Wett Tipp ATP Grand Slam US Open: John Isner - Jan-Lennard Struff

Donnerstag, 29.08.2019 um 20:40 Uhr (MEZ)

Kommt Struff über Isner in die 3. Runde der US Open?

In diesem Artikel haben wir eine Tennis Wett Tipp Prognose für die 2. Runde der US Open zwischen dem aufschlagstarken US-Amerikaner John Isner und Jan-Lennard Struff aus Deutschland vorbereitet. Wir sehen uns die aktuelle Form beider Spieler an und stellen diese gegenüber, damit wir euch abschließend den idealen Wett Tipp präsentieren können. Das Match beginnt am Donnerstag nicht vor 17 Uhr.

John Isner

  • 2.-meiste Asse
  • 3:0 im Head-to-head voran
  • Newport-Sieger

Jan-Lennard Struff

  • starke Returns
  • gutes Aufschlagspiel

Kommt John Isner zum 12. Mal in die 3. Runde der US Open?

John Isner siegte in der 1. Runde von New York glatt gegen den spanischen Qualifikanten Garcia-Lopez (ATP-165.) in 3 Sätzen. Das Match dauerte 2 Stunden und ging über 29 Games. Isner schlug gewohnt starke 29 Asee (nur 1 Doppelfehler), was im gesamten Turnier die 2.-meisten der Auftaktrunde waren. Der Amerikaner ließ nur 1 Breakball zu, den er vereitelte. Selbst holte er 14 Breakmöglichkeiten heraus und nahm dem Gegner 4 mal das Service ab. Isner gewann 88% seiner 1 Aufschläge, 82% aller Servicebälle und 39% der Returns. Er kam zu 55 freien Punkten aus dem Spiel heraus, während ihm 31 leichte Fehler unterliefen. Wenn Isner auch in der 2. Runde so stark serviert, wird es unserer Vorhersage nach für Struff schwer mit dem Sieg. Isner kommt einfach zu vielen freien Punkten – aus dem Spiel heraus und mit dem starken Service. Die Bookies sehen den Amerikaner in der Favoritenrolle und geben ihm für den Matchsieg eine gut spielbare Quote von 1.70.

Der 34-Jährige erreichte im Vorjahr in Flushing Meadows das Viertelfinale, zum 2. Mal nach 2011. Isner möchte zum 12. Mal in die 3. Runde des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres einziehen. Auf der Nordamerika-Tour hatte der Weltranglisten-14. keine herausragenden Ergebnisse, bei 4 Turnieren gewann er höchstens nur sein Auftaktmatch. Mehr als 2 Partien hintereinander gewann er zuletzt beim Rasenturnier in Newport, wo er sich den Titel holte. Vor seiner Zwangspause war er ganz ordentlich auf de Tour unterwegs. Beim Miami Masters stand er als stärkstes Resultat im Finale, wo er Federer unterlag. Isner hat in diesem Jahr 19 von 30 Hardcourtpartien gewonnen – Siegquote: 63.3%. In der ATP-Jahreswertung steht der 34-jährige Aufschlagriese auf Position 17.

Kommt Jan-Lennard Struff wie im Vorjahr in die 3. Runde?

Jan-Lennard Struff besiegte in der 1. Runde der US Open den talentierten Norweger Ruud (ATP-54.) ohne Satzverlust. Der aktuell 37. des ATP-Rankings schlug starke 20 Asse, das sind die 8.-meisten des Turniers. 4 Doppelfehler unterliefen ihm in der gesamten Partie. Die Partie ging über etwas mehr als 2 Stunden und 28 Games. Auch Struff kommt über seinen Aufschlag. Der 29-Jährige holte sich starke 92% seiner 1. Aufschläge und machte bei eigenem Service zu 77% und beim Returnspiel zu 44% den Punkt. So nahm er 4 mal das Servicegame des Gegners ab bei 14 Chancen und wehrte selbst den einzigen Breakball seines Gegenübers ab. Auch Struff kam zu vielen freien Punkten, indem er 59 Winner machte (bei 24 unerzwungenen Fehlern). Der Deutsche hatte in seiner Auftaktpartie einen unroutinierten Gegner, der nicht sein bestes Tennis zeigen konnte. Wenn Struff aber auch gegen Isner sein Service so halten kann und stark retourniert, hat er unseren Prognosen zufolge eine Chance.

Struff kämpft um seine 2. dritte Runde von New York. Im Vorjahr gewann er erstmals 2 Matches im Big Apple. Weiter als in die 3. Runde kam er beim letzten Major des Jahres also noch nie. Der Deutsche hat ohnehin Rückstand bei der Erfahrung gegenüber seinem kommenden Kontrahenten. Doch der 29-Jährige spielt 2019 so stark wie noch nie. In Cincinnati erreichte er über Tsitsipas kürzlich das Achtelfinale. Auf Rasen stand er in Stuttgart im Semifinale, in Wimbledon kam er in die 3. Runde. Bei den French Open stand er sogar im Achtelfinale, in Barcelona im Viertelfinale. Der Weltranglisten-37., der Platz 33 als Karrierehoch stehen hat, ist im ATP Race auf Position 36.

Direktes Duell Isner vs Struff

3 mal standen sich diese beiden Cracks auf der Tour schon gegenüber – alle 3 Partien gingen an den Amerikaner. In den letzten beiden Hallenduellen – beim Paris Masters und in der Wiener Stadthalle 2016 – konnte Struff jeweils einen Satz holen. Auch ein Match bei den US Open wurde zwischen den beiden schon ausgetragen. 2014 setzte sich Isner ohne Satzverlust durch. 3 Tiebreaks wurden in diesen 3 Matches ausgetragen, jeweils eines pro Partie. 2 davon sicherte sich der Deutsche. Auch für die kommende Begegnung sehen wir mindestens ein Tiebreak voraus – hier muss Struff zugreifen, will er eine Chance gegen den Aufschlagriesen Isner haben.

Wett Tipp und Prognose

Isner geht unserer Vorhersage zurecht als Favorit in diese Begegnung. Die Quoten für den Amerikaner können gut gespielt werden. Für mindestens ein Satz an Struff gibt es nur niedrige 1.18. Mit Tiebreak in Satz 1 könnt ihr euren Wetteinsatz verdoppeln. Ein 3:0 für Isner ist mit 4.10 quotiert, ein 3:1 wirft eine 4.25 ab.

Unsere Tennis Wett Tipp Vorhersage: Isner gewinnt @1.70 bei bwin, 28.08.2019

Weitere Tipps

Holland Eredivisie

22.09.2019 16:45 (MEZ)
PSC Eindhoven Logo PSV Eindhoven
:
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
Doppelte Chance Tipp X/2

Österreichische Bundesliga

22.09.2019 17:00 (MEZ)
Lask Logo LASK Linz
:
Salzburg Logo FC Red Bull Salzburg
Über 2.5 Tore

England Premier League

22.09.2019 17:30 (MEZ)
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Aston Villa Logo Aston Villa
Tipp 1 Halbzeit 2