Wetttipp ATP Antalya: Nikoloz Basilashvili - Marcos Baghdatis

Montag, 26.06.2017 um 14:50 Uhr

7€ Interwetten Wettgutschein gratis

Schritt 1

Über diesen Link bei Interwetten anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den 7€ Gutscheincode per E-mail zu!

Start in neu geschaffenes Turnier

Erstmals geht in diesem Jahr das ATP-Turnier von Antalya über die Bühne, welches am Montag 26. 06. gestartet wird. Unter anderem steht dabei das Duell zwischen Nikoloz Basilashvili und Marcos Baghdatis auf dem Programm, wobei der Zyprer als leichter Favorit gesehen wird. Aufgeschlagen wird in diesem Duell ab etwa 14:30 Uhr.

Nikoloz Basilashvili

  • starker Aufschläger
  • Gegner zuletzt angeschlagen
  • physisch sehr stark

Marcos Baghdatis

  • deutlich mehr Erfahrung auf der Tour
  • Gegner in diesem Jahr auf Rasen noch ohne Sieg

Aktuelle Form Nikoloz Basilashvili

Der Georgier gilt in Fachkreisen als Spieler, der vor allem von seiner Aggressivität lebt. Gleichzeitig ist es auch so, dass er den Bogen damit häufig etwas überspannt, sprich, mit zu viel Risiko agiert. Der „Hard-Hitter“ aus dem Kaukasus hat in dieser Saison allerdings noch kaum nennenswerte Ergebnisse vorzuweisen. Ausgenommen auf Sand, wo er immerhin bereits über sechs Siege jubeln durfte. Auch auf Hartplatz scheint er sich – zumindest bei Indoor-Events – durchaus wohl zu fühlen, hier steht eine starke 7:2-Bilanz zu Buche. Durch seine sehr harten und risikoreichen Schläge sollte man eigentlich meinen, der Rasen-Belag dürfte ihm liegen, kommt es dort doch nicht zuletzt auf einen guten Aufschlag an, über welchen Basilashvili mit Sicherheit verfügt. Und dennoch ist die Beziehung zwischen dem Georgier und dem grünen Untergrund noch keine sonderlich innige. Denn bei seinen beiden bisherigen Rasenturnieren im Jahr 2017 setzte es jeweils eine Erstrundenniederlage. In Stuttgart musste er sich dem deutschen Qualifikanten Peter Gojowzcyk beugen, in Halle war gegen den Luxemburger Gilles Muller Endstation. Überhaupt hat Basilashvili in den letzten drei Jahren insgesamt nur drei Siege auf Rasen zu Buche stehen. Dementsprechend stehen auch die Wettquoten nicht zu Gunsten des 25-Jährigen, der in den letzten Wochen auch den einen oder anderen Weltranglisten-Platz eingebüßt hat. Dass er jedoch in der Lage ist, sehr gute Spiele abzuliefern, zeigt etwa ein Viertelfinaleinzug beim Sandplatz-Turnier in Lyon oder der doch überraschende Erstrundensieg gegen Gilles Simon bei den French Open. Die Wucht in den Schlägen kommt allerdings auf Sand auch besser zur Geltung, während auf Rasen mehr Spielintelligenz und das Gefühl für den richtigen Schlag zum richtigen Zeitpunkt beinahe Voraussetzung ist. Diese Attribute zählen allerdings nicht zu den Stärken des Georgiers. Wie angewiesen er auf seinen Aufschlag ist, zeigte etwa der Umstand, dass er in seinem bislang letzten Match gegen Gilles Muller nicht eine einzige Breakchance vorfand, seinen Kontrahenten dementsprechend aus dem Spiel heraus kaum in Bedrängnis bringen konnte.

Aktuelle Form Marcos Baghdatis

Gut möglich, dass der Mann aus Zypern im Rahmen dieses Turniers eine Art Heimvorteil genießen kann. Denn die Nähe seines Heimatlandes zum Turnierstandort sollte durchaus einige Fans anlocken, ist Baghdatis dort doch so etwas wie ein Volksheld. Auch spielerisch sehen wir den Routinier im Vorteil, wiewohl betont werden muss, dass auch der Zyprer den grünen Rasen nicht unbedingt als seinen Lieblingsbelag bezeichnet. In diesem Jahr trat er erst bei einem einzigen Rasenturnier an, dementsprechend schwierig ist es, daraus Rückschlüsse über seine Form zu ziehen. Fakt ist in jedem Fall, dass die große Zeit des Marcos Baghdatis vorüber scheint, denn die Gesamtbilanz auf der diesjährigen ATP-Tour ist – im Gegensatz zu den beiden Jahren zuvor – aktuell negativ. Zudem hat der Zyprer auch immer wieder mit seiner Fitness zu kämpfen, ein klarer Vorteil also für den als unerbittlichen Kämpfer geltenden Basilashvili. Baghdatis hat im Jahr 2017 insgesamt erst elf Spiele bestritten. Nicht umsonst musste er zuletzt in Halle gegen Lokalmatador Philipp Kohlschreiber nach einem 1:6 im ersten Satz w. o. geben. Hinter dem physischen Zustand des 32-Jährigen steht also ein großes Fragezeichen. Dass er auf Rasen reüssieren kann, hat das Vorjahr gezeigt, in diesem konnte Baghdatis immerhin sechs Siege auf Rasen feiern, 2015 waren es sogar deren sieben bei nur drei Niederlagen. Dass er sich vor Halle auch auf Challenger-Ebene nicht durchsetzen konnte, spricht wiederum nicht für einen Sieg am Montag. In Surbiton scheiterte er glatt in zwei Sätzen am Israeli Dudi Sela. Dabei hatte er vor allem beim Aufschlag Probleme, brachte nur knapp die Hälfte seiner ersten Services ins Feld, sein Gegner demgegenüber 72. Aus dem Vorjahr hat Bagdhatis dagegen immerhin zwei Viertelfinal- und eine Halbfinalteilnahme auf der Habenseite stehen. Dennoch dürfte es gegen Basilashvili alles andere als einfach werden.

Wettprognose

Wie gesagt sehen die Wettanbieter den Georgier im Nachteil, wir sind allerdings nicht ganz der Meinung, dass sich die Verhältnisse so klar darstellen. Baghdatis ist nicht nur außer Form, sondern war zuletzt auch körperlich nicht auf der Höhe. Spielerisch trauen wir ihm einen Sieg gegen den – zuletzt ebenso alles andere als herausragenden – Basilashvili zu, jedoch ist dies eben nicht das einzige Kriterium. Deswegen: Tipp 1.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Antalya Nikoloz Basilashvili - Marcos Baghdatis
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 2.20 2.30
Im Durchschnitt 1.72 2.08
1.65 2.10
1.55 2.30
2.20 1.61
1.70 2.00
1.65 2.11
1.70 2.10
1.62 2.25
1.69 2.12
1.55 2.30
1.74 2.10
1.65 2.10
1.74 2.10
1.74 2.10
1.74 2.10
1.94 1.84

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Antalya Nikoloz Basilashvili - Marcos Baghdatis
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 2.10 2.20
Im Durchschnitt 1.75 1.99
1.68 1.99
1.60 2.20
2.10 1.66
1.75 1.95
1.73 2.00
1.70 2.05
1.60 2.20
1.74 2.00
1.70 2.00
1.74 2.00
1.74 2.00
1.74 2.00
1.89 1.82

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Antalya Nikoloz Basilashvili - Marcos Baghdatis
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.77 2.07
Im Durchschnitt 1.73 2.01
1.68 1.99
1.73 2.00
1.69 2.07
1.77 2.00
1.70 2.00
1.77 2.00
1.77 2.00
1.77 2.00

Surebet

Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
  2.20 2.30
Betrag
Berechnen
51,11 48,89

Ertrag 12,44%

Weitere Tipps

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
:
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
Tipp 1

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2 Gewinn zu null

UEFA Champions League

22.11.2017 20:45
Juventus Turin Logo Juventus Turin
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2