Wetttipp ATP Grand Slam US Open: Sam Querrey - Kevin Anderson

Mittwoch, 06.09.2017 um 02:40 Uhr

7€ Interwetten Wettgutschein gratis

Schritt 1

Über diesen Link bei Interwetten anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den 7€ Gutscheincode per E-mail zu!

Duell der „Zwillinge“

Diese Überschrift mag etwas irreführend klingen, und doch ist sie im konkreten Fall sehr treffend. Denn der geneigte Tennisfan wird bei einem Duell zwischen Kevin Anderson und Sam Querrey wissen, wovon die Rede ist. Beide Akteure verfolge eine sehr ähnliche Spielanlage. Aufgeschlagen wird in diesem Viertelfinale wohl nicht vor 02:30 MEZ, also in der Night Session.

Sam Querrey

  • kann auf die Unterstützung des Publikums zählen
  • glatter Sieg im Achtelfinale
  • führt insgesamt im Head to Head

Kevin Anderson

  • letztes direktes Duell gewonnen
  • etwas stärkerer Rückschläger

Aktuelle Form Sam Querrey

Man wird hinsichtlich der Spielanlage wohl kaum gravierende Unterschiede zwischen dem US-Amerikaner und dem Südafrikaner Kevin Anderson erkennen. Dennoch hat Querrey am Mittwoch den einen oder anderen Vorteil. Da wäre zum einen natürlich der Umstand, dass er sich der Unterstützung des Publikums sicher sein kann, was gerade in engen Begegnungen – und eine solche erwarten wir hier – von Bedeutung sein kann. Auch hat Querrey im gesamten Turnier erst einen einzigen Satz abgegeben. Zugegeben: Die Auslosung meinte es sehr gut mit dem 29-Jährigen, bislang war noch kein allzu großes Kaliber dabei. Das zeigte sich auch bei den Quoten, die Querrey stets als klaren Favoriten auswiesen. Was soll man also über die Spielweise des Lokalmatadors sagen? Die Aufschlagleistung ist durchaus ausbaufähig. Weniger hinsichtlich des Tempos als vielmehr mit Blick auf die Erfolgsquote bei ersten Aufschlägen, wo Querrey eigentlich in fast jedem Match des bisherigen Turniers unter 60 Prozent blieb. Dass er nicht nur sehr schnell, sondern auch noch sehr präzise serviert, zeigt der Umstand, dass er trotz dieser Quoten fast jede Partie enorm klar bestreiten konnte. Im Achtelfinale etwa zerlegte er den Deutschen Mischa Zverev mit 6:2, 6:2 und 6:1. Warum? Weil er nach erfolgreichem ersten Aufschlag sehr häufig nachgehen und schnelle Punkte erzielen konnte. 92 Prozent der Zähler nach 1. Aufschlag Querrey gingen auch an den US-Amerikaner, ein Wert, der unseres Wissens nach im gesamten Turnierverlauf noch von keinem Spieler getoppt oder auch nur egalisiert werden konnte. Auch Schlug Querrey 55 Winner, vor allem seine Vorhand sorgt immer wieder für enorm viel Druck. Am Netz ist der 29-Jährige logischerweise ebenfalls häufig eine Macht. Querrey ließ auch keinen einzigen Breakball zu, nutzte selbst die Hälfte davon und hat mit nur acht unerzwungenen Fehlern auch hier eine absolute Traum-Quote vorzuweisen. Kann er dieses Niveau gegen Anderson auch nur annähernd halten, sehen wir sehr gute Chancen auf den Einzug ins Halbfinale.

Aktuelle Form Kevin Anderson

Kevin Anderson war bei den diesjährigen US Open bislang auch sehr souverän unterwegs. Zwar nicht ganz so unantastbar wie Querrey, aber dennoch souverän. Im Unterschied zum US-Amerikaner hat er seine besten Leistungen allerdings schon eher in den ersten Runden abgerufen, zuletzt gegen Paolo Lorenzi hatte er doch etwas zu kämpfen. Allerdings steht für uns auch fest, dass Anderson das schwerere Programm zu bestreiten hatte, mit Borna Coric immerhin jenen Mann glatt eliminierte, der zuvor Alexander Zverev aus dem Bewerb nahm. Fakt ist auch: Die letzten Turniere vor den US Open sprechen für den Südafrikaner. Bei seinen beiden Turnieren nach Wimbledon erreichte Anderson einmal das Viertelfinale und einmal sogar das Endspiel. Warum wir speziell das Turnier in Montreal erwähnen wollen? Weil er hier im Achtelfinale ausgerechnet gegen Sam Querrey gewann. Vor allem die Art und Weise beeindruckte dabei, Anderson siegte mit 6:4 und 6:1, ließ seinem Gegenüber in Durchgang zwei nicht den Funken einer Chance. Vor allem hinsichtlich der Asse war der dem US-Boy dabei überlegen, schlug fast doppelt so viele wie Querrey. Hier sehen wir auch am Mittwoch einen der größten Vorteile des 31-Jährigen. Querrey bereitet zwar auch sehr viele Punkte durch seinen Aufschlag vor, die freien Punkte mit ebendiesem dürften aber eher Andersons Sache sein. Insgesamt steht es im Head to Head zwischen diesen beiden Spielern nach bereits 15 Duellen allerdings 6:9 aus Sicht des Südamerikaners. Am Netz sehen wir leichte Nachteile für Anderson, während er für uns der stärkere Rückschläger ist. Auch zu beobachten in Montreal, wo er mehr als doppelt so viele Punkte als Returnspieler holte wie sein Gegenüber. Zudem hat Anderson drei der letzten vier Aufeinandertreffen auf Hartplatz für sich entschieden, bei den insgesamt vier Duellen auf anderen Untergründen war Querrey drei Mal erfolgreich. Die Winner-Statistik der Achtelfinal-Paarungen ist beinahe ident, Anderson schlug einen Winner weniger als Querrey, hatte dafür allerdings auch einen Satz länger „Zeit“. Die Ass-Statistik ist ebenfalls vollkommen identisch, hier scheint der US-Amerikaner – wiederum in Anbetracht der vier gespielten Sätze von Anderson – leicht aufgeholt zu haben. Zudem war Mischa Zverev wohl der deutlich unangenehmere Gegner als Paolo Lorenzi.

Wettprognose

Fakt ist für uns, dass in diesem Match nur wenige Punkte und insgesamt Nuancen entscheiden werden. Der Heimvorteil sollte Sam Querrey in jedem Fall beflügeln, auch wenn er erst vor kurzer Zeit gegen diesen Gegner verloren hat. Dass sich der „Hausherr“ in den letzten Runden mehr und mehr steigern konnte, lässt uns von einem knappen Sieg für den 29-Jährigen ausgehen. Tipp 1.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam US Open Sam Querrey - Kevin Anderson
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.74 2.20
Im Durchschnitt 1.70 2.13
1.70 2.15
1.66 2.20
1.70 2.10
1.73 2.03
1.70 2.10
1.70 2.12
1.70 2.15
1.74 2.15
1.65 2.10
1.74 2.15
1.69 2.15

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam US Open Sam Querrey - Kevin Anderson
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.76 2.05
Im Durchschnitt 1.73 1.99
1.75 1.95
1.72 2.00
1.70 2.00
1.76 1.97
1.75 1.95
1.71 2.05
1.70 2.00
1.74 2.00
1.74 2.00

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam US Open Sam Querrey - Kevin Anderson
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.77 2.05
Im Durchschnitt 1.74 1.99
1.76 1.98
1.69 2.05
1.70 2.00
1.77 1.95
1.77 1.95

Weitere Tipps

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
:
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
Tipp 1

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2 Gewinn zu null

UEFA Champions League

22.11.2017 20:45
Juventus Turin Logo Juventus Turin
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2