Wett Tipp ATP Grand Slam Australien Open: Novak Djokovic - Jo-Wilfried Tsonga

Donnerstag, 17.01.2019 um 12:30 Uhr (MEZ)

Djokovic startet in die Australian Open gegen Tsonga

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag startet die derzeitige Nummer 1 der ATP- Weltrangliste in die Australian Open. Der Serbe bestreitet sein Auftaktspiel gegen den Franzosen Jo- Wilfried Tsonga. Wir möchten euch für diese Partie mit allem Wissenswerten versorgen und im Anschluss daran eine Tipp- Empfehlung anbieten.

Novak Djokovic

  • 1.Rang der ATP- Weltrangliste
  • 6-mal die Australian Open gewonnen
  • bereits 16-mal gegen Tsonga die Partie gewonnen

Jo-Wilfried Tsonga

  • 177.Platz der ATP- Weltrangliste
  • 16-facher Turniersieger
  • bisher 6-mal den Serben bezwungen

Aktuelle Form Novak Djokovic

Der Serbe kann in das Grand Slam-Turnier entspannt starten, da er die letzte Saison in sensationeller Manier bestritt. Er gewann unter anderem die US Open und Wimbledon. Nach diversen Verletzungen und Formtiefs ist er nun wieder an der Spitze der Weltrangliste angekommen. Djokovic gewann bereits 6-mal die Australian Open, der letzte Triumph gelang ihm 2016. Man kann ihn somit durchaus als Hartplatzspezialisten bezeichnen. Djokovic gehört wohl zu den besten defensiven Spielern, da er auf den Aufschlag des Gegners sehr oft die richtige Antwort gibt. Djokovic bestreitet nun gegen Tsonga sein Auftaktspiel. Beide Profis sind im Laufe derer Karriere bereits 22-mal aufeinander getroffen. „Nole“ beendete 16-mal das Duell als Sieger, Tsonga gelang bisher erst 6-mal ein Erfolg. Im letzten Kalenderjahr erreichte Djokovic 342 Asse und punktete zu 74%, wenn ihm der 1.Aufschlag gelang (57% bei 2.Aufschlag). Man kann durchaus behaupten, dass der Weltranglisten-1. über Nerven aus Stahl verfügt, da er letztes Jahr 65% aller Breakmöglichkeiten des Gegners abwehrte. Als Rückschläger verwertete er 40% von all seinen Breakmöglichkeiten und verwerte bei 2. Aufschlag des Gegners zu 55 % den Punkt (nur 34 % bei 1.Aufschlag). Insgesamt gewann er 30 % aller Games als Rückschläger- ein Wert, den wir als durchaus positiv verwerten. Novak Djokovic dominiert das Herren- Tennis wie kaum ein anderer. Man kann ihn als akribischen Arbeiter bezeichnen, der stets darauf bedacht ist, seinen Stil zu perfektionieren. Er trachet danach stets die Spannung aufrechtzuerhalten und ihm wird nachgesagt, dass er stets mit Übungen an seiner körperlichen und mentalen Stärke arbeitet. Im Laufe seiner Karriere gelangen ihm bisher 72 Turniersiege. Der Rechtshänder gewann unglaubliche 14 Grand-Slam Turniere und gehört somit ohne Zweifel zu den besten Tennisspielern aller Zeiten. Für das Auftaktspiel gegen Tsonga sehen wir den Serben in der klaren Favoritenrolle. Zwar geht ein Grand-Slam- Spiel über 3 Sätze. Nichtsdestotrotz verfügt der Serbe über die notwendige Qualität das gute Niveau über die 3 Sätze zu halten um problemlos in die 2. Runde der Australian Open einzuziehen.

Aktuelle Form Jo-Wilfried Tsonga

Der Franzose hat wohl in seiner professionellen Karriere seinen Zenit erreicht. Er befindet sich nur mehr auf der 177. Position im ATP- Ranking und wir können ihm für das Auftaktspiel gegen Djokovic nur die Außenseiterrolle geben. Die bisher beste ATP- Platzierung erreichte Tsonga mit dem 5.Platz (27.02.2012). Immerhin bejubelte der 33-jährige im Laufe seiner Tennis-Karriere 16 Titel- er blieb jedoch noch ohne Grand Slam- Sieg. In der letzten Saison schlug Tsonga 138 Asse (36 Doppelfehler) und punktete zu 80% wenn er den 1. Aufschlag erfolgreich übers Netz beförderte. Immerhin wehrte der Franzose 74% aller Breakbälle gegen seinen Aufschlag ab- man kann ihm somit durchaus auch Nervenstärke zuschreiben. Tsonga bewies stets ein sicheres Service und gewann 92% all seiner Aufschlagspiele. Als Rückschläger punktete er bei 43% aller 2.Aufschläge des Gegenübers (nur 22% bei 1.Aufschlag). Tsonga verwertete jedoch nur 28 % aller möglichen Breakbälle. Man sieht bei ihm ganz klar Licht und Schatten, da er nur 10 % seiner Return-Spiele zu seinen Gunsten entschied. Mit einer so mangelhaften Leistung kann es zu keiner guten ATP-Platzierung reichen. Er blieb noch dazu im letzten Kalenderjahr ohne Turniererfolg. 2017 gelangen ihm die letzten Siege in Antwerp, Lyon, Marseille und Rotterdam. Im 1. Turnier des Kalenderjahres erreichte er in Brisbane immerhin das Semi-Finale. Er bezwang unter anderem den Australier Thanasi Kokkinakis, Taro Daniel und Alex de Minaur. Gegen den ATP-16. Daniil Medvedev war jedoch Endstation, da der Russe sich mit 6:7, 2:6 durchsetzte. Der Franzose hat ganz klar seine Blütezeit hinter sich. Im Laufe seiner Karriere schlug Tsonga 6008 Asse und punktete nach erfolgreichem 1. Aufschlag zu 62 %. Er verwertete 67 % all seiner Breakbälle und gewann unglaubliche 87% seiner Aufschlagspiele. Als Rückschläger sieht die Sache wieder ganz anders aus, da Tsonga nur 40 % seiner Breakmöglichkeiten erreichte und in Summe nur 36% all seiner Spiele gewann.

Wett Tipp & Prognose

Nach unserer genauen Betrachtung möchten wir euch als Wett- Tipp Erster Satz Tipp 1 empfehlen. Wir sehen den Weltranglisten-1. Djokovic in der ganz klaren Favoritenrolle. Alles andere als ein Sieg des Serben käme einer Riesensensation gleich. Die Gesamtbilanz beider Spieler und die derzeitige Form spricht ganz klar für den Serben.

Weitere Tipps

Türkei Süper Lig

23.02.2019 17:00 (MEZ)
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
:
Bursaspor Logo Bursaspor
Tipp 1

1. Deutsche Bundesliga

23.02.2019 18:30 (MEZ)
Fortuna Düsseldorf Logo Fortuna Düsseldorf
:
FC Nürnberg Logo 1. FC Nürnberg
Tipp 1

England Premier League

23.02.2019 18:30 (MEZ)
Leicester City Logo Leicester City
:
Crystal Palace Logo Crystal Palace FC
Doppelte Chance Tipp X/2