Wett Tipp ATP Chengdu: Márton Fucsovics - Kamil Majchrzak

Dienstag, 24.09.2019 um 12:45 Uhr (MEZ)

Duell auf Augenhöhe in Chengdu zwischen Fucsovics und Majchrzak

Auf dieser Seite widmen wir uns dem Tennis Wett Tipp für Marton Fucsovics vs Kamil Majchrzak. Die Bookies sehen die Begegnung ziemlich auf Augenhöhe. Bei uns bekommt ihr alle wichtigen Statistiken und Zahlen, um zu einer seriösen Vorhersage und Prognose zu kommen. Die 1. Runde von Chengdu zwischen diesen beiden Spielern geht am Dienstag, 24.09.2019, um ca. 6.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit über die Bühne.

Márton Fucsovics

  • guter Retournierer
  • 70% gewonnene 1. Aufschläge
  • 11 Hardcourt-Siege in 22 Matches

Kamil Majchrzak

  • 2 Challenger-Titel 2019
  • 71% gewonnene 1. Aufschläge
  • einziges Duell gewonnen

Gewinnt Fucsovics das 3. Match in der 5. Partie?

Marton Fucsovics stand zuletzt in St. Petersburg im Achtelfinale, indem er zuerst Vatutin rauswarf und dann gegen Coric verlor. Im 3. Satz musste der 27-Jährige verletzt aufgeben. Im Davis Cup gegen die Ukrainer gewann der Ungar gegen Marchenko und verlor gegen Stakhovsky in 3 Sätzen. Davor setzte es für Fucsovics 4 Erstrundenniederlagen in Folge: Kitzbühel, Montreal Masters, Cincinnati und US Open. 2 Partien bei einem Turnier gewann der Ungar zuletzt im Juni beim Rasenturnier von Stuttgart. In Wimbledon schlug er zum Auftakt Novak und verabschiedete sich gegen Fognini in Runde 2. Die Saison-Highlights des 27-Jährigen sind auf der Tour rar gesät. So stand er im Februar beim Hallenturnier von Sofia im Finale, das er nach Erfolgen über Bautista-Agut und Berrettini gegen Medvedev verlor. In Rotterdam und München stand er noch im Viertelfinale. Im ATP Race ist Fucsovics auf Position 69 zu finden.

Gegen Majchrzak ist der Ungar in der Position des leichten Underdogs, der Matchsieg des 27-Jährigen verdoppelt im Idealfall euren Wetteinsatz. Bei einem Satzgewinn des Außenseiters könnt ihr 1.35er-Quoten mitnehmen. Dieses Duell gab es auf der Tour erst 1 mal, 2016 auf Sand beim Sibiu-Challenger. Diese Partie gewann der Pole als 20-Jähriger, nachdem er den ersten Satz mit 7:5 gewonnen und im 2. 4:1 geführt hatte. Dann gab Fucsovics auf. Der Ungar hat in diesem Jahr die Hälfte der Hardcourt-Matches gewonnen – 11 von 22. Auf diesem Belag gewinnt er 2019 70% der 1. Aufschläge. Er macht bei eigenem Service zu 61% den Punkt und holt sich 3 von 4 Servicegames. Zu 39% macht er den Punkt, wenn der Gegner Aufschlag hat, beim 2. Service macht er als Rückschläger zu 50% den Punkt.

Gewinnt Majchrzak auch das 2. Duell mit Fucsovic?

Kamil Majchrzak musste in Chengdu durch die Qualifikation, hat also bei diesem chinesischen 250er-Turnier schon 2 Siege gefeiert, gegen Purcell und Duckworth. Der Pole kennt somit in der 1. Hauptrunde schon die Begebenheiten bestens – das hat er seinem nächsten Gegner definitiv voraus. Majchrzak drehte gegen Durckworth die Partie, indem er den Tiebreak im 2. Durchgang holte. Davor schied der 23-Jährige bei einem Challenger in Taiwan nach Erfolg über Bourchier mit einer Niederlage gegen Silva in der 2. Runde aus. Davor musste der Weltranglisten-83., der aktuell sein Karrierehoch erreicht hat, im Davis Cup in der Europa-Gruppe III gegen Griechen, Luxemburger und Monegassen antreten. Majchrzak gewann seine 4 Partien standesgemäß und souverän ohne Satzverlust. Schon bei den US Open kam der Pole aus der Quali, das Aus kam erst in Runde 3 gegen Dimitrov, nachdem er zuvor Jarry und Cuevas bezwungen hatte.

Majchrzak ist gegen Fucsovics der leichte Favorit, der Sieg bringt euch eine Quote von 1.83. Der 23-Jährige hat in dieser Saison schon 2 Challenger-Titel geholt, auf Sand und in der Halle. Weitere gute Ergebnisse folgten in der 2. Turnier-Kategorie, unter anderem 3 Semifinals. Majchrzak steht auf Position 82 der ATP-Jahreswertung. Der 23-Jährige gewinnt in diesem Jahr auf ATP-Ebene auf Hardcourt 71% seiner 1. Aufschläge, 63% seiner Servicepunkte und 76% der Aufschlaggames. Er wehrt 52% der Breakbälle ab und verwertet selbst 32% der Möglichkeiten, dem Gegner den Aufschlag abzunehmen. Er gewinnt 15% der Returngames und 35% der Returnbälle. Majchrzak hat 6 seiner letzten 7 Partien gewonnen, allesamt auf Hardcourt, wenn auch nicht gegen allzu starke Gegner.

Wett Tipp und Prognose

Aufgrund dieser Bilanz sehen wir den Polen in dieser Partie im Vorteil. Wir prognostizieren, dass das Match über 3 Sätze geht, wenn beide Spieler fit bleiben. Ein 3-Satzmatch ist mit 2.15 quotiert. Bei einem Tiebreak könnt ihr 2.10er-Quoten mitnehmen. Mehr als 22.5 Games in dieser Partie werfen eine Quote von 1.90 ab.

Unsere Wett Tipp Vorhersage: Match geht über 3 Sätze @2.15 bei bwin, 23.09.2019

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

19.10.2019 13:00 (MEZ)
Eibar Logo SD Eibar
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2

2. Deutsche Bundesliga

19.10.2019 13:00 (MEZ)
SSV Jahn Regensburg Logo SSV Jahn Regensburg
:
SV Sandhausen Logo SV Sandhausen
Unentschieden keine Wette Tipp 1

2. Deutsche Bundesliga

19.10.2019 13:00 (MEZ)
FC St. Pauli Logo FC St. Pauli
:
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
Unter 2.5 Tore