Wett Tipp ATP Grand Slam US Open: Matteo Berrettini - Gael Monfils

Mittwoch, 04.09.2019 um 19:30 Uhr (MEZ)

Kommt Berrettini bei den US Open gegen Monfils ins Halbfinale?

Der Überraschungsmann im Viertelfinale der US Open 2019 heißt Matteo Berrettini. Der an 24 gesetzte Italiener trifft in der Runde der letzten 8 auf den unangenehm zu bespielenden Franzosen Gael Monfils. Die Nummer 13 von New York ist der klare Favorit in dieser Begegnung, die am Mittwoch um ca. 19.30 Uhr als 2. Partie nach 18 Uhr im Arthur Ashe Stadium beginnt. Wir schauen uns in unserer umfassende Analyse an, ob die Quoten gerechtfertigt sind und liefern euch eine Wett Tipp Vorhersage für die interessantesten Wettmärkte.

Matteo Berrettini

  • Nummer 14 im Race
  • 2 Titel 2019
  • sehr starke Form

Gael Monfils

  • Nummer 11 im ATP Race
  • Rotterdam-Sieger
  • Montreal-Halbfinalist

Kommt Matteo Berrettini erstmals in ein Major-Halbfinale?

Matteo Berrettini siegte im Achtelfinale mit 3:0 gegen den Russen Rubelv (ATP-43.). Das Match dauerte 2:14 Stunden und ging über 30 Games. Den ersten Satz gewann Berrettini zu 1, im 3. Durchgang musste er in den Tiebreak. Der Italiener gewann 84% seiner 1. Aufschläge und machte beim eigenen Service zu 71% und beim Return zu 42% den Punkt. Der 23-Jährige ließ nur 3 Breakchancen zu und wehrte davon 2 ab. Selbst holte sich der Weltranglisten-25. 4 mal das Servicegame des Gegners bei 10 Möglichkeiten. Der Italiener attackiert gerne den 2. Aufschlag des Gegners, wie durchschnittlich 27.0 Punkte beim Zweiten des Gegners im Turnierverlauf beweisen – der 3.-beste Wert von New York. Er holt sich so auch pro Partie 4.0 mal im Schnitt den Aufschlag des Gegners. Auch der Aufschlag ist eine Waffe: Mit 222 km/h hat er das 5.-schnellste Service des Turniers. Berrettini ist der Außenseiter im Viertelfinale gegen Monfils, gegen den er noch nie gespielt hat. Für den Sieg gibt es 2.50er-Quoten. Doch die Rolle des Underdogs hat dem 23-Jährigen schon gegen Gasquet in der 1. Runde und im Achtelfinale gegen Rublev gefallen. Berrettini gab im Turnierverlauf 3 Sätze ab, nur die 4. Runde lief glatt ab.

Der Italiener spielt sich in diesem Jahr in die Weltspitze. In Stuttgart und Budapest hat er bereits 2 Turniersiege gefeiert – noch dazu auf unterschiedlichen Belägen (Sand, Rasen). Berrettini steht zum 2. Mal in seiner Karriere im Achtelfinale eines Major-Turniers, zum 2. Mal in Folge nach Wimbledon. Dort schied er gegen Federer aus. In Sachen Erfahrung winkt er seinem kommenden Kontrahenten um einiges nach, doch die Form stimmt beim Italiener eindeutig. Zudem sollte er Vorteile bei der Fitness haben, die Monfils immer wieder einen Strich durch die Rechnung macht. Berrettini ist im ATP Race, in der Jahreswertung der weltbesten Tennisspieler, auf Position 14 vorgestoßen.

Zieht Gael Monfils in sein 2. US-Open-Halbfinale ein?

Gael Monfils siegte in der 4. Runde von New York gegen den ungesetzten Spanier Andujar-Alba (ATP-70.) glatt in 3 Durchgängen. Der 33-jährige Franzose zeigte dabei sein gewohnt spektakuläres Tennis. Das Viertelfinale dauerte bloß 1.5 Stunden, Monfils gewährte seinem Gegenüber lediglich 5 Games. Über 23 Spiele ging diese Partie daher nur. Der früheren Nummer 6 der Welt scheint es in Flushing Meadows in diesem Jahr besonders gut zu gefallen. Monfils schlägt bei den US Open 2019 pro Match 8.25 Asse. Er macht im Schnitt 21.0 Punkte bei 1. Aufschlag des Gegners und 23.5 beim Zweiten. So breakt er den Gegner durchschnittlich 6.0 mal pro Partie, das ist der 3.-beste Wert. Mit dem Return kann Monfils Berrettini unserer Vorhersage nach ordentlich wehtun.

Monfils geht wie in den vorigen 4 Partien als Favorit ins Viertelfinale gegen Berrettini. Der Matchsieg ist mit gut spielbaren 1.60 quotiert. Der Franzose hat 8 seiner letzten 10 Hardcourt-Partien gewonnen. Vor den US Open stand er im Halbfinale des Montreal Masters. Der Weltranglisten-13. spielt eine starke Saison. In Rotterdam holte er sich den Titel in der Halle. In Sofia war er zuvor unter den letzten 4. Im Race steht er aktuell auf Position 11. Monfils spielt um sein 2. Halbfinale bei den US Open nach 2016. Bei seinen ersten beiden Viertelfinals im Big Apple 2010 und 104 schied er jeweils aus. Der 33-Jährige stand schon 8 mal bei einem der vier großen Turniere unter den letzten 8 – 2 mal schaffte er dabei den Sprung ins Semifinale. Der 33-Jährige verfügt nicht nur über mehr Routine auf der Tour gegenüber seinem um 10 Jahre jüngere Konkurrenten – er hat ihm auch bei den Majors schon einiges voraus. Die Routine könnte den Aufschlag zugunsten des Franzosen geben. Das Publikum wird er auf jeden Fall wieder mit aufsehenerregenden Schlägen begeistern.

Wett Tipp und Prognose

Unseren Vorhersagen nach ist Monfils zurecht favorisiert. Ihr könnt euren Wetteinsatz verdoppeln, indem ihr einen Handicap-Sieg des Franzosen mit -3.5 Games im Match anspielt. Mindestens ein Satz an Berrettini ergibt eine Wettquote von 1.26. Ein 3:1 für Monfils ist mit 4.00 quotiert.

Unsere Tennis Wett Tipp Vorhersage: Monfils gewinnt
@1.55 bei bwin, 03.09.2019

Weitere Tipps

ATP Chengdu

24.09.2019 06:30 (MEZ)
Márton Fucsovics
:
Kamil Majchrzak
Anzahl Sätze 3

Italien Serie A

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Hellas Verona Logo Hellas Verona
:
Udinese Calcio Logo Udinese Calcio
Doppelte Chance Tipp X/2

Frankreich Ligue 1

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Dijon Logo FCO Dijon
:
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
Unentschieden keine Wette Tipp 2