Wetttipp ATP Grand Slam French Open: Richard Gasquet - Gael Monfils

Samstag, 03.06.2017 um 11:00 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Ein reines Franzosenduell

Neben dem Achtelfinale zwischen Roberto Bautista-Agut und Rafael Nadal aus Spanien kommt es am Samstag noch zu einem weiteren Duell zweier Landsmänner. Dass dies bei den French Open ausgerechnet zwei Franzosen sind, macht es für das Publikum einfacher, zumal die Fans einem ihrer Landsleute zum Viertelfinaleinzug gratulieren dürfen. Aufgeschlagen wird am 03. Juni um 11:00 Uhr.

Richard Gasquet

  • körperlich sehr stark
  • die letzten beiden Duelle gewonnen
  • bessere Saisonbilanz

Gael Monfils

  • bisher zwei glatte Siege
  • spielerisch etwas stärker

Aktuelle Form Richard Gasquet

Richard Gasquet glänzt kaum einmal mit spektakulärem Spiel, gehört aber dennoch seit Jahren zur erweiterten Weltspitze im Tennis. Der 30-Jährige ist die aktuelle Nummer 23 der ATP-Weltrangliste und damit nur knapp hinter seinem Samstagsgegner zu finden. Seine Saisonbilanz kann sich ebenso sehen lassen, immerhin hat Gasquet bisher eine Statistik von 12 Siegen und nur halb so vielen Pleiten zu Buche stehen. Den größten Teil der Erfolge feierte der Rechtshänder allerdings auf Hartplatz, auf Sand ist seine Jahresbilanz mit drei Siegen und zwei Niederlagen nur marginal positiv. Dennoch waren seine Vorstellungen in Roland Garros bisher beinahe einwandfrei. Lediglich in Runde eins hatte er mit Arthur de Greef einen Satz lang Probleme, verlor den zweiten Durchgang mit 3:6. Diese Scharte merzte er in den übrigen Sätzen allerdings ebenso aus wie in seinem Zweitrundenmatch gegen Victor Estrella Burgos. Diesem ließ Gasquet nicht den Hauch einer Chance, siegte äußerst souverän mit 6:1, 6:0 und 6:4. Dementsprechend muss er sich auch gegen Gael Monfils keineswegs verstecken. Zumal er diesen – allerdings auf Hartplatz – in der heurigen Saison bereits besiegen konnte. So geschehen beim Turnier in Marseille, wo Gasquet dank eines 6:7, 6:4 und 6:2-Erfolgs ins Halbfinale einziehen konnte. Überhaupt hat die aktuelle Nummer 23 die letzten beiden Duelle gegen den Showman Monfils für sich entscheiden können. Insgesamt weist er dennoch eine knapp aber doch negative Head to Head-Bilanz auf. 13 Mal standen sich diese beiden Spieler seit 2004 schon gegenüber, sieben Mal musste Gasquet dabei seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Mit einer ähnlichen Leistung wie in Runde zwei sollte aber auch gegen Monfils einiges möglich sein.

Aktuelle Form Gael Monfils

Gael Monfils kommt so viel steht fest – immer besser in Fahrt. In Runde zwei gegen Thiago Monteiro machte er genau dort weiter, wo er gegen den Deutschen Dustin Brown in Runde eins aufgehört hatte, nämlich mit enorm starkem Sandplatztennis. Monfils bezwang Monteiro souverän mit 6:1, 6:4 und 6:1, ließ dabei nie Zweifel über den Sieger dieses Duells aufkommen. Sobald der Ball im Spiel war, war Monfils der bessere Mann und meist auch am Drücker. Damit besserte er seine Sandplatz-Bilanz weiter auf, diese ist nunmehr ausgeglichen, während er seine ersten beiden Matches auf der roten Asche im Jahr 2017 verloren hatte. Immer wieder plagten den Publikumsliebling allerdings auch Verletzungsprobleme. Die Physis kann wohl auch am Samstag ein mitentscheidender Faktor sein. Der letztjährige Masters-Teilnehmer hatte vor den French Open nur zwei Matches auf Sand in den Beinen, nämlich in München und Madrid. Thiago Monteiro war er allerdings in jeder Hinsicht überlegen. Egal, welche Statistik man sich vor Augen führt, Monfils war besser. Zu nennen wären hier der äußerst solide Wert von 70 Prozent an Punkten nach erfolgreichem erstem Aufschlag oder eine immer noch achtbare Bilanz von 50 Prozent nach zweitem Service. Auch ließ Monfils völlig neue Seiten an sich erkennen, verbuchte im gesamten Match keinen einzigen (!) Doppelfehler. Eine Bilanz, die ihm in dieser Saison auf Sand zuvor noch nie gelungen war. Auch acht genutzte von insgesamt 12 Breakbällen zeugen von einer gewissen Effizienz. Starke sechs Asse runden eine insgesamt mehr als gute Leistung ab, wenngleich Monfils die Zahl der Winner gegen Gasquet mit Sicherheit steigern wird müssen, denn trotz des glatten Sieges schlug er nur 22 ebensolche. Die in dieser Saison noch etwas fehlende Spielpraxis auf Sand könnte für die aktuelle Nummer 16 der Weltrangliste ein kleiner, aber entscheidender Nachteil sein.

Wettprognose

Dieses Match wird aller Voraussicht nach nicht nach drei Sätzen beendet sein. Gasquet gilt als extrem hartnäckiger Gegner, wohingegen wir spielerische Vorteile bei Monfils sehen. Dementsprechend rechnen wir mit mindestens vier Durchgängen, wobei Gasquet wohl das bessere Ende für sich haben wird. Unser Spieltipp daher. Tipp 1.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Richard Gasquet - Gael Monfils
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 2.25 1.67
Im Durchschnitt 2.20 1.64
2.17 1.62
2.10 1.65
2.20 1.66
2.20 1.65
2.20 1.67
2.23 1.63
2.25 1.62
2.10 1.65
2.25 1.65
2.15 1.60
2.25 1.65
2.18 1.57
2.25 1.65
2.20 1.65

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Richard Gasquet - Gael Monfils
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 2.10 1.73
Im Durchschnitt 2.04 1.70
2.01 1.66
2.05 1.70
2.10 1.66
2.00 1.73
2.07 1.70
2.05 1.71
2.05 1.70
2.05 1.71
2.05 1.70
2.05 1.71
2.02 1.67
2.05 1.71
2.03 1.70

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Richard Gasquet - Gael Monfils
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 2.07 1.73
Im Durchschnitt 2.04 1.70
2.00 1.67
2.00 1.73
2.07 1.70
2.05 1.71
2.05 1.71
2.05 1.70
2.05 1.71
2.02 1.67
2.05 1.71

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

23.09.2017 13:00

Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
:
Sevilla Logo FC Sevilla
Tipp 1

England Premier League

23.09.2017 13:30

West Ham United Logo West Ham United
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

23.09.2017 15:30

Stuttgart Logo VfB Stuttgart
:
Augsburg Logo FC Augsburg
Tipp 2