Wett Tipp ATP Grand Slam French Open: Marin Čilić - Juan Martin Del Potro

Mittwoch, 06.06.2018 um 15:30 Uhr (MEZ)

Marin Cilic vs. Juan Martin del Potro verheißt Spannung

Ein Kracher steht uns im Viertelfinale von Roland Garros bevor: Der als Nummer 3 gesetzte Marin Cilic trifft auf die Nummer 5 Juan Martin del Potro. Obwohl er in der Weltrangliste eine Spur weiter hinten zu finden ist, geht der Argentinier del Potro als Favorit in das Match um den Halbfinaleinzug bei den French Open. In unserer Prognose geben wir euch alle aktuellen Infos und sehen uns die Leistungskurven der beiden Kontrahenten genauer an. Das Tennismatch ist für den 06. Juni 2018 ab 11:00 Uhr angesetzt.

Marin Čilić

  • stand in diesem Jahr im Finale der Australien Open
  • ausdauernder und zäher Spieler

Juan Martin Del Potro

  • hat die letzten 7 Matches gegen Cilic gewonnen
  • musste im gesamten Turnier erst einen Satz abgeben

Aktuelle Form Marin Cilic

In diesem Kalenderjahr ist der Kroate, der in der ATP-Weltrangliste Platz 4 einnimmt, noch ohne Turniertitel und hält derweil bei einer sehr soliden Bilanz von 18 Siegen und 8 Niederlagen. Größter Erfolg in dieser Saison bis dato war der Finaleinzug bei den Australian Open, als er sich in 5 Sätzen Roger Federer beugen musste. Auf dem Weg ins Finale hatte der 29-jährige bereits Rafael Nadal im Viertelfinale bezwungen. Dass Cilic sich derzeit in sehr guter Form befindet, zeigte er im Vorbereitungsturnier für die French Open, und zwar beim 1000er Masters in Rom. Dort war für ihn aber gegen Alexander Zverev im Halbfinale Endstation. Im Roland Garros-Auftaktmatch gab Cilic gegen James Duckworth zwar keinen Satz ab, doch mühte er sich in den Sätzen 2 und 3 gegen den Australier, der derzeit nicht unter den Top 1000 zu finden ist. In der zweiten Runde musste der Kroate gegen den ungesetzten Polen Hubert Hurkacz dann den ersten Satzverlust hinnehmen, erreichte aber ungefährdet die nächste Runde, wo mit Steve Johnson die Nummer 46 der Welt wartete. Dieser stellte keine Gefahr für Cilic dar und wurde von diesem ohne Satzverlust besiegt. Im Achtelfinale wartete dann mit Fabio Fognini (18.) der erste gesetzte Spieler auf 29-jährigen. Der Italiener, der als Sandplatzspezialist gilt, brachte Cilic an den Rand einer Niederlage. Nachdem der Kroate die ersten zwei Sätze für sich entscheiden konnte, stellte Fognini auf 2:2 – ehe der entscheidende 5. Satz mit 6:3 an Cilic ging.

Eine große Stärke des Kroaten, der 198cm misst, ist bei dieser Körperlange natürlich der Aufschlag. Insgesamt 86% seiner Aufschlagsspiele brachte er in diesem Jahr durch. Auf dem etwas langsameren Sandbelag sind es immerhin noch 81%. Demgegenüber steht aber eine eher maue Break-Statistik: Schließlich nutzte Cilic im Jahr 2018 nur 36% seiner Breakmöglichkeiten und lässt oftmals die letzte Konsequenz vermissen, wodurch er gerade in Top-Matches dieses Jahr meist das Nachsehen hatte.

Aktuelle Form Juan Martin del Potro

Juan Martin del Potro spielt bislang eine grandiose Saison: Seine Saisonstatistik lautet 23 Siege bei nur 6 Niederlagen. 2018 konnte er zudem bereits zwei Turniersiege feiern: Anfang März triumphierte er in Acapulco (500), als er Kevin Anderson im Finale bezwang und zuvor unter anderem Alexander Zverev und Dominic Thiem ausschalten konnte. Im Anschluss gelang ihm dann ein noch prestigeträchtigerer Erfolg mit dem Titelgewinn des 1000er Masters in Indian Wells. Hier konnte sich del Potro im Finale in 2:1 Sätzen gegen Roger Federer durchsetzen. Bei den French Open ist der Argentinier gegen Lokalmatador Nicolas Mahut in der ersten Runde nur schwer in die Partie gekommen und musste den ersten Satz überraschend deutlich mit 1:6 abgeben. Dann kam der Allrounder aber besser in das Match und gewann die anschließenden 3 Sätze, wobei er nur noch 7 Games zuließ. In der zweiten Runde wartete erneut ein Franzose, und zwar Julien Benneteau, dem del Potro keine Chance ließ: 6:4 6:2 6:2 lautete die klare Angelegenheit. In der dritten Runde traf der ebenfalls 29-jährige auf Albert Ramos Vinolas (31.) und damit zum ersten Mal im Turnierverlauf auf einen gesetzten Spieler. Erneut spielte del Potro das Match staubtrocken in 3 Sätzen nach Hause. Im Viertelfinale bekam es der Argentinier dann mit dem US-amerikanischen Aufschlagsmonster John Isner, der derzeitigen Nummer 10 der Welt, zu tun. Dieser hat in seiner Karriere bereits über 10.000 Asse am Konto. Am langsameren Sandplatz gelang es del Petro dennoch, diesen in jedem Satz 1x zu breaken – so konnte er sich 6:4 6:4 6:4 durchsetzen.

Die erstaunliche Bilanz des Argentiniers: Die letzten 12 gespielten Sätze konnte er allesamt gewinnen und er musste im gesamten Turnierverlauf erst einen einzigen Satz abgeben. Kein Wunder also, dass er als Favorit in das Viertelfinalmatch geht.

Prognose und Wett Tipp

Juan Martin del Potro ist so etwas wie der Angstgegner von Marin Cilic. Bislang sind die beiden 12 Mal aufeinandergetroffen und der Argentinier konnte dabei erstaunliche 10 Mal die Oberhand behalten. Die letzten 7 direkten Duelle hat der Argentinier stets gewonnen und der letzte Erfolg des Kroaten muss auf das Jahr 2011 zurückdatiert werden. Außerdem präsentiert sich del Potro in den letzten Runden von Roland Garros in einer erstaunlich guten Form und macht kaum Fehler. In den vergangenen 3 Matches musste er keinen einzigen Satz abgeben. Aus diesem Grund entscheiden wir uns für eine Siegwette auf den als Nummer 5 gesetzten del Potro = Spieler 2 gewinnt.

Weitere Tipps

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Scotland Logo Schottland
:
Israel Logo Israel
Tipp 1

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Serbia Logo Serbien
:
Lithuania Logo Litauen
Über 2.5 Tore

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Montenegro Logo Montenegro
:
Romania Logo Rumänien
Beide Teams treffen - nein