Wetttipp ATP Grand Slam French Open: Jeremy Chardy - Kei Nishikori

Donnerstag, 01.06.2017 um 11:00 Uhr

7€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €7 Gutschein per E-mail zu!

Nächster Franzose im Einsatz

Neben Gael Monfils ist am Donnerstagvormittag auch noch ein weiterer Lokalmatador im Einsatz. Im Gegensatz zu Monfils ist Jeremy Chardy gegen Kei Nishikori allerdings nicht unbedingt in der Favoritenrolle zu sehen, befindet sich der Japaner aktuell doch in den Top-10 der Weltrangliste. Aufgeschlagen wird am 01. Juni um etwa 11:00 Uhr.

Jeremy Chardy

  • hat das Publikum im Rücken
  • Druck liegt ganz klar beim Gegner

Kei Nishikori

  • Semifinale in Genf erreicht
  • starker Rückschläger
  • im Head to Head klar voran

Aktuelle Form Jeremy Chardy

Die besten Zeiten des Jeremy Chardy sind aktuell wohl schon vorbei. Die ehemalige Nummer 25 der Welt ist mittlerweile aus den Top-50 gerutscht und rangiert derzeit auf Platz 74. Auch die laufende Saison brachte für den 30-Jährigen eine eher durchwachsene Bilanz. Diese ist mit 12 Siegen und 11 Niederlagen zwar positiv, allerdings hätte man sich im Lager des 30-Jährigen wohl etwas mehr erwartet. Auf Sand feierte Chardy in diesem Jahr bislang vier Siege, gleichzeitig setzte es aber auch ebenso viele Niederlagen. Der Rechtshänder konnte allerdings immerhin die erste Runde seines Heimturniers überstehen. Gegen Radu Albot ließ er nur wenig anbrennen, hatte lediglich im dritten Satz das eine oder andere Problem, siegte am Ende aber souverän mit 6:2, 6:4 und 7:6. Zuvor verdiente sich Chardy seine Sporen allerdings auf Challenger-Ebene. Und selbst dort nicht immer erfolgreich. So musste er sich beispielsweise in Bordeaux dem US-Amerikaner Bjorn Fratangelo mit 6:3, 3:6 und 6:7 beugen. Davor war allerdings in Aix-en-Provence erst im Finale gegen Francis Tiafoe Endstation. Zuvor hatte der Franzose Pedro Sousa, Lukas Rosol und den bereits erwähnte Bjorn Frantangelo besiegen können. Das Head to Head mit Nishikori spricht ganz klar gegen den Lokalmatador. Sieben Mal standen sich diese beiden Spieler auf der ATP-Tour bereits gegenüber, nur zwei Mal behielt Chardy die Oberhand. Die letzten vier Duelle gingen allerdings allesamt an den Japaner. Schon beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Australien besiegte Nishikori Chardy glatt in drei Sätzen. In Runde eins spürte Chardy kaum Gegenwehr, dies wird sich gegen Nishikori mit Sicherheit ändern. Erstrundengegner Albot fabrizierte nicht weniger als 25 Unforced Errors und schlug insgesamt nur 12 Winner, während Chardy speziell nach erfolgreichem ersten Aufschlag 81 Prozent seiner Punkte machte.

Aktuelle Form Kei Nishikori

Der Mann aus dem Land der aufgehenden Sonne hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich in den Top-10 der Weltrangliste festgespielt. Dementsprechend befindet er sich am Donnerstag in der Favoritenrolle. Nishikoris Lieblingsbelag ist mit Sicherheit der Hartplatz, auf diesem schaffte er es auch in sein bislang einziges Grand-Slam-Finale. In der ersten Runde von Paris zeigte sich auch, dass Nishikori auf der roten Asche nicht immer wie gewünscht reüssieren kann. Denn gegen den krassen Außenseiter aus Australien, Thanasi Kokkinakis, verlor der Japaner den ersten Satz mit 4:6, ehe er sich doch noch in vier Sätzen durchsetzte. Auch in der Vorwoche in Genf verbuchte Nishikori gute Ergebnisse, stieß bis ins Semifinale vor, wo er allerdings gegen den Deutschen Mischa Zverev in drei Sätzen den Kürzeren zog. Das direkte Duell spricht wie gesagt klar für den Top-10-Mann, zudem hat er auf Sandplatz im Jahr 2017 immerhin bereits neun Siege feiern können, bei derzeit nur vier Niederlagen. Nishikori zählt zu jenen Spielern mit der aggressivsten Grundhaltung beim Return, dementsprechend liegen seine Stärken nicht zuletzt im Rückschlag. Auch seine Physis sucht auf der gesamten ATP-Tour beinahe Ihresgleichen. Steigern muss sich Nishikori dagegen bei seiner Effizienz bei Breakmöglichkeiten. Gegen den Australier nutzte er in Runde eins nur knapp ein Drittel seiner Möglichkeiten, hatte auch bei erstem Aufschlag eine fast unterirdische Quote vorzuweisen, vor allem für einen Mann seiner Klasse. Nur 58 Prozent seiner ersten Aufschläge fanden den Weg ins Feld, zum Vergleich, sein klar unterlegener Gegner hatte eine nur um drei Prozentpunkte schlechtere Quote vorzuweisen. Auch am Speed seines zweiten Aufschlags gilt es für Nishikori zu arbeiten. Dieser fiel mit durchschnittlich 143 km/h äußerst langsam aus.

Wettprognose

Nishikori ist natürlich als Favorit zu erachten, speziell nach seiner starken Woche in Genf. Hinzu kommt, dass er mit Chardy auf einen Gegner trifft, der ihm aufgrund seiner Spielanlage zu liegen scheint. Dementsprechend gehen wir von einem vollen Erfolg des Japaners aus, rechnen aber mit einem Satzgewinn des Franzosen. Unser Spieltipp: Tipp 2.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Jeremy Chardy - Kei Nishikori
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 4,00 1,28
Im Durchschnitt 3.79 1.25
3,60 1,25
3,75 1,28
3,60 1,25
 
Weitere 11 Quoten anzeigen

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Jeremy Chardy - Kei Nishikori
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 3,20 1,42
Im Durchschnitt 2.91 1.36
2,71 1,37
3,00 1,36
3,20 1,30
 
Weitere 10 Quoten anzeigen

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam French Open Jeremy Chardy - Kei Nishikori
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 3,00 1,40
Im Durchschnitt 2.85 1.37
2,65 1,38
3,00 1,33
2,90 1,37
 
Weitere 6 Quoten anzeigen

Weitere Tipps

WNBA

20.07.2017 21:30

Los Angeles Sparks Logo L.A. Sparks
:
Chicago Sky Logo Chicago Sky
Tipp 1

WNBA

21.07.2017 02:00

San Antonio Stars Logo San Antonio Silver Stars
:
Indiana Fever Logo Indiana Fever
Tipp 1

Österreich Erste Liga

21.07.2017 18:30

FC Blau-Weiß Linz Logo FC Blau-Weiß Linz
:
Wacker Innsbruck Logo FC Wacker Innsbruck
Tipp 2

Top Sportwetten Bonus

€100 Bonus SPEZIAL ohne Wettsteuer!
★ ★ ★ ★ ★
1xbet
10€ einzahlen 40€ wetten
★ ★ ★ ★ ★
bet-at-home
100% bis 100€ Bonus!
★ ★ ★ ★ ★
Bet365
€5 Gratis! €50 einzahlen €150 wetten
★ ★ ★ ★
Tipbet
€10 Gratis + 100% bis €200
★ ★ ★ ★
Mybet
100€ einzahlen 217€ wetten
★ ★ ★ ★ ★
Interwetten
100% bis zu €150
★ ★ ★ ★
888sport
10€ setzen und wette mit 40€
★ ★ ★ ★ ★
Nordicbet
€20 einzahlen mit €65 wetten
★ ★ ★ ★
Bethard
100% bis € 100
★ ★ ★ ★
4youbet
€100 einzahlen €200 wetten
★ ★ ★ ★ ★
betsson
10€ einzahlen 60€ wetten
★ ★ ★ ★
Mobilbet
10€ Gratiswette
★ ★ ★ ★ ★
Tipico
€20 einzahlen €50 wetten!
★ ★ ★ ★
Betway
€110 Bonus
★ ★ ★ ★
Roy Richie
100% bis €100 + Livestreams
★ ★ ★ ★ ★
Bwin
100% bis €100
★ ★ ★ ★
Leovegas