Wett Tipp ATP Grand Slam Australien Open: Novak Djokovic - Lucas Pouille

Freitag, 25.01.2019 um 09:40 Uhr (MEZ)

Pouille stellt sich im Semifinale Djokovic in den Weg

Das zweite Semifinale der Australian Open lautet Novak Djokovic gegen Lucas Pouille. Die Nummer 1 der Welt aus Serbien muss sich mit dem französischen Überraschungsmann unter den letzten 4, der an der 28 gesetzt ist, auseinandersetzen. Wir haben für euch alle wesentlichen Daten und Fakten zusammengetragen und können euch so einen umfassenden Wett Tipp für euren eigenen Tippschein anbieten. Das Match findet am Freitagvormittag ab 9.30 Uhr MEZ in der Rod Laver Arena statt.

Novak Djokovic

  • viel höhere Routine auf diesem Level
  • 6-facher Melbourne-Sieger
  • starker Rückschläger

Lucas Pouille

  • starker Aufschläger
  • sehr solide von der Grundlinie

Aktuelle Form Djokovic

Novak Djokovic steht zum 6. mal im Halbfinale der Australian Open, jedes Mal hat er anschließend auch das Turnier gewonnen. Ein 7. Turniersieg in Melbourne würde ihn zum Rekordsieger beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres machen. Im Viertelfinale hatte die Nummer 1 der Welt nicht viel zu tun. Sein Kontrahent, der an 8 gesetzte Japaner Kei Nishikori, musste beim Stand von 6:1, 4:1 für Djokovic verletzt aufgeben. 2 Sätze hat der 14-fache Sieger von Grand-Slam-Turnieren im Laufe der eineinhalb Wochen in Melbourne erst abgegeben: den 2. Satz im Achtelfinale gegen den an 15 gesetzten Russen Medvedev im Tiebreak und den 3. Durchgang gegen den Kanadier Shapovalov. Gegen Medvedev spielte Djokovic seinen einzigen Tiebreak im Turnierverlauf und verlor dieses Entscheidungsgame prompt. Im Turnierverlauf konnte Djokovic mit dem 2. Aufschlag zu 59% den Punkt machen. Viel besser als mit seinem Service ist der Serbe als Rückschläger. Bei 1. Aufschlag für den Gegner macht der 31-Jährige durchschnittlich 23.8 Punkte pro Match. Beim Zweiten sind es sogar 24 Punkte und hier kann dem derzeit weltbesten Tennisspieler kein anderer im Turnierraster etwas vormachen. Der „Djoker“ nahm den Gegnern auch so oft das Aufschlagspiel ab wie kein anderer: 26 Breaks sicherte er sich bislang in Melbourne, 6.5 pro Partie. 56% seiner Breakmöglichkeiten hat der Serbe genutzt. Es wird interessant zu beobachten sein, wie der extrem starke Retournierer Djokovic mit dem starken Aufschläger Pouille fertig wird. Während man mit Djokovic im Halbfinale rechnen konnte, ist sein Gegner in der Vorschlussrunde eine faustdicke Überraschung. Djokovic hat in dieser Saison 11 Partien gespielt und dabei 10 Siege gefeiert. Im Doha-Semifinale musste er sich dem Spanier Bautista-Agut geschlagen geben. Djokovic hat die letzten beiden Major-Turniere – bei den US Open und in Wimbledon – gewonnen. Im Vorjahr schied der Serbe in Melbourne bereits im Achtelfinale aus.

Aktuelle Form Pouille

Lucas Pouille hat die Tennis-Welt mit seinem Erfolgslauf down-under überrascht. Der Franzose kam bislang nie über ein Viertelfinale bei einem der großen Turniere hinaus. 2016 stand er sowohl in Wimbledon wie auch bei den US Open unter den besten 8. In Melbourne ist der 24-Jährige nie über die 1. Runde hinausgekommen. In den letzten 5 Jahren war stets gleich zum Auftakt das Turnier vorüber. Pouille warf im Viertelfinale die Nummer 16 der Australian Open, den Kanadier Raonic, aus dem Turnier. Nur in der 1. Runde ging es für den 24-Jährigen glatt über die Bühne – in den weiteren Partien musste er immer zumindest einen Satz abgeben. Gegen den Wild-Card-Spieler Popyrin aus Australien musste die Nummer 28 des Turniers sogar über die volle Distanz gehen. Gegen Raonic musste der Franzose 2 mal in den Tiebreak gehen – 1 mal holte er das Entscheidungsgame, 1 mal verlor er. 3 Stunden dauerte der Kampf gegen Raonic, der die meisten Asse im Turnierverlauf schlug. Pouille ist aber mit seinem Aufschlag auch vorne mit dabei. Der Weltranglisten-30. macht in Melbourne durchschnittlich 16.8 Asse, im Viertelfinale waren es 14 (Raonic: 25). Sein schnellster Aufschlag kam mit 209 km/h, im Schnitt mit 190 km/h. Gegen den Kanadier glückten dem Franzosen 62 Winner bei nur 24 unerzwungenen Fehlern. Im Turnierverlauf gewann Pouille bislang 82% den Punkt, wenn der 1. Aufschlag kam. Die ehemalige Nummer 10 nimmt dem Gegner bei den Australian Open 3.4 mal pro Match den Aufschlag ab. Die Nummer 30 der Welt wird gegen Djokovic nicht viele Chancen bekommen – diese muss der 24-Jöhrige aber nutzen. Der Serbe ist schon wieder sehr gut in Form – im Normalfall sollte sich der routiniertere (vor allem auf diesem Level) also durchsetzen. In einem Best-of-5-Match ist Djokovic von einem Außenseiter nur schwer zu biegen. Diese beiden Spieler stehen sich erstmals auf einem Tenniscourt gegenüber – hier gibt es also keine Vergleichswerte aus der Vergangenheit.

Wett Tipp und Prognose

Djokovic geht als glasklarer Favorit in diese Begegnung. Dementsprechend wenig bekommt ihr für einen Sieg des Serben zurück. Eine 3:0-Wette wirft aber schon ordentliche Quoten ab. Entsprechend könnt ihr auch auf „Spieler 2 gewinnt mindestens einen Satz – nein“ setzen. Unsere Wett Tipp Empfehlung für dieses Match: Spieler 1 gewinnt Satz 2.

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
:
Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
Doppelte Chance Tipp 1/X

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
FC Erzgebirge Aue FC Erzgebirge Aue
:
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
Tipp 2

3. Deutsche Liga

23.08.2019 19:00 (MEZ)
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
:
FC Hansa Rostock Logo FC Hansa Rostock
Tipp 1