst keinem Kundenservice aufwarten kann. Darum blieb uns nichts anderes übrig, als noch gut gemeinte 5/10 Punkten zu vergeben.

Buff.bet Hier könnt ihr euch bei Buff.bet anmelden.

SERIOSITÄT – es fehlt eigentlich nur die EU-Lizenz

Dass der Buchmacher Buff.bet auf Curacao lizensiert ist, von Galaxy Ltd. geleitet wird und die Zahlungsmodalitäten von Galaxy 88 Ltd., dem Tochterunternehmen mit Sitz in London, abgewickelt werden, hatten wir bereits in der Einleitung erwähnt. Dies ist eine beinahe schon normale Handhabung und hat nichts zu bedeuten. Ein eigener Menüpunkt weist auf verantwortungsvolles Spielen hin. Dort könnt ihr durch gezielte Fragen auch feststellen, ob ihr unter Umständen bereits gefährdet sei, in die Spielsucht abzurutschen. Es besteht dann durchaus die Möglichkeit, euch selbst vom Glücksspiel auszuschließen. Weiteres versichert euch Buff.bet, dass alles unternommen wird, dass eure Daten sicher sind. Wie zum Beispiel durch sicheres Serverhosting mit 24/7 Überwachung, Datenverschlüsselung, Ereignisprotokollierung und noch vieles mehr. Wir sehen hier keine Veranlassung, Buff.bet als nicht seriös anzusehen. Wir ziehen lediglich einen Punkt wegen der fehlenden EU-Lizenz ab und vergeben 9/10 Punkten.

WETTSTEUER

Für die in Deutschland gültige Wettsteuer, in der Höhe von fünf Prozent, ist jeder in Deutschland lebende User selber verantwortlich. Buff.bet führt diese nicht ab und belastet damit auch eure Gewinne nicht. Folglich sind auch die Wettquoten höher, was natürlich das Herz der Wettfans erfreuen dürfte.

FAZIT – es ist noch viel Luft nach oben

Unsere Erfahrungen sagen uns, dass wir es hier mit einem jungen und wilden Wettanbieter zu tun haben, der noch viel Aufholbedarf hat. Das Potential ist durchaus gegeben, nur gehört in jedem Fall der Kundenservice und das Live-Wetten-Angebot ausgebaut. Ebenso sollten sie beim Wettangebot nachrüsten oder sich auf etwas spezialisieren. Top sind die Wettquoten. In diesem Punkt müssen sie sich nicht verstecken, denn wir kennen kaum Bookies, die mit diesen mithalten können. Der Bonus ist eher für die Wettprofis gedacht, besticht aber durch seine Exklusivität. Spaß kann man mit der mobilen Version haben. Vielleicht kommt irgendwann auch mal eine App? Wäre mit Sicherheit nicht verkehrt, sofern diese ebenso stark aufgebaut ist, wie die mobile Version. Kurzum, Buff.bet hat noch viel Luft nach oben und wird hoffentlich in den besagten Bereichen nachrüsten, sodass die top Wettquoten nicht umsonst sind.

Zum Wettanbieter Vergleich