Wetttipp ATP Halle: Roger Federer - Yen-hsun Lu

Dienstag, 20.06.2017 um 17:30 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

King Roger tritt an

Er ist wieder da! Nachdem Roger Federer die gesamte Sandplatzsaison ausgelassen hat, kehrte er zuletzt in Stuttgart wieder auf die ATP-Tour zurück. Das Comeback findet nun in Halle eine Fortsetzung. Gegner in der ersten Runde der Gerry Weber-Open ist der Taiwanese Yen Hsun Lu. Aufgeschlagen wird auch in diesem Match spätabens, wohl ab 22:30 Uhr.

Roger Federer

  • dieses Turnier bereits acht Mal gewonnen
  • gegen diesen Gegner noch nicht verloren
  • sehr vielseitiger Spieler

Yen-hsun Lu

  • im Vorjahr ins Viertelfinale eingezogen
  • Druck liegt klar beim Gegner

Aktuelle Form Roger Federer

Über die Rasenqualitäten eines Roger Federer braucht man eigentlich keinerlei Worte verlieren. Denn was der Schweizer in den letzten Jahren, förmlich Jahrzehnten auf diesem Belag geleistet hat, sucht in der Tenniswelt seinesgleichen. Federer hat das wichtigste Rasenturnier in Wimbledon nicht weniger als sieben Mal gewonnen. Seine Vielseitigkeit ist beeindruckend und lässt ihn nicht nur auf Rasen besonders erfolgreich sein. Dennoch ist der grüne Untergrund wohl der Lieblingsbelag des Routiniers. Vor allem sein Grundlinienspiel gehört immer noch zu den besten auf der gesamten ATP-Tour. Auch gehört er trotz seines fortgeschrittenen Alters immer noch zu den schnellsten Spielern auf der Tour. Schwächen hat Federer mit Sicherheit beim Aufschlag, vor allem hinsichtlich des Tempos seiner Services. Dieses Manko macht er allerdings durch eine enorme Streuung und Variabilität desselben wett. Auch hat er seit etwa 2015 eine sehr aggressive Taktik beim Return. Er nimmt die Aufschläge seiner Gegner meist sehr früh mit der Rückhand, gibt seinem Gegenüber damit nur wenig Zeit, sich auf den Rückschlag einzustellen. Auch hat der mittlerweile 35-Jährige sein Netzspiel in den letzten Jahren verbessert, eine weitere wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Rasentennis. Seine Bilanz im Jahr 2017 spricht Bände. 19 Siegen stehen lediglich zwei Niederlagen gegenüber, wobei natürlich betont werden muss, dass Federer aufgrund seiner langen Pause während der Sandplatzsaison deutlich weniger Spiele in den Beinen hat als viele seiner Konkurrenten. Dass dies nicht unbedingt ein Vorteil sein muss, zeigte sich gegen Tommy Haas in Stuttgart, dem Federer völlig überraschend in drei Sätzen unterlag. Es schien augenscheinlich der Rhythmus zu fehlen, Matchpraxis ist durch Training also wohl keinesfalls gleichwertig zu ersetzen. Dennoch gilt Federer auch am Dienstag als Favorit, nicht zuletzt, da er das Turnier in Halle seit 2003 nicht weniger als acht (!) Mal für sich entscheiden konnte.

Aktuelle Form Yen Hsun Lu

Der Taiwanese Yen Hsun Lu ist mit 33 Jahren ebenfalls bereits zu den älteren Semestern auf der ATP-Tour zu zählen, kam in der Vergangenheit aber wieder besser in Fahrt und ist die derzeitige Nummer 73 im Ranking. Dementsprechend klar die Außenseiterrolle des Mannes aus Südostasien. Denn die Formkurve zeigte zuletzt wieder etwas stärker nach unten. In Paris bei den French Open war bereits in Runde eins Endstation. Dass auf Rasen allerdings mit ihm zu rechnen sein könnte, zeigt der Umstand, dass er in diesem Jahr bereits das Challenger-Turnier in Taipei für sich entscheiden konnte. Warum dies von Bedeutung ist: Dieses Event fand zwar nicht auf Rasen, aber auf Teppich statt, jenem Belag also, der dem grünen Untergrund noch am nächsten kommt. Auf höchster Turnierebene war in diesem Jahr aber stets spätestens in Runde zwei Endstation. Insgesamt hat der 33-Jährige erst vier Spiele gewinnen können, daneben musste er bereits neun Niederlagen einstecken. Dass jedoch speziell auf Rasen der Knopf aufgehen kann, zeigt ein Blick auf das Vorjahr. Zwar war Lu auch in diesem bei den Turnieren der höchsten Kategorie nicht sonderlich erfolgreich, trat nur zwei Mal an und schaffte einen Sieg bei einer Niederlage, auf Challenger-Niveau spuckt der Computer aber eine beeindruckende 14:1-Bilanz bei Rasenturnieren aus. Dementsprechend sollte Federer vor dem Taiwanesen gewarnt sein, mit einer ähnlichen Leistung wie gegen Ende gegen Haas könnte es auch am Dienstag eng werden. Im Jahr 2014 zog der Taiwanese sogar bis ins Viertelfinale von Halle ein, scheint dieses Turnier also sehr gerne zu spielen. Schluss war im Viertelfinale aber ausgerechnet gegen – genau – Roger Federer. Auch 2009 in Wimbledon musste Lu sich dem Schweizer glatt in drei Sätzen beugen, hat noch keines der vier direkten Duelle für sich entscheiden können.

Wettprognose

Die Buchmacher sehen Roger Federer – wie übrigens auch wir – als haushohen Favoriten. Auch wenn er zuletzt gegen Haas Federn lassen musste, so dürfte Lu eigentlich kein Gegner für den Rasenkönig sein. Wir rechnen dementsprechend damit, dass Federer dieses Duell in zwei Sätzen für sich entscheiden kann. Unser Spieltipp daher: Tipp 1, Satz eins und zwei.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Halle Roger Federer - Yen-hsun Lu
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 9.00 10.25
Im Durchschnitt 1.94 8.33
1.05 7.93
9.00 1.07
1.07 8.00
1.05 8.50
1.06 10.25
1.06 10.25
1.06 10.25
1.02 8.50
1.06 10.25

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Halle Roger Federer - Yen-hsun Lu
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 6.50 6.10
Im Durchschnitt 1.77 5.33
1.10 5.17
6.50 1.10
1.09 6.00
1.10 6.10
1.10 6.10
1.10 6.10
1.07 6.00
1.10 6.10

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Halle Roger Federer - Yen-hsun Lu
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.14 6.05
Im Durchschnitt 1.11 5.41
1.13 4.63
1.14 4.75
1.10 6.05
1.10 5.95
1.10 5.95
1.13 4.50
1.10 6.05

Surebet

Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
  9.00 10.25
Betrag
Berechnen
53,25 46,75

Ertrag 379,22%

Weitere Tipps

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
:
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
Tipp 1

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2 Gewinn zu null

UEFA Champions League

22.11.2017 20:45
Juventus Turin Logo Juventus Turin
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2