Wetttipp ATP Grand Slam French Open: Lucas Pouille - Albert Ramos

Freitag, 02.06.2017 um 09:00 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Lucas Pouille will Fans begeistern

Bisher vergeht kaum ein Tag bei den diesjährigen French Open, an dem die Zuschauer nicht einen Lokalmatador bewundern dürfen. Auch am Freitagvormittag steht mit Lucas Pouille eine ebensolcher auf dem Court. Sein Gegner ist mit Albert Ramos ein etwas routinierterer Spanier. Aufgeschlagen wird in diesem Match ab etwa 09:00 Uhr.

Lucas Pouille

  • kann auf die Unterstützung des Publikums zählen
  • spielerisch etwas stärker
  • klarer Sieg in Runde drei

Albert Ramos

  • diesen Gegner 2017 bereits geschlagen
  • sehr konstanter Spieler

Aktuelle Form Lucas Pouille

Der 23-Jährige Lucas Pouille gilt als die größte Hoffnung im französischen Herrentennis auf langfristige Perspektive, sprich nach dem Ende der Karrieren von Koryphäen wie Tsonga oder Monfils. Dass Pouille schon jetzt zur absoluten Weltspitze gehört, beweist sein derzeit 14. Platz in der Weltrangliste, den er mit einem Weiterkommen am Freitag zumindest absichern möchte. Die Saison verlief für den jungen Franzosen bisher absolut nach Wunsch. Pouille hat eine starke 18:10-Gesamtbilanz zu Buche stehen. Vor allem auf Sand fühlt er sich im Jahr 2017 offensichtlich sehr wohl, hält bei 10 Siegen und nur drei Niederlagen. Und das, obwohl in Runde eins der French Open beinahe Endstation gewesen wäre. Gegen seinen Landsmann und Außenseiter Julien Benneteau musste er über fünf Sätze gehen, drehte dabei auch noch einen 1:2-Satzrückstand in einen Sieg. Dementsprechend kann man davon ausgehen, dass Pouille physisch derzeit in einer sehr guten Verfassung ist. Nach dem hart erkämpften Sieg in Runde eins war es aber wohl umso wichtiger, dass die zweite Runde deutlich entspannter vonstattenging. Gegen den Brasilianer Thomaz Bellucci ließ der Fanliebling nichts anbrennen, siegte glatt mit 7:6, 6:1 und 6:2 und hatte dabei nur in Durchgang eins das eine oder andere Problem mit seinem Gegner. Die Tie-Break-Bilanz von 2:0 im bisherigen Turnier sollte für Freitag ebenso Auftrieb geben, immerhin wartet mit Albert Ramos ein äußerst zäher Gegner. Dass Pouille spielerisch so schnell keiner etwas vormacht, zeigen 35 geschlagene Winner gegen Bellucci, das sind über 10 Winner pro Satz. Probleme hat der Franzose am ehesten, wenn er den Weg ans Netz suchen muss. Schon gegen den Brasilianer vermied er den Gang nach vorne, tauchte insgesamt nur neun Mal am Netz auf.

Aktuelle Form Albert Ramos

Es ist ein Duell der aktuellen Nummer 14 mit der Nummer 20 der Welt. Dementsprechend darf ein Match auf höchstem Niveau erwartet werden. Albert Ramos-Vinolas, wie der Spanier mit vollem Namen heißt, gilt wie viele Spanier als absoluter Spezialist auf Sand. Das spiegelt auch seine Bilanz in dieser Saison wider. Während er auf Hartplatz nur zwei von bisher sieben Spielen gewinnen konnte, hält die aktuelle Nummer 20 auf der roten Asche bereits bei doppelt so vielen Siegen wie Niederlagen, durfte insgesamt schon 20 Mal jubeln. In den bisherigen beiden Runden gab er sich kaum Blöße, besiegte in Runde eins Marius Copil mit 6:7, 6:1, 6:4 und 6:2 und hatte dabei eigentlich nur in Satz eins zu kämpfen. Die zweite Runde gegen Benjamin Bonzi kam dann einer echten Machtdemonstration gleich. Ramos-Vinolas siegte mit 6:2, 6:2 und 6:1 und lief dabei phasenweise zu absoluter Hochform auf. Die Statistiken zeigen dabei vor allem bei eigenem Aufschlag herausragende Werte. 79 Prozent der nach erstem Aufschlag gespielten Punkte entschiede der Spanier für sich, beim zweiten Aufschlag wies er eine beinahe noch beeindruckendere Erfolgsbilanz von 72 Prozent auf. Auch konnte er immerhin die Hälfte seiner Breakchancen nutzen und schlug insgesamt 32 Winner. Dass er derzeit wenige fehleranfällig ist, zeigen nur 14 unerzwungene Fehler und beinahe doppelt so viele erzielte Punkte im Vergleich zu seinem Gegner. Mit Pouille wartet nun zwar ein erster echter Gradmesser, jedoch hat er diesen heuer auf Sand bereits besiegt, nämlich in Monte Carlo mit 6:3, 5:7 und 6:1. Duelle mit Pouille auf französischem Boden scheinen Ramos-Vinolas also zu liegen. Dass er jedoch auch immer wieder für einen Aussetzer gut ist, zeigte die Pleite gegen den krassen Außenseiter Andrey Kuznetsov in Genf in der Vorwoche.

Wettprognose

Es wartet eine Herkulesaufgabe auf den Lokalmatador. Ramos-Vinolas ist ein enorm konstanter Spieler, der auch im Rückschlag seine Stärken hat. Spielerisch sehen wir trotz der zuletzt souveränen Vorstellungen des Spaniers aber Pouille im Vorteil, der zudem bis in die Haarspitzen motiviert sein wird. Unserer Meinung nach geht diese Partie über mindestens vier Sätze, wir setzen auf eine geglückte Revanche für Pouille in fünf Durchgängen. Tipp 1.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Lucas Pouille - Albert Ramos
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.85 2.00
Im Durchschnitt 1.81 1.93
1.78 1.93
1.85 1.85
1.80 2.00
1.85 1.90
1.80 2.00
1.80 1.98
1.85 1.85
1.75 1.90
1.76 1.92
1.81 1.97

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Lucas Pouille - Albert Ramos
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.85 1.90
Im Durchschnitt 1.82 1.86
1.77 1.87
1.85 1.85
1.83 1.83
1.85 1.85
1.83 1.88
1.85 1.85
1.80 1.90
1.80 1.85
1.81 1.90

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Lucas Pouille - Albert Ramos
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.85 1.91
Im Durchschnitt 1.81 1.88
1.77 1.87
1.85 1.85
1.83 1.91
1.80 1.90
1.80 1.87

Weitere Tipps

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
:
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
Tipp 1

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2 Gewinn zu null

UEFA Champions League

22.11.2017 20:45
RSC Anderlecht Logo RSC Anderlecht
:
Bayern Logo FC Bayern München
Tipp 2 Gewinn zu null