Wett Tipp ATP World Tour Masters Monte-Carlo: Novak Djokovic - Philipp Kohlschreiber

Dienstag, 16.04.2019 um 15:10 Uhr (MEZ)

Kohlschreiber trifft in Monte Carlo auf Nummer 1

Der Deutsche Philipp Kohlschreiber bekommt es in seiner 2. Runde beim ATP Masters in Monte Carlo mit dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien zu tun. Der Augsburger ist klarer Außenseiter, in 10 Duellen konnte er den Weltklassespieler erst 2 mal biegen. Wir liefern euch alle wichtigen Daten und Fakten rund um dieses Match und diese beiden Spielern, um einen bestmöglichen Wett Tipp abgeben zu können. Das Spiel beginnt am Dienstag als 3. Match auf dem Center-Court nach 11 Uhr, also um ca. 14.30 Uhr.

Novak Djokovic

  • Nummer 2 im Jahresranking
  • 15 Siege in 18 Spielen
  • 8 von 10 Duellen gewonnen

Philipp Kohlschreiber

  • zuletzt in Indian Wells gewonnen
  • unangenehmer Rückschläger
  • sehr routiniert

Kann Djokovic in Monte Carlo an die Australian Open Form anknüpfen?

Novak Djokovic greift gegen Kohlschreiber in der 2. Runde ins Turnier in Monte Carlo ein. 2 mal konnte er im Fürstentum schon triumphieren, zuletzt 2015. 2 weitere Male stand der Serbe im Endspiel, wo er sich beide Male (2009 und 2012) gegen Rafael Nadal geschlagen geben musste. Der Australian Open Sieger in diesem Jahr ist bei den weiteren ATP 1000 Turnieren noch nicht in Bestform aufgetaucht. Gegen Kohlschreiber könnte sich der 31-Jährige für die kürzlich erlittene Niederlage in Indian Wells revanchieren. Beim ersten Masters des Jahres musste sich „Djoker“ gegen den Augsburger glatt in 2 Sätzen geschlagen geben. Ansonsten hat der Serbe gegen den Deutschen aber eine klar positive Bilanz. 10 mal standen sich diese beiden Cracks auf dem Tenniscourt gegenüber – 8 mal setzte sich Djokovic durch. Auf Sand gab es 3 Duelle – 2 mal gewann Djokovic, 1 mal Kohlschreiber. Vor 10 Jahren triumphierte der routinierte Deutsche bei den French Open in 3 Sätzen. 4 Jahre später gab es die Revanche des dann schon in der Weltspitze angekommenen Djokovic in Roland Garros. 2014 war das letzte Duell dieser beiden Spieler auf Sand – in Rom gewann Djokovic nach Satzrückstand. Im Vorjahr war für Djokovic in Monaco bereits im Achtelfinale Endstation, 2017 erreichte er das Viertelfinale. In Indian Wells war also schon in der 3. Runde nach einer Niederlage gegen Kohlschreiber Schluss. In Miami beim 2. ATP 1000 Turnier lief es nicht viel besser. Im Achtelfinale war Batista-Agut zu stark für die Nummer 1 der Welt. Dennoch liest sich eine Bilanz 2019 von 15 Siegen in 18 Spielen beeindruckend. Wenn Djokovic an die Leistungen aus Melbourne, wo er das erste Grand Slam Turnier des Jahres für sich entscheiden konnte, dann ist ihm auch in Monte Carlo und auf der Sandplatzsaison generell viel zuzutrauen. Doch erst muss er gegen Kohlschreiber bestehen, der sich mit all seiner Routine und Ruhe auf dem Platz mit allen Stars auf der Tour messen kann. Dennoch: Ein 2:0-Sieg des Favoriten zahlt sich gut aus. Für einen einfachen Tipp 1 ist Djokovic zu klar in der Favoritenrolle.

Wiederholt Kohlschreiber den Erfolg von Indian Wells?

Philipp Kohlschreiber hat in der 1. Runde von Monte Carlo dem Japaner Daniel keine Chance gelassen beim 6:1 6:1. 5 Asse schlug der Deutsche, während ihm kein Doppelfehler unterlief. Mit dem ersten Aufschlag machte er zu 85% den Punkt, der Erste kam immerhin zu 64%. Selbst wehrte Kohli den einzigen Breakball des Japaners ab. Der 35-jährige Routinier benötigte nur knapp über 1 Stunde Spielzeit für seinen Auftaktsieg. 2010 stand der Deutsche im Viertelfinale, sein bisher bestes Abschneiden beim ersten Sandplatzklassiker des Jahres. Im Vorjahr kam Kohlschreiber unter die besten 16, davor blieb er 3 mal hintereinander in der 2. Runde hängen. Monte Carlo ist schon das 2. Sandplatzturnier für den Deutschen, in Marrakech scheiterte er nach einem 2:0-Auftaktsieg im Achtelfinale an Andujar – ebenfalls in 2. In Indian Wells kam Kohlschreiber nach seinem Erfolg über Djokovic ins Achtelfinale nach 3 Siegen. Sein bestes Abschneiden in diesem Jahr brachte er in Auckland zustande. Erst im Semifinale war gegen Sandgren Endstation. Von 19 Saisonpartien gewann die Nummer 35 der Welt 11. Bei den 3 Sandmatches gab es 2 Siege. Im Jahresranking steht die frühere Nummer 16 auf Position 66. Auf Sand fühlt er sich richtig wohl – alle seine 5 Karrieretitel holte Kohlschreiber auf diesem Belag. In Indian Wells konnte der Augsburger die Nummer 1 der Welt bereits bezwingen. In knapp anderthalb Stunden setzte sich der 35-Jährige in 2 Sätzen durch. Der Erste kam gegen den Serben zu 71.6%, mit dem er zu 68.8% den Punkt machte. 4 von 5 Breakmöglichkeiten konnte der Routinier zunichte machen. Der Augsburger ist aber vor allem ein unangenehm zu bespielender Rückschläger, was sich auf Sand besonders bemerkbar machte. Auf diesem Untergrund gewann er im Vorjahr die Hälfte aller Punkte als Retournierer. Knapp die Hälfte der Breakchancen verwertete er auch. 81% der Servicegames holte er sich 2018 auf Sand. Ganz gute Quoten bekommt ihr für die Wette, dass Kohlschreiber zumindest einen Satz gewinnt. Dies nehmen wir in unsere Prognose mit auf.

Wett Tipp und Prognose

Ein einfacher Tipp 1 wirft zu geringe Quoten ab, mit einem Sieg von Spieler 2 könnt ihr aber euren Wetteinsatz verfünffachen! Um die Quoten zu steigern, müsst ihr auf den 2. Satz für Djokovic setzen. Ein 2-Satzsieg des Serben wird ordentlich vergütet. Ebenso ein Match mit weniger als 19.5 Games.

Weitere Tipps

England Premier League

22.04.2019 21:00 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
FC Burnley logo Burnley FC
Unter 3.5 Tore
Live!

Portugal Primeira Liga

22.04.2019 21:15 (MEZ)
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
:
Maritimo Madeira Logo Marítimo Madeira
Über 3.5 Tore

England Premier League

23.04.2019 20:45 (MEZ)
Watford Crest Logo FC Watford
:
FC Southampton Logo FC Southampton
Über 2.5 Tore