Wetttipp ATP Grand Slam Wimbledon: Gael Monfils - Kyle Edmund

Donnerstag, 06.07.2017 um 14:00 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Publikumsliebling gegen Lokalmatador

Zu einem interessanten Aufeinandertreffen kommt es am Donnerstag in der zweiten Runde des Grand Slam Turniers von Wimbledon. Dann nämlich, wenn sich der Franzose Gael Monfils und der Brite Kyle Edmund gegenüberstehen. Vor allem wird spannend zu beobachten, auf wessen Seite sich das Publikum schlägt. Aufgeschlagen wird am 06. Juli nicht vor 12:30 Uhr.

Gael Monfils

  • mehr Erfahrung auf Rasen
  • Gegner mit schwacher Serviceleistung in Runde eins
  • Finalist von Nottingham in der vergangenen Woche

Kyle Edmund

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • starkes Percentage nach erfolgreichem ersten Aufschlag

Aktuelle Form Gael Monfils

Man muss es gleich zu Beginn betonen: Gael Monfils hat in den letzten Jahren mit Sicherheit abgebaut. Alleine der Vergleich der Jahre 2016 und 2017 kann diese Ansicht bestätigen. Denn der Franzose nahm im Vorjahr noch am ATP-Masters in London teil, davon ist er derzeit aber ungefähr so weit entfernt wie von einem Grand Slam Sieg. Im Jahr 2016 feierte der Franzose nicht weniger als 43 Siege auf der ATP-Tour, aktuell hält er erst bei 15 im Jahr 2017. Allerdings ist er auch immer wieder für Überraschungen gut. Eine kleine ebensolche zeigt sich in der Rasenbilanz des Franzosen. Im Vorjahr hatte er auf diesem Belag nur ein einziges Match bestritten, nämlich in Wimbledon und dieses gegen Jeremy Chardy in fünf Sätzen nach 2:1-Satzführung verloren. Dementsprechend sind seine bisherigen Auftritte auf dem Grün schon jetzt als Erfolg zu werten. Monfils hat bereits vier Rasenspiele in dieser Saison für sich entschieden und ist damit drauf und dran, seine Bilanz aus dem Jahr 2015 (sechs Siege, drei Niederlagen) zu toppen. Die Wettanbieter sehen ihn im Duell mit Kyle Edmund als deutlichen Favoriten. Es ist für Monfils im Übrigen das erste Duell mit dem Briten. In den letzten Wochen zeigte sich der Franzose aber äußerst fokussiert. In Nottingham stieß er bis ins Finale vor, musste sich dort erst Novak Djokovic beugen. In Runde eins hatte er mit dem Deutschen Daniel Brands überhaupt keine Mühe, siegte souverän in drei Sätzen mit 6:3, 7:5 und 6:4. Stark: Monfils konnte nach erfolgreichem ersten Aufschlag 80 Prozent der gespielten Punkte für sich entscheiden, auch hatte er schlicht und ergreifend mehr Tempo in seinem Service, was eine Auswertung der durchschnittlichen Geschwindigkeit zeigt. Zudem glänzte der Routinier durch Konstanz. Er machte im gesamten Match nur elf unerzwungene Fehler, ließ seinen Gegner so kaum ins Spiel kommen und zeigte sich vor allem in den entscheidenden Situationen meist enorm fokussiert.

Aktuelle Form Kyle Edmund

Wir können schon zu Beginn festhalten: Gegen einen Gael Monfils in seiner derzeitigen Rasen-Form wird es für Kyle Edmund ganz schwer. Auch, wenn dieser bei seinem Heimturnier mit Sicherheit hochmotiviert sein wird. Im Vergleich zu Monfils lief die Rasensaison für den Briten inferior. Denn er konnte bisher noch kein einziges Match auf Rasen für sich entscheiden. Sowohl in Queens, als auch in Nottingham scheiterte er in Runde eins an Denis Shapovalov bzw. Donald Young. Insofern sollte ihm jedoch der Sieg in Runde eins gegen Alexander Ward Selbstvertrauen gegeben haben. Klar ist aber auch, dass Gael Monfils ein ganz anderes Kaliber darstellt. Auch gegen seinen Landsmann Ward (derzeit nur knapp unter den Top-500 zu finden) hatte Edmund zu Beginn Probleme, verlor den ersten Satz mit 4:6, um dann doch noch mit 6:3, 6:2, 6:1 zu gewinnen. Schon in den Vorjahren hatte sich Edmund auf Rasen aber immer wieder schwergetan. Mehr als zwei Siege pro Saison schauten auch in den Saisonen 2015 und 2016 nicht heraus. Vorteil Edmund: Er kann ohne Druck aufspielen, die Atmosphäre genießen. Zudem verfügt der Lokalmatador auf jeden Fall über die Waffen, Monfils zumindest zu ärgern. So machte er gegen Ward nach erfolgreichem ersten Service fast 90 Prozent der möglichen Punkte, hat hier somit sogar eine bessere Quote aufzuweisen als der Franzose gegen Brands. Und dennoch war es vor allem der Aufschlag, der phasenweise so gar nicht funktionierte. Ein routinierterer Gegner hätte dies wohl auszunützen gewusst, denn insgesamt fand nicht einmal die Hälfte der ersten Aufschläge des Kyle Edmund den Weg ins Feld. Ohne eine deutliche Steigerung in diesem Bereich blüht ihm gegen Gael Monfils eine glatte Niederlage. Klar ist aber auch, dass sich Edmund auf Hartplatz deutlich wohler fühlt als auf Rasen und Sand, auch in dieser Saison auf diesem Belag die meisten Siege einfahren konnte.

Wettprognose

In diesem Spiel wird Monfils mit Sicherheit seine Erfahrung helfen. Denn man merkt es Kyle Edmund an, dass er mit seinen 22 Jahren noch kein allzu geübter Rasenspieler ist. Gerade die Spielpraxis ist auf diesem Belag aber entscheidend. Publikum hin oder her, Gael Monfils wird unserer Meinung nach relativ locker in Runde drei einziehen. Tipp 1.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Gael Monfils - Kyle Edmund
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.22 4.35
Im Durchschnitt 1.21 4.18
1.21 3.98
1.20 4.00
1.22 4.29
1.22 4.20
1.22 4.33
1.20 4.25
1.22 3.80
1.22 4.35
1.20 4.00
1.22 4.35
1.21 4.25
1.22 4.35

Erster Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Gael Monfils - Kyle Edmund
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.32 3.25
Im Durchschnitt 1.32 3.12
1.32 2.90
1.32 3.10
1.30 3.25
1.31 3.15
1.30 3.20
1.32 3.15
1.32 3.00
1.32 3.15
1.32 3.15
1.32 3.15

Zweiter Satz

Quotenvergleich Quotenvergleich ATP Grand Slam Wimbledon Gael Monfils - Kyle Edmund
Wettanbieter Spieler 1 Spieler 2
 
Beste 1.35 3.25
Im Durchschnitt 1.32 3.09
1.35 2.80
1.30 3.25
1.33 3.00
1.31 3.20
1.35 2.90
1.31 3.20
1.31 3.20
1.31 3.20

Weitere Tipps

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
:
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
Tipp 1

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2 Gewinn zu null

UEFA Champions League

22.11.2017 20:45
Juventus Turin Logo Juventus Turin
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2