Wett Tipp ATP World Tour Masters Rom: Novak Djokovic - Denis Shapovalov

Donnerstag, 16.05.2019 um 13:35 Uhr (MEZ)

Djokovic in der 2. Runde von Rom klarer Favorit

In der 2. Runde des Sandplatz-Masters von Rom trifft der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic auf den kanadischen Youngster Denis Shapovalov. Der Serbe hat gerade den Klassiker von Madrid gewonnen und gilt auch in der italienischen Hauptstadt als einer der Top-Favoriten. Shapovalov hat in Rom bereits eine Runde überstanden. Wir liefern euch alle wichtigen Daten und Fakten zu diesem Match, um euch eine bestmögliche Wett Tipp Vorhersage mitgeben zu können. Die Partie geht am Donnerstag ab ca. 13 Uhr über die Bühne.

Novak Djokovic

  • 2019 bester Sandplatzspieler
  • 6 von 7 Sandplatzmatches gewonnen
  • 4facher Sieger von Rom

Denis Shapovalov

  • starker Aufschläger
  • bereits 2 Siege über Top-10-Spieler

Setzt Djokovic seine Sandserie in Rom fort?

Novak Djokovic kommt als Turniersieger von Madrid in Rom. In Spaniens Hauptstadt musste der Serbe keinen Satz abgeben auf dem Weg zu seinem 3. Titel bei diesem ATP-1000-Turnier. Im Finale bezwang der 31-Jährige den Griechen Tsitsipas, im Halbfinale schaltete er Thiem durch 2 Satzgewinne im Tiebreak aus. Djokovic baute damit seine Führung an der Spitze der ATP-Wertung aus. Bei den ersten beiden Masters in diesem Jahr, in Indian Wells und Miami, war die Nummer 1 der Welt in einem Formtief, wie es scheint. Im Vorfeld der French Open kommt der Turniersieger der Australian Open aber offenbar immer besser in Form, sodass er sich in eine Favoritenstellung für Roland Garros bringt. In Indian Wells scheiterte der Serbe bereits in der 3. Runde an Kohlschreiber. In Miami war im Achtelfinale gegen Bautista-Agut Endstation. Danach machte er mehrere Wochen Pause, ehe er in der Masters-Serie auf Sand auf die Tour zurückkehrte. Von 7 Sandplatzmatches hat Djokovic nun 6 gewonnen. Einzig Medvedev konnte den Weltranglisten-Ersten in Monte Carlo im Viertelfinale bezwingen. Djokovic ist mit 85.7% gewonnener Sandplatzpartien 2019 der beste Spieler auf diesem Untergrund. Nadal hat im Vergleich dazu 75% seiner Sandplatzmatches gewonnen. Der Serbe hat in diesem Jahr bislang 82.6% seiner Partien auf ATP-Ebene gewonnen. Mit diesem Wert steht er hinter Federer auf Rang 2. Von 25 Matches hat er erst 4 verloren – bei 21 Siegen. Im ATP Race liegt aber Djokovic vor dem Schweizer an der 1. Stelle. Der 31-Jährige geht auf seinen 5. Titel in Rom los. Zuletzt hat er 2017 dieses 1000er-Turnier gewonnen. Im Vorjahr stand er im Semifinale, wo sich Nadal als zu stark erwies. Djokovic schlug in diesem Jahr bereits seinen kommenden Gegner – in der 3. Runde von Melbourne in 4 Sätzen, auf seinem Weg zum 15. Grand-Slam-Titel. Es war das bislang einzige Aufeinandertreffen dieser beiden Spieler. Auch in dieser Begegnung ist Djokovic der klare Favorit auf den Matchsieg.

Überrascht Shapovalov gegen Djokovic

Denis Shapovalov hat in Rom bereits den Spanier Carreno-Busta in 2 Sätzen bezwungen, im zweiten Durchgang musste er über den Tiebreak gehen. Der Kanadier benötigte rund anderthalb Stunden und 22 Games, um weiterzukommen. Der 22-Jährige hat dabei gezeigt, welche Waffe sein Aufschlag sein kann. Er ließ im Auftaktmatch keinen Breakball zu. Mit dem ersten Aufschlag holte er zu 70% den Punkt, mit dem Zweiten zu sehr starken 75%. Das 1. Service landete zu 66% im Feld. Selbst verwertete Shapovalov 1 Breakmöglichkeit von 12 zum einzigen Break in der Partie. Wenn der Youngster seinen Aufschlag halten kann, wird er für jeden Kontrahenten zum starken Gegner. Allerdings ist der 20-Jährige noch zu unkonstant, um – speziell in der kommenden Begegnung – den weltbesten Tennisspieler herausfordern zu können. Shapovalov geht als krasser Außenseiter in die Zweitrundenpartie mit Djokovic. Für Tipp 2 bekommt ihr eine Wettquote von 6.25. Dem Kanadier wird vonseiten der Bookies kein Satzgewinn zugetraut. Die Nummer 22 der Weltrangliste stand im Vorjahr bei seinem ersten Antreten unter den letzten 16 von Rom. Bei den letzten 3 Sandplatzturnieren – in Monte Carlo, Barcelona und Madrid – kam Shapovalov nie über die erste Runde hinaus. Von den letzten 4 Sandplatzmatches hat er nur eines gewonnen. Seit Miami im März konnte er bei keinem ATP-Turnier 2 Siege in Folge feiern. In Florida zeigte der Kanadier, der als Karrierehoch Platz 20 stehen hat, sein ganzes Können und sein Potenzial. Bei diesem Hartplatz-Masters stand er nämlich im Halbfinale, wo sich Federer als zu stark erwies. Auf dem Weg dorthin schaltete er unter anderem Tiafoe und Tsitsipas aus. 2019 hat der 20-Jährige 13 von 23 Partien gewonnen, mit dieser Ausbeute (56.5%) liegt er an der 29. Stelle der ATP Tour. Auf Sand hat Shapovalov in diesem Jahr 2 von 5 Matches gewonnen (40%). Im Race liegt der Kanadier auf Position 24. Shapovalov hat in seiner Karriere bereits 2 Siege über Top-10-Spieler: vor 2 Jahren in Montreal (Hard) gegen Nadal und in diesem Jahr das angesprochene Spiel gegen Tsitsipas.

Wett Tipp und Prognose

Weitere Tipps

MLS USA

21.07.2019 22:00 (MEZ)
Atlanta United Logo Atlanta United
:
DC United Logo DC United
Unter 3.5 Tore

Polen Ekstraklasa

22.07.2019 18:00 (MEZ)
Wisła Płock Logo Wisła Płock
:
Górnik Zabrze Logo Górnik Zabrze
Doppelte Chance Tipp X/2

Schweden Allsvenskan

22.07.2019 19:00 (MEZ)
Hammarby IF Logo Hammarby IF
:
IF Elfsborg Logo IF Elfsborg
Beide Teams treffen - ja