Wetttipp ATP Grand Slam Wimbledon: Grigor Dimitrov - Diego Schwartzman

Dienstag, 04.07.2017 um 12:30 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Ein Geheimfavorit tritt an

Zu gleich mehreren Highlights kommt es am Montag beim Grand Slam Turnier in Wimbledon. Neben Nummer eins und Lokalmatador Andy Murray ist auch noch der Bulgare Grigor Dimitrow im Einsatz, welcher mit Diego Schwartzman einen unangenehmen Gegner zugelost bekam. Aufgeschlagen wird auch in diesem Duell nicht vor 12:30 Uhr.

Grigor Dimitrov

  • ausgezeichnete Rückhand
  • sehr variables Aufschlagspiel
  • starkes Turnier in Queens

Diego Schwartzman

  • physisch sehr stark
  • Druck liegt klar beim Gegner

Aktuelle Form Grigor Dimitrow

Der Sandplatz ist mit Sicherheit nicht das Metier des Grigor Dimitrow. Bewiesen hat der Bulgare das auch heuer wieder, denn insgesamt hält er derzeit bei einer Bilanz von vier Siegen und fünf Niederlagen. Umso froher wird er gewesen sein, dass vor kurzem die Rasensaison ihre ersten Spuren zog. Denn auf diesem Belag ist dem Osteuropäer stets sehr viel zuzutrauen. Doch auch hier schien es zunächst nicht rund zu laufen, in Stuttgart scheiterte er sensationell in Runde eins gegen Jerzy Janowicz. Dieser räumte aber in weiterer Folge noch einige andere Favoriten aus dem Weg. Dimitrow ließ sich nicht beirren, stieß in der Vorwoche in Queens bis ins Semifinale vor, wo erst gegen Feliciano Lopez Schluss war. Wimbledon scheint dem Bulgaren generell noch besser zu liegen, immerhin war der Grand Slam auch im Vorjahr jenes Rasenturnier, bei welchem er am weitesten vorstieß. Zwar hätte er sich mehr erwartet als Runde drei, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Denn in Queens bestach Dimitrow lange Zeit durch enormes körperliches Stehvermögen, musste gleich drei Mal über drei Sätze gehen. Seine starken Grundlinienschläge könnte am Montag der entscheidende Erfolgsfaktor werden. Denn der Ballabsprung in Wimbledon ist höher als bei anderen Rasenturnieren, dementsprechend hat man eher die Möglichkeit, Tempo in die Ballwechsel zu bringen. Spielerisch sehen wird den Bulgaren ohnehin im Vorteil. Ein weiterer Vorzug von Dimitrows Spiel. Er variiert beim Aufschlag sehr stark und mit großer Konstanz. Auch in Queens machte er in keinem Match weniger als 70 Prozent der Punkte nach erfolgreichem ersten Aufschlag, schlug trotz Niederlage gegen Lopez nicht weniger als 16 Asse. Grobe Probleme hatte er als Rückschläger, ließ nicht weniger als 14 (!) Breakchancen zu. Nachteil Dimitrow: Mit Schwartzman wartet nun ein physisch ähnlich starker Akteur wie Lopez. Allerdings: Bei den Junioren hat der Bulgare den Rasenklassiker sogar für sich entschieden.

Aktuelle Form Diego Schwartzman

Es gibt mit Sicherheit angenehmere Aufgaben, als in der ersten Runde von Wimbledon auf Grigor Dimitrow zu treffen. Noch dazu, wo sich der Argentinier auf Rasen mit Sicherheit weniger wohl fühlt als sein Gegenüber. Denn sämtliche Turniersiege hat Schwartzman bislang auf Sand gefeiert, ein Phänomen, das vielen Südamerikanern eigen ist. Auf Rasen lief es in den letzten Jahren für den bislang mehrheitlich auf Challenger-Ebene erfolgreichen Schwartzman überhaupt nicht nach Wunsch. Weder im bisherigen Jahr 2017, noch in den Saisonen 2016 und 2015 reichte es auf diesem Belag für einen Sieg. Hoffnung macht dagegen die Tatsache, dass der „Gaucho“ immerhin eines von zwei Duellen mit Dimitrow nicht nur für sich entscheiden konnte, sondern damit auch noch seinen bisher einzigen Sieg auf der ATP-Tour fixierte. Imposant: Nachdem er den ersten Satz dabei im Tie Break verloren hatte, gewann er Durchgang zwei auf dieselbe Weise und schoss den Bulgaren im dritten Satz mit 6:0 vom Platz. Das zweite Aufeinandertreffen im Jahr 2016 ging dann aber auf Hartplatz an den Favoriten. Immerhin war bei seinem bisher einzigen Rasenmatch 2017 eine deutliche Steigerung zu den Vorjahren erkennbar. Schwartzman verlor zwar gegen Jared Donaldson knapp in drei Sätzen, konnte dabei aber immerhin sieben von 12 Breakchancen nutzen. Allerdings ließ er auch deren 20 zu. Die Aufschlagleistung war im Gegensatz zu Donaldsons beinahe unter jeder Kritik. Denn Schwartzman schlug nur ein einziges Ass. Wie mager das Niveau in diesem Duell war, zeigt der Umstand, dass die Aufschlagleistungen seines Gegenübers noch viel miserabler waren, Donaldson eigentlich nur durch die Anfälligkeit Schwartzmans im Spiel gehalten wurde. Nur 56 Prozent gewonnener Punkte nach erfolgreichem ersten Aufschlag sprechen wohl Bände. Hinzu kamen nicht weniger als sieben Doppelfehler. Schwartzman braucht lange und intensive Ralleys, in denen er seinen Gegner beschäftigen und mürbe spielen kann, auf Rasen sieht es dafür aber eher düster aus.

Wettprognose

Die Wettquoten sprechen in diesem Duell Bände und diesmal wagen wir es auch nicht, der Meinung der Anbieter zu widersprechen. Zu eklatant sind die Unterschiede in den Erfolgen der beiden Kontrahenten, zu stark präsentierte sich Dimitrow vor allem beim Turnier in Queens. Demnach rechnen wir mit einem glatten Erfolg des Bulgaren. Tipp 1.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Grigor Dimitrov - Diego Schwartzman
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 10.00 10.00
Im Durchschnitt 1.65 8.22
1.05 7.78
1.05 8.00
10.00 1.06
1.05 8.00
1.07 8.47
1.06 8.50
1.07 8.00
1.05 8.50
1.05 8.00
1.06 10.00
1.05 8.00
1.06 10.00
1.06 10.00
1.01 9.00
1.06 10.00

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Grigor Dimitrov - Diego Schwartzman
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 5.00 5.50
Im Durchschnitt 1.43 4.61
1.15 4.31
1.15 4.75
5.00 1.14
1.11 5.50
1.13 5.50
1.14 4.75
1.15 4.75
1.13 5.00
1.15 4.50
1.13 5.00
1.13 5.00
1.13 4.75
1.13 5.00

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Grigor Dimitrov - Diego Schwartzman
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.18 5.50
Im Durchschnitt 1.14 4.77
1.18 3.99
1.13 5.50
1.16 4.33
1.12 5.15
1.17 4.20
1.12 5.15
1.12 5.15
1.16 4.33
1.12 5.15

Surebet

Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
  10.00 10.00
Betrag
Berechnen
50,00 50,00

Ertrag 400,00%

Weitere Tipps

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
:
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
Tipp 1

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2 Gewinn zu null

UEFA Champions League

22.11.2017 20:45
Juventus Turin Logo Juventus Turin
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2