Wett Tipp ATP Grand Slam Australien Open: Nick Kyrgios - Milos Raonic

Dienstag, 15.01.2019 um 09:30 Uhr (MEZ)

Brisantes Auftaktmatch für Nick Kyrgios

Einen interessanten Vergleich gibt es gleich in der ersten Runde der Australian Open zwischen dem Lokalmatadoren Nick Kyrgios und dem Kanadier Milos Raonic. Es könnte ein dramatisches Duell zwischen diesen beiden Spielern geben, das einige interessante Wettmöglichkeiten offenhält. Wir haben beide Spieler einem genauen Formcheck unterzogen, um euch eine fundierte ATP Wett Tipp Empfehlung anbieten zu können. Der erste Aufschlag ist am Dienstag um 9 Uhr MEZ, als erste Partie in der Melbourne Arena.

Nick Kyrgios

  • schlägt viele Asse
  • Unterstützung durch Heimfans
  • 2 Hartplatz-Duelle gewonnen

Milos Raonic

  • meiste Punkte nach 1. Service auf Tour
  • schon 3 Mal zum. im Viertelfinale bei AO

Aktuelle Form Kyrgios

Nick Kyrgios möchte großen Eindruck bei seinem Heim-Grand-Slam-Turnier in Melbourne. Im Vorjahr schaffte der 23-Jährige sein 2.-bestes Ergebnis beim ersten Major-Turnier des Jahres mit einem Achtelfinale. Vor 4 Jahren ist der Australier in Melbourne bereits ins Viertelfinale eingezogen. In diesem Jahr hat er es gleich zum Auftakt mit einem schwierigen Gegner zu tun. Es wird nicht leicht für den Local Hero, in die nächste Runde einzuziehen. Die aktuelle Nummer 51 der Tennis-Weltrangliste unterlag bei einem Einladungsturnier im Vorfeld der Australian Open seinem Landsmann Tomic in 2 Sätzen. Davor spielte Kyrgios das Turnier in Brisbane. In Runde 2 musste der 23-Jährige gegen Chardy die Segel streichen, während er zum Auftakt Harrison in 3 Sätzen (mit 2 gewonnenen Tiebreaks) bezwang. 2018 gewann Kyrgios 26 seiner 40 Matches (bei 14 Niederlagen) auf allen Belegen. Auf Hardcourt – Kyrgios‘ Lieblingsbelag – holte er 14 Siege bei 7 Niederlagen. Kyrgios kommt über seinen starken ersten Aufschlag. Im Vorjahr gewann die ehemalige Nummer 13 der Welt zu 79% den Punkt, wenn der erste Aufschlag bei ihm gekommen ist. Dies war aber „nur“ zu 69% der Fall. Manchmal versagen dem jungen Australier die Nerven. Diese spielen ja gerade in Best-of-5-Matches eine entscheidende Rolle. Von Rückschlägen, die es in so einer langen Partie eben immer wieder mal gibt. Mit dem 2. Aufschlag holte Kyrgios zu 54% der Punkte. 68% der Breakchancen des Gegners machte der Australier im Vorjahr zunichte. Der 23-Jährige gewann 2018 90% seiner Aufschlaggames, 70% der Punkte machte er mit dem Service. Mit seiner unkonventionellen Spielweise und extrovertierten Art hat er die Gunst des Publikums auf seiner Seite. Manches Mal schlägt Kyrgios aber eben auch über die Strenge. Im Head-to-Head zwischen diesen beiden Spielern steht es 4:3 für den Australier. Das letzte Duell fand vor mehr als 2 Jahren auf Rasen im Quenn’s Club statt und ging in 3 an Raonic. Die beiden Aufeinandertreffen auf Hartplatz gingen jeweils an Kyrgios.

Aktuelle Form Raonic

Milos Raonic will die Scharte aus dem Vorjahr ausmerzen, vor einem Jahr schied der Kanadier bereits in der 1. Runde der Australien Open aus. Davor stand er 3 Mal hintereinander zumindest im Viertelfinale dieses Majors. 2017 kam der 28-Jährige sogar unter die besten 4. Im Vorfeld der Australian Open stand er im Viertelfinale in Brisbane, wo er Medvedev in 3 Sätzen unterlag (1 verlorenes Tiebreak). Gegen Bedene und Kecmanovic gab Raonic in den Runden davor keinen Satz ab. 2018 war für den Kanadier Brisbane der einzige Turniersieg auf ATP-Ebene. Die frühere Nummer 3 des ATP-Rankings gewann in der Vorsaison 32 Partien bei 15 Niederlagen. Auf Hartplatz hat er 2018 eine Bilanz von 14:9 aufscheinen. Auch Raonic spielt am liebsten auf Hartplatz – dort und in der Halle hat er alle seine bisherigen Turniersiege gefeiert. Der Weltranglisten-17. war im Vorjahr der Weltbeste in Sachen „gewonnene Punkte mit dem 1. Aufschlag“. Zu 83% hat er den Punkt gemacht, wenn der 1. Aufschlag gekommen ist, was in 63% der Fall war. Raonic schlug im Vorjahr die 3.-meisten Asse auf der Tour: 788 waren dies, im Schnitt 17.5 pro Partie. Kyrgios gelangen sogar 19.8 pro Match! Raonic gewann 91% seiner Aufschlaggames, 73% aller Aufschlagpunkte holte er 2018. 63% aller Breakbälle konnte er abwehren. Raonic schied im Vorjahr in Melbourne gleich in der 1. Runde aus, der Kanadier kann in der Weltrangliste also Boden gut machen, da er keine Punkte zu verteidigen hat. In Paris musste der 28-Jährige im Vorjahr verletzt absagen. Stark war er in Wimbledon, wo er sein Viertelfinale aus dem Jahr davor verteidigen konnte. Bei den US Open kam er in die 4. Runde. Im Herbst kam Raonic aber gar nicht mehr auf Touren. Nach einem Viertelfinal-Einzug in Tokyo hat er nach den US Open nur mehr eine 2. Runde beim Masters in Paris zu Buche stehen. Davor gab es 3 Erstrundenpleiten (darunter jene in der Wiener Stadthalle).

Wett Tipp und Prognose

Für uns – wie für die Buchmacher – ist Raonic Favorit in dieser Begegnung. Mit einem Tipp 2 kann man sehr gute Quoten mitnehmen. Entsprechend ist dies unser Wett Tipp für dieses Match. Geringfügig steigern könnt ihr die Quote, indem ihr Raonic den Sieg des 1. Satzes zutraut. Als Bank für eine Kombiwette eignen sich aus unserer Sicht folgende Wettvarianten: mindestens 1 Tiebreak im Match und Spieler 1 gewinnt zumindest 1 Satz.

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
:
Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
Doppelte Chance Tipp 1/X

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
FC Erzgebirge Aue FC Erzgebirge Aue
:
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
Tipp 2

3. Deutsche Liga

23.08.2019 19:00 (MEZ)
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
:
FC Hansa Rostock Logo FC Hansa Rostock
Tipp 1