Wetttipp ATP Grand Slam Wimbledon: Martin Klizan - Novak Djokovic

Dienstag, 04.07.2017 um 12:30 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Schwierige Aufgabe für Klizan

Auf Martin Klizan wartet in Runde eins des wohl wichtigsten Tennisturniers des Jahres eine enorm schwierige aber gleichermaßen reizvolle Aufgabe. Der Slowake bekommt es mit dem mehrfachen Sieger aus Serbien, Novak Djokovic zu tun. Wann genau dieses Spiel gestartet wird, steht wiederum noch nicht fest, allerdings sicher nicht vor 12:30 Uhr.

Martin Klizan

  • Druck liegt klar bei Gegner
  • starker Aufschläger

Novak Djokovic

  • kommt als Turniersieger nach London
  • in Wimbledon beriets zwei Mal gewonnen
  • diesen Gegner 2017 bereits geschlagen

Aktuelle Form Martin Klizan

Eines ist schon vor dem Start von Wimbledon klar. Martin Klizan wird es schwer haben, auch nur eine Runde zu überstehen. Nicht nur, dass der Gegner mit Novak Djokovic übermächtig scheint, auch ist der Rasenbelag ein echtes Stiefkind des Slowaken und nicht sonderlich beliebt. Überhaupt ist Klizan nur auf Sand im Vergleich mit dem absoluten Top-Spielern auf der Tour wirklich konkurrenzfähig. Denn auch auf Hartplatz hielten sich die Erfolge – zumindest im Kalenderjahr 2017 – in Grenzen. Auf Rasen hat der Südosteuropäer heuer überhaupt erst ein einziges Spiel in den Beinen und dieses gegen den türkischen Qualifikanten Marsel Ilhan beim Stand von 6:6 im ersten Satz aufgeben müssen. Es steht also zu allem Überfluss auch noch ein Fragezeichen hinter der Fitness des 27-Jährigen. Wiewohl er mit einer Körpergröße von über 1,90 Metern für das Rasenspiel alles andere als ungeeignet wäre, läuft es auf diesem Belag seit längerem absolut nicht nach Wunsch. Schon in den Jahren 2015 und 2016 fand Klizan ebendort nicht in die Spur, den letzten Sieg bei einem Rasenturnier feierte er – man glaubt es kaum – im Achtelfinale des Turniers von Eastbourne im Jahr 2014. Insgesamt ist er damit bereits seit drei Jahren ohne Erfolg auf diesem Belag. Es gibt also kaum einen Grund, für seine Erstrundenmatch mit einer Sensation zu spekulieren. Zumal auch das Head to Head mit Djokovic klar gegen den Slowaken spricht. Drei Mal trafen diese beiden Spieler im Laufe ihrer Karrieren bereits aufeinander, drei Mal behielt der serbische Weltklassemann die Oberhand. Klizan war es dabei nur ein Mal vergönnt, einen Satz zu gewinnen, die Duelle fanden allerdings allesamt auf Hartplatz statt. Wenn man bedenkt, dass dieser Belag dem Slowaken doch noch bedeutend besser schmeckt, ist man versucht zu sagen, dass er das Dienstagsduell wohl in drei Sätzen verlieren wird.

Aktuelle Form Novak Djokovic

Novak Djokovic weiß, wie es sich anfühlt, den Pokal in Wimbledon zu stemmen. Zwei Mal konnte der Serbe dieses Kunststück bereits vollbringen, zuletzt vor drei Jahren. Beim Turnier in Acapulco hat er seinen Dienstagsgegner in dieser Saison bereits in die Schranken gewiesen, dementsprechend dürfte das Selbstvertrauen der ehemaligen Nummer eins groß sein. Nicht nur wegen des direkten Duells, sondern auch wegen der zuletzt abgelieferten Ergebnisse. Die Trennung von Boris Becker und die internen Querelen in und mit seinem Betreuerstab scheinen der Vergangenheit anzugehören und vergessen zu sein. Seit Andre Agassi – ebenfalls ein ehemaliger Sieger der Rasenklassikers – das Trainerzepter schwingt, geht es mit Djokovic wieder bergauf. In der vergangenen Woche triumphierte er beim Event in Nottingham, räumte dabei deutlich härtere Brocken aus dem Weg, als – bei allem Respekt – Martin Klizan einen darstellt. Besonders beeindruckend: Djokovic blieb im gesamten Turnier ohne Satzverlust. Nachdem der Auftritt in England sein erster auf Rasen im Jahr 2017 war, hält er als einer der wenigen Spieler auf diesem Belag heuer noch bei einer absolut makellosen Bilanz. Und doch gibt es noch das eine oder andere zu verbessern. Im Finale von Nottingham gegen Gael Monfils etwa machte Djokovic relativ wenige freie Punkte mit eigenem Aufschlag, auch gelang ihm im gesamten Match nur ein einziges Ass. Positiv: Das Spiel des Serben ist weit weniger fehleranfällig geworden. Sein Percentage der erfolgreichen Aufschläge nähert sich langsam aber sich den ganz großen Zeiten an, in Nottingham waren es im Endspiel nicht weniger als 74 Prozent der Services, die im Feld landeten. Auch bewies der „Djoker“ Nervenstärke, konnte sämtliche Breakbälle gegen sich – drei an der Zahl – abwehren und seinerseits deren drei in Spielgewinne umwandeln. Alles in allem gibt es also kaum etwas, das in diesem Duell gegen den Serben spricht.

Wettprognose

Wie man es auch dreht und wendet, Martin Klizan wird sich wohl nach Runde eins wieder aus Wimbledon verabschieden und seine Unserie auf Rasen damit prolongieren. Denn zu seiner eigenen Schwäche kommt die derzeitige Stärke seines Gegenspielers. Dementsprechend rechnen wir mit einem glatten Dreisatz-Erfolg Djokovics. Tipp 2.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Martin Klizan - Novak Djokovic
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 15.75 15.00
Im Durchschnitt 11.71 1.95
9.49 1.03
9.00 1.03
1.03 15.00
10.00 1.02
13.84 1.02
11.00 1.03
13.00 1.02
13.25 0.99
9.00 1.03
15.75 1.02
10.00 1.00
15.75 1.02
15.50 1.02
13.25 0.99
15.75 1.02

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Martin Klizan - Novak Djokovic
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 7.00 7.00
Im Durchschnitt 6.09 1.53
4.86 1.12
7.00 1.07
1.08 7.00
7.00 1.07
6.50 1.08
6.50 1.08
7.00 1.07
6.90 1.06
5.20 1.12
6.90 1.06
6.85 1.06
6.50 1.06
6.90 1.06

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Martin Klizan - Novak Djokovic
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 6.95 1.13
Im Durchschnitt 6.08 1.08
4.59 1.13
6.50 1.08
6.00 1.09
6.95 1.06
4.80 1.12
6.95 1.06
6.95 1.06
5.00 1.10
6.95 1.06

Surebet

Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
  15.75 15.00
Betrag
Berechnen
48,78 51,22

Ertrag 668,29%

Weitere Tipps

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
:
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
Tipp 1

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2 Gewinn zu null

UEFA Champions League

22.11.2017 20:45
Juventus Turin Logo Juventus Turin
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2