Wett Tipp ATP Grand Slam US Open: Milos Raonic - Stanislas Wawrinka

Samstag, 01.09.2018 um 01:00 Uhr (MEZ)

Wawrinka fordert gesetzten Raonic heraus

Eine hoch interessante Partie wird den Zuschauern in der 3. Runde der US Open geboten. Der Schweizer Stan Wawrinka fordert den an 25 gesetzten Kanadier Milos Raonic heraus. Wir haben die beiden Cracks einem Formcheck unterzogen und wagen in unseren US Open Wett Tipps eine Vorhersage für dieses Match. Die Partie findet am Samstag, ab 1 Uhr unserer Zeit, als 1. Match am Center Court statt.

Milos Raonic

  • Aufschlagriese
  • Erfahrung auf Top-Niveau

Stanislas Wawrinka

  • Kommt immer besser in Form
  • Marathon-Mann

Aktuelle Form Raonic

Milos Raonic musste in der 1. Runde in Flushing Meadows gegen den argentinischen Qualifikanten Carlos Berlocq über 4 Sätze gehen. Nachdem er den 1. Satz erst im Tiebreak für sich entscheiden konnte, gab er den 3. Satz gar mit 1:6 ab. In der 2. Runde war der ungesetzte Franzose Gilles Simon, die ehemalige Nummer 3 der Welt, keine große Hürde für den 27-jährigen Kanadier. Raonic siegte 6:3, 6:4, 6:4. Raonic ist als Top-Aufschläger bekannt. So schlug die aktuelle Nummer 25 der Welt gegen Simon 17 Asse (während dem Franzosen keines glückte) und gegen Berlocq 26 Aufschlagwinner (Berlocq: 6). Welches Risiko Raonic beim Service nimmt, zeigen die 16 bzw. 5 Doppelfehler. Und da sind wir auch schon beim nächsten Punkt. Was dem Kanadier etwas fehlt, ist Konstanz. Manchmal spielen dem 27-Jährigen die Nerven einen Streich. Auch gegen Wawrinka wird es in unseren US Open Wett Tipp Prognosen ein Hopp-oder-drop-Spiel. Raonic teilt sich einige Gemeinsamkeiten mit seinem nächsten Kontrahenten, Stan Wawrinka. Beide mussten wegen Verletzungen einen Gutteil der letzten Saison auslassen, beide traten auch nicht bei Grand-Slam-Turnier in New York an. Beide Spieler standen außerdem schon einmal besser da in der Tennis-Weltrangliste, die zwei waren nämlich jeweils bereits die Nummer 3 der Welt. Raonic erreichte seinen Höchststand im November 2016, Wawrinka im Januar 2014. Nun arbeiten sie sich gemeinsam im Ranking nach vorne. Raonic steht im Race als 19. Dabei klar vor Wawrinka, der in der Jahreswertung derzeit auf Rang 70 aufgeführt wird. Raonic kann eine Saisonbilanz von 26 Siegen und 10 Niederlagen vorweisen, auf Hartplatz 13:7. Der Kanadier bestritt im Vorfeld der US Open 2 Turnier auf Hartplatz. Beim Masters in Toronto verlor er bereits in Runde 2 gegen den US-Shootingstar Frances Tiafoe. In Cincinnati wurde Raonics Lauf von Novak Djokovic im Viertelfinale gestoppt. Einmal war Raonic schon einem ganz großen Titel nahe: 2016 stand er im Finale von Wimbledon, in dem er Andy Murray unterlag. In New York kam Raonic nie über das Achtelfinale hinaus. 2012, 2013 und 2014 stand er jeweils in der 4. Runde. In diesem Jahr war seine beste Leistung das Viertelfinale von Wimbledon.

Aktuelle Form Wawrinka

Stan Wawrinka hat in der 1. Runde gezeigt, dass in New York mit ihm zu rechnen ist. Mit dem auf 8 gesetzten Grigor Dimitrov warf der Schweizer einen Mitfavoriten und den amtierenden Weltmeister aus dem Turnier. Wawrinka nahm dem Bulgaren 5 Mal den Aufschlag ab, während er selbst nur 1 Mal gebreakt wurde. In der 2. Runde wartete mit dem jungen Franzosen Ugo Humbert ein kleineres Kaliber. Wawrinka benötigte dennoch fast 3.5 Stunden und 4 Sätze, um den Qualifikanten in die Schranken zu weisen. Zu viele unerzwungene Fehler (57; 42 von Humbert) schlichen sich ins Spiel des Schweizers ein. Raonic ist sicherlich ein Spieler, der so etwas eher ausnützen kann. Wawrinka kam nach seiner Verletzungspause 2017 zuletzt immer besser in Form. Im Vorfeld der US Open schlug die aktuelle Nummer 101 der Welt unter anderem Nick Kyrgios, Diego Schwartzman und Kei Nishikori. Und auch mit seinem Auftaktsieg über Dimitrov hat der gebürtige Lausanner gezeigt, dass er es mit den Besten der Welt schon wieder aufnehmen kann. Das große Fragezeichen beim 33-Jährigen ist mittlerweile, wie sehr seine Kondi bei den Marathon-Matches mitspielt. In der nächsten Runde droht übrigens der nächste Marathon-Mann: John Isner, der nicht nur ein Aufschlagmonster ist, sondern als Lokalmatador in New York regelmäßig über sich hinauswächst. Wawrinka stand bislang 3.5 Stunden und 2.5 Stunden am Platz, während Raonic einmal nur 2 Stunden und 2:40 Stunden benötigte. Bei der großen Hitze, die bislang in New York herrschte, könnte dies durchaus ein Faktor sein, wenn es darum geht, wer frischer in die Partie geht. 5 Mal hat es dieses Duell bislang gegeben. 4 Mal konnte sich der Schweizer durchsetzen. Allerdings hat Raonic ausgerechnet das letzte Aufeinandertreffen gewonnen, noch dazu das einzige bei einem Grand-Slam-Turnier: 2016 über 5 Sätze bei den Australien Open.

Wett Tipp und Prognose

Raonic ist leicht zu favorisieren in dieser Partie, das ist auch unser US Open Wett Tipp (Spieler 1 gewinnt). Dies wirft ganz ordentliche Wettquoten ab. Wawrinka ist aber mindestens 1 Satzgewinn zuzutrauen und so können risikofreudigere eine 4- oder 5-Satz-Partie anspielen oder Over Varianten andenken.

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

22.10.2018 18:00 (MEZ)
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
:
Górnik Zabrze Logo Górnik Zabrze
Tipp 1

Türkei Süper Lig

22.10.2018 19:00 (MEZ)
Trabzonspor Logo Trabzonspor
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

22.10.2018 20:30 (MEZ)
Sampdoria Genua Logo Sampdoria Genua
:
Sassuolo Calcio Logo US Sassuolo Calcio
Beide Teams treffen - ja