Wett Tipp ATP Halle: Jan-Lennard Struff - Laslo Đere

Dienstag, 18.06.2019 um 12:00 Uhr (MEZ)

Kommt Struff über die Auftakthürde Djere in Halle?

Der Deutsche Jan-Lennard Struff tritt in der 1. Runde seines Heimturniers in Halle auf den gefährlichen Serben Laslo Djere. Wir haben diese Partie in unsere Tennis Wett Tipps aufgenommen und können euch daher eine umfassende Prognose auf diese Partie anbieten. Das Match des ATP 500 auf Rasen beginnt am Dienstag um ca. 12 Uhr.

Jan-Lennard Struff

  • Halbfinale von Stuttgart
  • 6 Siege in 8 Partien
  • im Head-to-head voran

Laslo Đere

  • Platz 20 im Race
  • Titel 2019 in Rio

Bestätigt Struff seine starke Form?

Jan-Lennard Struff hat ein tolles Rasenturnier in Stuttgart hinter sich. Bei diesem ATP 250 Turnier ist er ins Halbfinale eingezogen, wo er gegen den späteren Turniersieger Berrettini aus Italien den Kürzeren gezogen hat. Davor startete der 29-jährige Deutsche gegen Shapovalov, Kecmanovic und Pouille einen Erfolgslauf. Die neue Nummer 35 der Weltrangliste – nie stand er höher – hat bei seinen 3 Siegen keinen Satz abgeben. In Stuttgart ließ er auch insgesamt nur 11 Breakbälle für die Gegner zu, nur 2 mal gab er sein Aufschlagspiel ab (beide gegen Berrettini). Gegen Djere ist Struff nun klarer Favorit, ein Matchsieg des Deutschen wirft gerade einmal 1.18er-Quoten ab. Gegen den Serben hat der Deutsche erst 1 mal auf der Tour gespielt und diese Partie auch für sich entschieden. Dieses Duell fand in diesem Jahr in Auckland (Hard) statt, Djere musste bei Satzrückstand aufgeben. Struff stand bei den French Open im Achtelfinale, wo er gegen den Weltranglisten-Ersten Djokovic verloren hat. Dies war die Krönung einer ganz ordentlichen Sandplatzsaison. Der 29-Jährige hat damit 6 der jüngsten 8 Matches gewonnen. In Barcelona kam er ins Viertelfinale, in Rom war er im Achtelfinale. Struff schied zuletzt in München im April in einer 1. Runde aus. Im ATP Race, in der Jahreswertung der weltbesten Tennisspieler, ist Struff auf den guten 26. Platz nach vorne gerückt. Struff zeigte schon in der Vergangenheit, dass ihm Rasen als Untergrund ganz gut liegt. Im Vorjahr erreichte er in Wimbledon die 3. Runde. Beim Boodles Tennis Challenge, einem renommierten Rasen-Exhibition, siegte er 2017 in 3 Partien 2 mal (Siege gegen Paire und Bautista-Agut; Niederlage gegen Kuznetsov). Schon 2013 kam der 29-Jährige durch die Quali von Wimbledon und überstand die erste Hauptrunde gegen Kavcic. Von den letzten 7 Rasenpartien hat Struff 5 gewonnen.

Kann Djere erstmals auf Rasen gewinnen?

Laslo Djere ist ein hervorragender Spieler wie er dies in dieser Saison schon häufiger unter Beweis gestellt hat. Bei den Franch Open erreichte die aktuelle Nummer 27 der Tenniswelt die 3. Runde. Dort erwies sich der Japaner Nishikori als zu stark. Der Top-10-Spieler musste gegen den 24-jährigen Underdog aber über die volle Distanz gehen. Davor ließ der Serbe aber Ramos-Vinolas und Popyrin jeweils ohne Satzverlust aussteigen. Davor überstand Djere bei den hochdotierten Sandplatz-Masters Runden, stand in Rom in der 2. Runde und in Madrid im Achtelfinale. In Budapest (AT 250; Sand) kam der 24-Jährige ins Semifinale. Schon früher im Jahr konnte Djere auf der Südamerika-Tournee sehr gut reüssieren. Er holte sich den Titel in Rio und kam in Sao Paulo in Halbfinale. Djere schlug in diesem Jahr bereits so starke (Sandplatz-)Spieler wie Thiem, Del Potro und Auger Aliassime. In der Weltrangliste hat der 24-Jährige ein neues Karrierehoch mit Rang 27 erreicht. In der Jahreswertung der ATP steht er auf Position 20, also noch einmal etwas über der guten Stelle von Struff. Doch der Serbe hat einen gewaltigen Nachteil gegenüber dem Deutschen: Er hat kaum Erfahrung auf Rasen vorzuweisen und dabei noch weniger Erfolge. Daher sind seine Quoten auf Sieg bei den Buchmachern auch so hoch, zwischen 4.50 und 5.00 werden die Wettquoten für einen Außenseiter-Sieg in dieser Begegnung gehandelt. Djere hat in dieser Saison noch kein Match auf diesem speziellen Untergrund in den Beinen. 2 mal trat der 24-Jährige in Wimbledon an, gewinnen konnte er auf dem heiligen Rasen aber noch nie. 2017 verlor er in der 1. Quali-Runde gegen den Briten John Smith, der noch nie in seiner Karriere unter den Top-100 stand, in 3 Sätzen. Im Vorjahr war Djere in der 1. Hauptrunde, wo er sich dem Italiener Lorenzi beugen musste. Immerhin gewann Djere den 2. Satz im Tiebreak. Im einzigen Duell dieser beiden Spieler auf der Tour musste Djere wegen Problemen im Kreuz aufgeben. In unserer Prognose geben wir dem Serben gegen den Deutschen nur eine sehr geringe Chance.

Wett Tipp und Prognose

Jan-Lennard Struff ist sehr gut in Form und sollte unserer Vorhersage gegen Djere wenig Probleme haben. Die Siegquoten des Deutschen sind unseren Recherchen nach unterbewertet, sodass ihr euch andere Wettvarianten suchen solltet. Ein 2:0 wirft eine Quote von 1.60 ab, unter 20.5 Games 1.95. Wenn Struff unter 12.5 Games bleibt, bekommt ihr eine Quote von 1.90. Dann darf es keinen Tiebreak geben und der Deutsche muss einen glatten Sieg feiern (oder hoch verlieren).

Weitere Tipps

UEFA U21-EM 2021

15.10.2019 18:00 (MEZ)
Bosnien Logo Bosnien und Herzegowina U21
:
Deutschland Logo Deutschland U21
Tipp 2

UEFA U21-EM 2021

15.10.2019 20:45 (MEZ)
England Logo England U21
:
Österreich Logo Österreich U21
Über 2.5 Tore

EM-Quali 2020

15.10.2019 20:45 (MEZ)
Griechenland  Logo Griechenland
:
Bosnien Logo Bosnien-Herzegowina
Beide Teams treffen - ja