Wett Tipp ATP Lyon: Felix Auger-Aliassime - Steve Johnson

Donnerstag, 23.05.2019 um 17:45 Uhr (MEZ)

Zieht Auger-Aliassime über Johnson ins Lyon-Semifinale ein?

Beim ATP-250-Turnier in Lyon kämpfen der kanadische Shootingstar Felix Auger-Aliassime und der US-Amerikaner Steve Johnson um den Einzug ins Halbfinale. Wir bieten euch für diese Partie eine umfangreiche Wett tipp Vorhersage an, wie ihr dies gewöhnt seid. Wir vergleichen dazu die Formkurven beider Spieler und präsentieren euch am Ende unsere Wett Tipp Empfehlungen. Spielbeginn ist am Donnerstag um ca. 17.45 Uhr.

Felix Auger-Aliassime

  • 14. des Races
  • immer nervenstärker
  • Finale von Rio

Steve Johnson

  • gute Aufschläge
  • 2 von 4 Karrieretitel auf Sand

Auger-Aliassime wird auf Sand immer stärker

Felix Auger-Aliassime hat beim 250er-Turnier in Lyon bislang den Australier Millman ausgeschaltet, um ins Viertelfinale einzuziehen. Der 18-Jährige benötigte fast 2 Stunden Spielzeit, das Match ging über 25 Games. Den ersten Satz holte sich der Weltranglisten-28. im Tiebreak. Der 2. Satz wurde durch das einzige Break zum 7:5 entschieden. 8 Möglichkeiten fand Auger-Aliassime vor, 1 mal konnte er dem Gegner den Aufschlag abnehmen. Selbst wehrte er alle 5 Breakbälle des Gegners ab. Der an Position 4 gesetzte Kanadier gewann sehr starke 87% seiner 1. Aufschläge, von denen gute 74% im Feld landeten. So holte er sich 77% seiner Aufschlagpunkte. Außerdem gingen 30% der Returnpunkte an den 18-Jährigen. Der Kanadier kommt auch auf Sand immer besser in Schwung, auch wenn er eher auf Hardcourt zu Hause ist. Auger schaffte es bei den letzten 4 Anläufen nicht, bei einem Sandplatzturnier 2 Matches hintereinander zu gewinnen. Von 8 Partien auf diesem Belag, die bei den Sandplatzklassikern und -Masters stattfanden, konnte er exakt die Hälfte (4) für sich entscheiden. Dass er auf roter Asche durchaus reüssieren kann, beweisen seine Performances auf der Südamerika-Tournee früher in diesem Jahr. In Rio erreichte Auger das Endspiel, in dem er Djere unterlag. Auf dem Weg dorthin bezwang er unter anderem Fognini und Garin. In Sao Paulo unterlag er abermals Djere, dieses Mal im Viertelfinale. Davor schaltete der junge Kanadier die versierten Sandplatzspieler Cuevas und Ramos-Vinolas aus. Danach war sein bestes Abschneiden beim Miami Masters, wo er aus der Quali bis ins Semifinale vorstieß und erst an Isner hängen blieb. Davor schlug er unter anderem Fucsovics und Coric. Der junge Kanadier ist mit dieser tollen Jahresleistung auf dem guten 14. Rang des ATP-Races. In den letzten Wochen konnte er Jungspund immer besser seine Nerven im Zaum halten. Wenn ihm dies auch gegen Johnson gelingt, kann er seine Rolle als Quotenfavorit unserer Prognose nach bestätigen.

Gewinnt Johnson zum 1. Mal 2019 3 Spiele in Folge?

Deutlich mehr als sein nächster Rivale zu kämpfen hatte der US-Amerikaner Steve Johnson im Achtelfinale von Lyon. 3 Sätze benötigte der 29-Jährige, um den Franzosen Herbert zu bezwingen, über 32 Games und knapp 2.5 Stunden ging das Match. Johnson gewann den ersten Satz im Tiebreak, im Entscheidungssatz nahm er seinem Kontrahenten gleich 3 mal den Aufschlag ab. Insgesamt hatte der Amerikaner 11 Breakbälle, 4 davon verwerte er (36%). Selbst ließ er sich nur 2 mal das Service abnehmen (50% abgewehrt). Johnson brachte 66% seiner 1. Aufschläge ins Feld, womit er zu guten 73% den Punkt machte. 70% der Punkte holte der Amerikaner mit seinem Aufschlag, was ein sehr guter Wert ist. Johnson schlug auch 6 Asse (1 Doppelfehler), was seine guten Services unterstreichen soll. 38% der Punkte gingen an den 29-Jährigen, wenn der Gegner servierte. Die aktuelle Nummer 59 der Weltrangliste hat erst zum 2. Mal in diesem Jahr 2 Siege hintereinander feiern können, zuletzt ließ die Konstanz des Amerikaners sehr zu wünschen übrig. 3 Siege in Serie gab es zuletzt im August des Vorjares. Sein bestes Abschneiden 2019 hatte der Amerikaner bei seinem Heimturnier in Delray Beach (Hard) im Februar. Dort kam er Jung und Lorenzi ins Viertelfinale, wo er an Albot scheiterte. Vor Lyon plagte Johnson eine 5 Matches andauernde Pleitenserie. Vor Lyon hatte er 3 Niederlagen auf Sand und keinen Sieg zu Buche stehen. Dabei hat Johnson schon gezeigt, dass er auch auf Sand bestehen kann. Immerhin 2 seiner 4 Karrieretitel holte er auf Sand – beide in seiner Heimat Houston. In diesem Jahr gewann der 29-Jährige aber erst 4 von 14 Matches auf ATP-Niveau. Im Race steht der Amerikaner nur an der 142. Stelle. Johnson geht unseren Prognosen als klarer Außenseiter in die Begegnung mit Auger, nur die Erfahrung spricht für Johnson. Wenn der Amerikaner zumindest einen Satz gewinnen kann, bekommt ihr dafür eine Quote von 1.75.

Wett Tipp und Prognose

Unseren Prognosen nach steht alles auf Sieg von Auger-Aliassime, dieser Wett Tipp ist aber eher eine Sicherheitsvariante. Wenn ihr Johnson zumindest einen Satzgewinn zutraut, könnt ihr eine Wettquote von 1.75 mitnehmen. Unter 21.5 Games wirft eine Quote von 2.15 ab. Ein 2-Satz-Match ist uns mit 1.50 zu niedrig bewertet.

Weitere Tipps

Copa America

19.06.2019 02:30 (MEZ)
Brasilien Logo Brasilien
:
Venezuela Logo Venezuela
Tipp 1 Gewinn zu null

CONCACAF Gold Cup

19.06.2019 04:00 (MEZ)
USA Logo USA
:
Guyana Logo Guyana
Über 4.5 Tore

UEFA U21-EM 2019

19.06.2019 18:30 (MEZ)
Spanien Logo Spanien U21
:
Belgien Logo Belgien U21
Über 2.5 Tore