Wett Tipp ATP Grand Slam Australien Open: Roberto Bautista-Agut - Fernando Verdasco

Dienstag, 16.01.2018 um 01:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Ein rein spanisches Duell

Wie so oft bei einem Grand Slam kommt es auch bei den Australian Open 2018 schon früh im Turnierverlauf zu einem Duell zweier Spanier. Die Rede ist dabei von Roberto Bautista-Agut und Fernando Verdasco, welche in Runde eins am kommenden Dienstag aufeinandertreffen werden. Angesetzt ist diese Begegnung laut derzeitigem Stand als vierte Partie nach 01:00 Uhr MEZ.

Roberto Bautista-Agut

  • 2018 bereits ein Turnier gewonnen
  • geringe Fehlerquote
  • Vorteile beim Service

Fernando Verdasco

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • letztes Duell auf Hartplatz gewonnen

Aktuelle Form Roberto Bautista-Agut

Roberto Bautista Agut startet gegen einen Landsmann in die Australian Open. Dabei darf sich der Rechtshänder durchaus Hoffnungen machen, die eine oder andere Runde beim ersten Grand Slam des Jahres zu überstehen. Denn: Bautista-Agut startete sensationell in die Saison 2018. Gleich bei seinem ersten Antreten im neuseeländischen Auckland konnte er den Turniersieg davontragen und dabei durchaus namhafte Gegner in die Knie zwingen. Gegen Michael Venus ließ er in Runde eins beim 6:2 und 6:1 überhaupt nichts anbrennen, auch gegen den starken Aufschläger Steve Johnson aus den USA setzte er sich schlussendlich souverän durch, gewann mit 6:1 im dritten Durchgang. Dass er mit unterschiedlichen Spieltertypen zu Rande kommt, bewiesen Siege gegen die von ihrer Spielweise her doch deutlich zu unterscheidenden Vesely und Robin Haase. Insgesamt ist das Spiel des Spaniers mit Sicherheit vielseitiger geworden. Die Krönung bildetet der Finalerfolg gegen den ehemaligen US-Open-Sieger Juan Martin del Potro aus Argentinien, welchen Bautista Agut mit 6:1, 4:6 und 7:5 besiegen konnte. Dieses Match soll noch etwas genauer in diesen Wett Tipp einfließen. Die Statistiken zeigen, dass Bautista-Agut mit den aufschlagstarken Argentinier absolut mithalten konnte, insgesamt sieben Asse schlug. Auch hatte er ein deutlich höheres Percentage bei Punkten nach erstem Aufschlag zu verbuchen, machte in diesen Fällen 76 Prozent aller möglichen Zähler. Auch war Bautista-Agut – unserer Meinung nach der schlussendliche Schlüssel zum Erfolg – bei Breakbällen enorm effizient: 80 Prozent derselben konnte der Iberer verwerten. Generell sehen wir beim Return aber noch das größte Steigerungspotenzial, entschied er doch nur 29 von 79 als Rückschläger gespielte Punkte für sich. Im Gegensatz zu vielen anderen spanischen Spielern auf der ATP-Tour ist Bautista-Agut insgesamt aber ein sehr guter Allrounder, kann also auf allen Belägen erfolgreich agieren. Das beweisen positive Bilanzen im Jahr 2017 auf Sand (11 Siege, 7 Niederlagen), auf Rasen (5:2) sowie auf Hartplatz (23:8). Dass er sich im Vergleich zum Vorjahr gesteigert hat, zeigt die Tatsache, dass er Auckland-Gegner Del Potro noch im Vorjahr bei den US Open in der 3. Runde klar in drei Sätzen unterlegen war. Stark: Schon im Vorjahr war er bei den US Open bis ins Achtelfinale vorgedrungen. Mit seiner soliden und wenig fehleranfälligen Spielweise wird er auch Verdasco wehtun können.

Aktuelle Form Fernando Verdasco

Fernando Verdasco kann von einem ähnlichen Saisonstart wie sein Erstrundengegner nur träumen. Der mittlerweile 34-Jährige Spanier konnte bei seinem zweiten Antreten 2018 im australischen Sydney nicht überzeugen, unterlag bereits in Runde eins dem Lokalmatador Alex de Minaur glatt in zwei Sätzen. Dementsprechend lassen sich auch nur wenige Rückschlüsse bezüglich seiner aktuellen Form ziehen. Faktum ist: Verdasco hatte gegen den Jungstar eigentlich nur in zwei Statistiken das Nachsehen, dort dafür umso eindeutiger: So konnte der Spanier nur 59 Prozent der gespielten Punkte nach erfolgreichem 1. Aufschlag für sich entscheiden, de Minaur verbuchte in dieser Statistik einen Wert von deutlich stärkeren 76 Prozent. Auch bei Breakbällen zeigte sich Verdasco nur wenig effizient. Nur eine von sieben Chancen konnte der Routinier nutzen. Auch bei seinem ersten Turnier dieses Jahres konnte Verdasco nur wenig überzeugen. Gegen den Israeli Dudi Sela siegte der 34-Jährige mit 4:6, 6:4 und 6:0 und zeigte damit, dass er körperlich auch in diesem Alter immer noch voll auf der Höhe ist. Gegen den aufstrebenden Russen Andrey Rublev konnte Verdasco dann zwar ebenfalls einen Satz für sich entscheiden, verlor am Ende aber in drei Durchgängen. Im Gegensatz zu Bautista-Agut sehen wir Verdasco fiel eher auf den Sandplätzen dieser Welt heimisch. Hier wies er 2017 auch eine Bilanz von 10 Siegen und sieben Niederlagen auf, während auf Hartcourt nur insgesamt sieben Erfolge zu Buche standen. Hoffnung macht vor dem Duell mit Bautista-Agut das direkte Duell. Denn: Fernando Verdasco konnte nicht nur drei von bisher vier Aufeinandertreffen für sich entscheiden, sondern gewann auch das einzige Duell auf Hartplatz. Im September 2017 konnte Verdasco in Dubai mit 6:4, 3:6 und 7:5. Stärken sahen wir in diesem Duell vor allem beim ersten Aufschlag, diese Stärke konnte er aber wie erwähnt offenbar nicht ins Jahr 2018 mitnehmen. Grundsätzlich sehen wir die Spielweise Verdascos ähnlich jener seines Landsmanns, auch er findet vor allem über seine Konstanz ins Spiel, glänzt durch eine geringe Fehlerquote und gilt als immer noch sehr laufstark. Spielerisch sehen wir die Stärke des 34-Jährigen vor alle auf seiner Vorhand.

Prognose und Wett Tipp

Wir gehen von einer intensiven Begegnung aus. Im Falle eines Fünf-Satz-Matches sehen wir am Ende doch körperliche Vorteile für Bautista-Agut, der unserer Meinung nach auch der komplettere Spieler ist und für den mit Sicherheit auch der Faktor Selbstvertrauen spricht. Dementsprechend rechnen wir mit einem vollen Erfolg des Auckland-Siegers. Daher: Tipp 1.

Weitere Tipps

UEFA Champions League

14.08.2018 19:30 (MEZ)
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
:
PAOK Thessaloniki
Tipp 1

UEFA Champions League

14.08.2018 20:00 (MEZ)
AEK Athen
:
Celtic Glasgow Logo Celtic Glasgow
Unentschieden keine Wette Tipp 2

UEFA Champions League

14.08.2018 20:00 (MEZ)
Dynamo Zagreb Logo Dinamo Zagreb
:
FK Astana Logo FK Astana
Tipp 1